Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?
24.01.2021, 12:24:59

.
Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge

Mitglieder
  • Mitglieder insgesamt: 25126
  • Letzte: HansW
Statistiken
  • Beiträge insgesamt: 710622
  • Themen insgesamt: 57436
  • Heute online: 783
  • Am meisten online: 2287
  • (22.01.2020, 19:20:24)
Benutzer Online

Autor Thema: [gelöst]  nVidia-Treiber lässt sich nicht installieren.  (Gelesen 1208 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

[gelöst] nVidia-Treiber lässt sich nicht installieren.
« am: 28.02.2012, 16:16:38 »
Hallo

Ich bin jetzt daran, mir meine provisorische Installation als die Arbeitstier-Installation zurecht zu biegen. Also wollte ich auch mal den Grafiktreiber aufpeppen und habe den Treiber über die Weitere Treiber suchen installieren wollen. Aber oha ätz, was bisher in allen Distributionen problemlos abgelaufen ist, läuft heute nicht (überigens mit beiden Möglichkeiten nicht). nach einer gewissen Zeit kommt ein Hinweis auf Abbruch und auf eine jockey.log. Das ist zu hoch für mich. Die Datei ist mal im Anhang, der letzte Versuch startete offenbar bei Zeile 383.

Kann mir jemand helfen?

Bis ich diese Treiber installiert habe, gibt es ja auch keine /etc/x11/xorg.conf um unter «screen»     Option        "RandRRotation" "yes"
zu aktivieren, damit ich den Bildschirm wieder drehbar habe. Die Tastatur-Befehle sind mal eingerichtet, die Überprüfung fehlt.

Edith um Mintternacht herum:

Irgendwie hat sich das nach einem generellen upgrade und dist-upgrade mit über 120 Paketen von selber gelöst. Ich bin jetzt auch auf dem neuesten Stand, der Treiber hat sich anstandslos installieren lassen, die Zeile einfügen auch und der Bildschirm ist wieder korrekt im Hochformat.
« Letzte Änderung: 29.02.2012, 01:53:54 von Arran »