Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?
31.10.2020, 11:25:15

.
Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge

Mitglieder
Statistiken
  • Beiträge insgesamt: 691802
  • Themen insgesamt: 55998
  • Heute online: 603
  • Am meisten online: 2287
  • (22.01.2020, 19:20:24)
Benutzer Online

Autor Thema:  Version für LibreOffice  (Gelesen 586 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Re: Version für LibreOffice
« Antwort #15 am: 13.09.2020, 21:20:19 »
Off-Topic:
@ meetmint 
Nicht nur der dry-run (-s), sondern die Reihenfolge in der Befehlszeile war gemeint:
apt Usage: apt command [options], also "apt install …"
Sonst geht gar nichts, auch nicht im Debian-Kosmos .
« Letzte Änderung: 13.09.2020, 21:29:00 von aexe »

Re: Version für LibreOffice
« Antwort #16 am: 13.09.2020, 21:29:58 »
Off-Topic:
@aexe
Oh - hoppla - da hast du natürlich recht  :D

Re: Version für LibreOffice
« Antwort #17 am: 13.09.2020, 21:33:13 »
Probiere es aus. apt -t buster-backports install libreoffice und aus LO 6 wurde 7(backports.list voraussgesetzt). Das klappt vermutlich deshalb, weil Backports-Programme für Stable angepasst werden und die alten Bibliotheken der Vorgängerversionen nutzen.

Genau wie ich geschrieben habe. Du hast bei der ersten Installation explizit die Backports angesprochen. Dann kriegst du auch die Updates.
Ohne -t buster-backports gehts halt nicht. Denke wir haben uns etwas missverstanden. ;)

Re: Version für LibreOffice
« Antwort #18 am: 13.09.2020, 21:45:31 »
@dphn
Trotzdem schön, dass wir mal drüber gesprochen haben  :D

 

Happy Halloween
Happy Halloween