Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?
31.10.2020, 11:56:30

.
Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge

Mitglieder
Statistiken
  • Beiträge insgesamt: 691818
  • Themen insgesamt: 55998
  • Heute online: 645
  • Am meisten online: 2287
  • (22.01.2020, 19:20:24)
Benutzer Online

Autor Thema: [gelöst]  Aktualisierungsrichtlinie anpassen LM20  (Gelesen 907 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

[gelöst] Aktualisierungsrichtlinie anpassen LM20
« am: 03.09.2020, 23:12:14 »
Hallo Zusammen,
ich habe was Linux Mint angeht eine ganze weile "Pausiert"  ::)
Aktuell habe ich wieder Linux Mint 20 Cinamon installiert. Ich suche verzweifelt die Einstellungen für die Aktualisierungsrichtlinien. Bei der Installation war ich etwas hektisch und würde das ganze nun gern nochmal überprüfen/anpassen, aber ich finde bei LM 20 die Einstellung dazu nicht.

Gesucht ist das hier...
https://gft-clan.de/sshot/1599167319.png

...in früheren Linux Mint Versionen war es hier zu finden...
https://gft-clan.de/sshot/1599167386.png

Wo versteckt sich diese Einstellung bei Linux Mint 20?
« Letzte Änderung: 04.09.2020, 00:03:21 von StEnDi78 »

Re: Aktualisierungsrichtlinie anpassen LM20
« Antwort #1 am: 03.09.2020, 23:16:07 »
So viel ich weiß gibtes das nicht mehr.

Re: Aktualisierungsrichtlinie anpassen LM20
« Antwort #2 am: 03.09.2020, 23:18:02 »
So viel ich weiß gibtes das nicht mehr.

Das wäre ja seltsam. Ich bin mir sicher, dass ich nach der Installation das Auswahlfenster hatte. Kann das nachträglich nicht mehr geändert werden? Kann ja nicht sein dass man das System neu installieren muss, wenn man da eine falsche Wahl getroffen hat  :o

Re: Aktualisierungsrichtlinie anpassen LM20
« Antwort #3 am: 03.09.2020, 23:21:23 »
Es wird immer alles zur Aktualisierung angeboten.
Und es wird auch immer alles aktualisiert.
Das gibt es bei LM 19 schon nicht mehr.

Re: Aktualisierungsrichtlinie anpassen LM20
« Antwort #4 am: 03.09.2020, 23:23:16 »
Ich bin mir sicher, dass ich nach der Installation das Auswahlfenster hatte.

Ja!
Aber du kannst keine Änderungen mehr vornehmen.

EDIT:
Und ehrlich gesagt: Das ist auch gut so!

Re: Aktualisierungsrichtlinie anpassen LM20
« Antwort #5 am: 03.09.2020, 23:28:58 »
Bin mir auch ziemlich sicher, dass ein Fenster aus einer früheren LM Version ist.
Schätze so LM 17 oder 18, als es noch diese 4 oder 5 verschiedenen Aktualisierungsstufen ( von sehr sicher bis möglicherweise systemgefährdend od. so ähnlich ) gab.

Hast du dir denn schon mal die Einstellungsmöglichkeiten der Aktualisierungsverwaltung angesehen? Kann mir nicht vorstellen, dass man da etwas vermissen könnte.

Ja!
Aber du kannst keine Änderungen mehr vornehmen.
Das glaube ich nicht. Dann musst du eine andere, mir unbekannte ISO von LM 20 verwendet haben.
« Letzte Änderung: 03.09.2020, 23:34:48 von Parmenides »

Re: Aktualisierungsrichtlinie anpassen LM20
« Antwort #6 am: 03.09.2020, 23:42:20 »
Mein Sprung war von LM18 auf LM20. Beim 18er gab es das noch so, wie auf dem Screenshot zu sehen und ich meine mich zu erinnern dass ich diese Auswahl bei der Installation von LM20 auch angezeigt bekam. Jetzt im Nachhinein finde ich eben diese Einstellung nicht mehr, was mich etwas verunsichert.

Sollte es wirklich so sein, dass man das unter LM20 nicht mehr ändern kann und auch nicht muss, weil immer unbedenkliche Einstellungen verwendet werden wäre es ja OK, in dem Fall wäre es auch ausgeschlossen dass ich in der Hektik bei der Installation irgend etwas falsches ausgewählt habe. Mich wundert nur dass so eine Einstellung komplett verschwunden sein soll.

Re: Aktualisierungsrichtlinie anpassen LM20
« Antwort #7 am: 03.09.2020, 23:46:12 »
Das glaube ich nicht. Dann musst du eine andere, mir unbekannte ISO von LM 20 verwendet haben.

Gott sei Dank, schreibe ich die Installationsanleitungen und kann es daher mit einem Bild beweisen!

Das ist LM 20. siehe WIKI "Installationsanleitung Linux Mint 20"

Uns das ist LM 19: siehe auch WIKI " Installationsanleitung Linux Mint 19"
« Letzte Änderung: 03.09.2020, 23:49:38 von tommix »

Re: Aktualisierungsrichtlinie anpassen LM20
« Antwort #8 am: 03.09.2020, 23:49:17 »
Das ist aber nicht eines der beiden Fenster, die der TE gepostet hat.
Also, ich bleibe dabei: Gibts nicht mehr!

Re: Aktualisierungsrichtlinie anpassen LM20
« Antwort #9 am: 03.09.2020, 23:51:31 »
Na klar !
Es ist das erste Verlinkte.
Nur das es aus Linux MInt 18.X stammt!


Re: Aktualisierungsrichtlinie anpassen LM20
« Antwort #10 am: 03.09.2020, 23:55:12 »
@StEnDi78
Bei dem Entfall dieser verschiedenen Sicherheitsstufen gab es auch hier im Forum seinerzeit heftige Diskussionen.

Via Aktualisierungsverwaltung werden jetzt immer alle Updates durchgeführt, auch die möglicherweise "systemgefährdenden".
Du kannst aber einzelne Updates händisch ausschließen.

Re: Aktualisierungsrichtlinie anpassen LM20
« Antwort #11 am: 03.09.2020, 23:58:29 »
Na klar !
Es ist das erste Verlinkte.
Nur das es aus Linux MInt 18.X stammt!
Ergo gibt es das bei LM 20 nicht mehr. ;)

Sogar mit meiner Schätzung (aus LM 17 od. 18 stammend) lag ich richtig. ;D

Re: Aktualisierungsrichtlinie anpassen LM20
« Antwort #12 am: 04.09.2020, 00:02:50 »
@StEnDi78
Bei dem Entfall dieser verschiedenen Sicherheitsstufen gab es auch hier im Forum seinerzeit heftige Diskussionen.

Via Aktualisierungsverwaltung werden jetzt immer alle Updates durchgeführt, auch die möglicherweise "systemgefährdenden".
Du kannst aber einzelne Updates händisch ausschließen.

OK, dann ist auf jeden Fall mal eine falsche Auswahl meinerseits ausgeschlossen  ::)
Dass man hier generell nicht mehr selbst entscheiden kann, welche Updates man möchte finde ich in der Tat etwas ...naja :(

Jedenfalls kann ich dann meine Suche nach dieser Einstellung aufgeben.

Re: Aktualisierungsrichtlinie anpassen LM20
« Antwort #13 am: 04.09.2020, 02:01:22 »
Dass man hier generell nicht mehr selbst entscheiden kann, welche Updates man möchte
ist wohl ein Missverständnis.
Schau doch noch mal hin.

Re: Aktualisierungsrichtlinie anpassen LM20
« Antwort #14 am: 04.09.2020, 11:31:29 »
Dass man hier generell nicht mehr selbst entscheiden kann, welche Updates man möchte
ist wohl ein Missverständnis.
Schau doch noch mal hin.

OK, das geht auf diesem Wege natürlich auch. Wobei es für den "Normalbenutzer" vermutlich schwierig sein dürfte zu entscheiden welche Pakete kritisch sein können. Ich habe z.B. jetzt mehrfach gelesen, dass automatische Kernelupdates nicht zu empfehlen sind.

 

Happy Halloween
Happy Halloween