Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?
29.09.2020, 20:08:13

.
Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge

Mitglieder
Statistiken
  • Beiträge insgesamt: 685449
  • Themen insgesamt: 55477
  • Heute online: 739
  • Am meisten online: 2287
  • (22.01.2020, 19:20:24)
Benutzer Online

Autor Thema: [erledigt] LM20 Cin. Akt.-Verwaltung meldet: Ein Fehler ist aufgetreten  (Gelesen 1709 mal)

1 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

[erledigt] Re: LM20 Cin. Akt.-Verwaltung meldet: Ein Fehler ist aufgetreten
« Antwort #15 am: 01.09.2020, 23:00:58 »
Sorry, hatte ich überlesen.

Re: LM20 Cin. Akt.-Verwaltung meldet: Ein Fehler ist aufgetreten
« Antwort #16 am: 01.09.2020, 23:12:18 »
Off-Topic:
Nun bezüglich Rythmbox hatte und habe ich aber kein Problem, lag doch an meiner gewählten Theme und daraus resultierender Doppelnote.
Nein, der Unterschied lag darin, dass bei dir das "rhythmbox-plugin-tray-icon" automatisch installiert und aktiviert war, während es bei mir weder automatisch installiert geschweige denn per default aktiviert war. Und dieses Pugin hatte dann ein zusätzliches und verzichtbares Leistensymbol generiert und nicht das von dir gewählte Theme.

Re: LM20 Cin. Akt.-Verwaltung meldet: Ein Fehler ist aufgetreten
« Antwort #17 am: 01.09.2020, 23:22:37 »
In deiner AW #6 hattest du aber die Rechte von "official-package-repositories.list" thematisiert.
Sehen allerdings genauso aus wie bei "sources.list".

Der Inhalt von "official-package-repositories.list" entspricht den von mir in den Anwendungspaketquellen gewählten Spiegelservern.
deb http://ftp-stud.hs-esslingen.de/pub/Mirrors/packages.linuxmint.com ulyana main upstream import backport

deb http://ftp.uni-mainz.de/ubuntu focal main restricted universe multiverse
deb http://ftp.uni-mainz.de/ubuntu focal-updates main restricted universe multiverse
deb http://ftp.uni-mainz.de/ubuntu focal-backports main restricted universe multiverse

deb http://security.ubuntu.com/ubuntu/ focal-security main restricted universe multiverse
deb http://archive.canonical.com/ubuntu/ focal partner
« Letzte Änderung: 01.09.2020, 23:31:05 von Parmenides »

Re: LM20 Cin. Akt.-Verwaltung meldet: Ein Fehler ist aufgetreten
« Antwort #18 am: 02.09.2020, 07:54:16 »
Off-Topic:
Nein, der Unterschied lag darin, dass bei dir das "rhythmbox-plugin-tray-icon" automatisch installiert und aktiviert war,
ja weil ich bereits unter 19.3 Rythmbox verwendete und dieses Plugin bereits installiert war, somit durch das Upgrade auf LM20 automatisch übernommen, aktualisiert und augenscheinlich wieder aktiviert wurde, siehe Recherche in dortiger Antwort #52
Dieses Plugin habe ich nicht bewusst installiert, es muss aber bereits vor dem Upgrade LM19.3 Cin. > LM20 Cin. im System vorhanden gewesen sein, da es laut APT-Log's am Tage des Upgrades aktualisiert wurde.

In deiner AW #6 hattest du aber die Rechte von "official-package-repositories.list" thematisiert.
die Thematisierung resultierte aus @Nuffi Hinweis in Antwort #3

Der Inhalt von "official-package-repositories.list" entspricht den von mir in den Anwendungspaketquellen gewählten Spiegelservern.
sieht hier ähnlich aus da die gewählten Spiegelserver auf netcologne stehen
deb http://mirror.netcologne.de/linuxmint/packages ulyana main upstream import backport

deb http://mirror.netcologne.de/ubuntu focal main restricted universe multiverse
deb http://mirror.netcologne.de/ubuntu focal-updates main restricted universe multiverse
deb http://mirror.netcologne.de/ubuntu focal-backports main restricted universe multiverse

deb http://security.ubuntu.com/ubuntu/ focal-security main restricted universe multiverse
deb http://archive.canonical.com/ubuntu/ focal partner

Die gesetzten Rechte meiner "official-package-repositories.list" entsprechen denen deines gezeigten Screenshot, soweit korrekt und unverändert.
Für Root auf: lesen/schreiben und für die Gruppe und Andere auf: lesen.
-rw-r--r--Frage: welches System oder welche Theme verwendest du da dein Screenshot der Dateieigenschaften nicht die Gruppenbezeichnung: Andere zeigt.
« Letzte Änderung: 02.09.2020, 11:47:13 von kuehhe1 »

Re: LM20 Cin. Akt.-Verwaltung meldet: Ein Fehler ist aufgetreten
« Antwort #19 am: 02.09.2020, 14:15:46 »
Frage: welches System oder welche Theme verwendest du da dein Screenshot der Dateieigenschaften nicht die Gruppenbezeichnung: Andere zeigt.
Das hat mit dem verwendeten Theme nichts zu tun.
In den Standard-Einstellungen von Nemo ist Anzeige/Erweiterte Zugriffsrechte im Dateiegenschaftsdialog anzeigen nicht aktiviert. Eine Aktivierung führt dann zur gleichen Darstellung wie bei dir.
(Theme ist hier aktuell übrigens AzenisEX-dark3.22-NOCSD-Mate)

Off-Topic:
Zum Rhythmbox Plugin:
Du hattest angeführt, dass nicht nur bei Clementine, sondern auch bei Rhythmbox ein zweites, überflüssiges Symbol im Systray erscheint, dies also ein "normales" Verhalten sei.
Dem hatte ich widersprochen.
Wenn man in dem Klang-Applet die Steuerung der Medienspieler aktiviert, übernimmt die App die zentrale Steuerung aller aktiven Player und zeigt das mit dem Doppelnotensymbol an.
Wird jedoch in diesem Szenario zusätzlich und unnötigerweise noch das "rhythmbox-plugin-tray-icon" installiert, dann kommt es eben zu diesem überflüssigen 2. Symbol im Systray.
Das kann man dann aber nicht dem Player anlasten (im Gegensatz zum diesbezüglichen „Fehlverhalten“ von Clementine).

In meiner LM 19 Installation war dieses Rhythmbox-Plugin nicht vorinstalliert, dito in LM 20.
« Letzte Änderung: 02.09.2020, 14:38:10 von Parmenides »

Re: LM20 Cin. Akt.-Verwaltung meldet: Ein Fehler ist aufgetreten
« Antwort #20 am: 02.09.2020, 15:00:48 »
Off-Topic:
In meinem Mint 19.3 ist das Plugin "rhythmbox-plugin-tray-icon" auch vorinstalliert, aber nicht aktiv. Bei Aktivierung kommt es zu dem überflüssigen doppelten Icon.
Ich bin damals von 18.3 direkt auf 19.3 gewechselt und hatte das System neu installiert.
Meine Vermutung: Das Plugin wird nur bei einer Neuinstallation von LM 19.3 installiert, bei einem Upgrade von 19 - 19.2 aber nicht.

Re: LM20 Cin. Akt.-Verwaltung meldet: Ein Fehler ist aufgetreten
« Antwort #21 am: 02.09.2020, 15:23:56 »
Hallo,
lasst uns jetzt aber Hier nicht weiter über die andere Baustelle diskutieren und dieses Thema unnötigerweise aufblähen.  ;)

Vorhin wurde wieder vom Leisten-Icon eine anstehende Aktualisierung angezeigt, klick darauf öffnete die Akt.-Verwalt. und zeigte mir ein Upgrade für Skype an, die Installation verlief ohne Fehler.

Aber nach manuellem Auffrischen wird mir wieder die Fehler-Popups angezeigt.

Testhalber habe ich einen Neuen User eingerichtet aber auch dort gibts die Fehler-Popups beim manuellen Auffrischen.
« Letzte Änderung: 02.09.2020, 15:29:11 von kuehhe1 »

Re: LM20 Cin. Akt.-Verwaltung meldet: Ein Fehler ist aufgetreten
« Antwort #22 am: 02.09.2020, 15:26:03 »
Hi :)
sichere deine quellen
schmeisse in /etc/apt.. alle bis auf eine leere sources.list raus.

unter /etc/apt/sources.list.d auch alle raus werfen bis auf official-package-repositories.list
die mit folgendem inhalt bestücken

# Do not edit this file manually, use Software Sources instead.

deb http://packages.linuxmint.com ulyana main upstream import backport #id:linuxmint_main

deb http://archive.ubuntu.com/ubuntu focal main restricted universe multiverse
deb http://archive.ubuntu.com/ubuntu focal-updates main restricted universe multiverse
deb http://archive.ubuntu.com/ubuntu focal-backports main restricted universe multiverse

deb http://security.ubuntu.com/ubuntu/ focal-security main restricted universe multiverse
deb http://archive.canonical.com/ubuntu/ focal partner

dann haben wir einen definierten zustand und können weiter suchen, wenn es nicht schon geholfen hat.

Re: LM20 Cin. Akt.-Verwaltung meldet: Ein Fehler ist aufgetreten
« Antwort #23 am: 02.09.2020, 15:45:00 »
Hi @ehtron,
schmeisse in /etc/apt.. alle bis auf eine leere sources.list raus.
mit ...alle...meinst du aber nicht das ich auch die Unterverzeichnisse dort lösche, kann ich mir nicht vorstellen ??
apt.conf.d
auth.conf.d
preferences.d
sources.list.d
trusted.gpg.d

sondern nur die in: /etc/apt/sources.list.d enthaltenen zusätzlich enthaltenen ppa Quellen entferne und mit deiner Vorgabe eine official-package-repositories.list editiere, und mit einer leeren /etc/apt/sources.list (die war immer leer)


sichere deine quellen
reicht es das Verzeichnis /etc/apt/sources.list.d komplett zu sichern oder gibts ausser Timeshift noch einen anderen Weg.

Re: LM20 Cin. Akt.-Verwaltung meldet: Ein Fehler ist aufgetreten
« Antwort #24 am: 02.09.2020, 15:52:04 »
Hi :)
nein.. nur die .list, falls noch andere vorhanden sind.

na so wie man eben sichert.. das zu sichernde in ein 2. geöffnetes dateimanager fenster, bei gedrückter shift taste, in ein sicherungsverzeichis ziehen.
sollten es system dateien sein, dann natürlich beide fenster mit erhöhten rechten (admin)

« Letzte Änderung: 02.09.2020, 15:56:39 von ehtron »

Re: LM20 Cin. Akt.-Verwaltung meldet: Ein Fehler ist aufgetreten
« Antwort #25 am: 02.09.2020, 15:55:33 »
schon klar wie man normal sichert, hörte sich nach Holzhammer Methode an.

Ok, hab alle zusätzlichen Quellen entfernt und gesichert
die in:/etc/apt/sources.list.d enthaltenen ppa Quellen entfernt und eine official-package-repositories.list mit deiner Vorgabe erstellt.
die: /etc/apt/sources.listenthält nach LM20 Vorgabe keine Einträge.
Die Akt.-Verw. (mintupdate) ist laut Systemüberwachung > Prozesse beendet.

Neustart (reboot) oder gibts einen Besonderen Befehl?
« Letzte Änderung: 04.09.2020, 19:46:26 von kuehhe1 »

Re: LM20 Cin. Akt.-Verwaltung meldet: Ein Fehler ist aufgetreten
« Antwort #26 am: 02.09.2020, 15:58:30 »
Hi :)
wieso holzhammer?... daten in sicherheit bringen, und ggf. wieder zurück schreiben... täglicher job eines admins....

Re: LM20 Cin. Akt.-Verwaltung meldet: Ein Fehler ist aufgetreten
« Antwort #27 am: 02.09.2020, 16:01:00 »
mit Holzhammer meinte ich das Löschen von /ect/apt Unterverzeichnissen

Sichern ist auch hier täglich Brot

Cinnamon neustarten, Abmelden oder Neustart (reboot)?
« Letzte Änderung: 04.09.2020, 19:47:27 von kuehhe1 »

Re: LM20 Cin. Akt.-Verwaltung meldet: Ein Fehler ist aufgetreten
« Antwort #28 am: 02.09.2020, 16:14:16 »
Hi :)
Zitat
eine official-package-repositories.list mit deiner Vorgabe erstellt.

die alte nicht einfach bearbeitet? das war meine vorgabe.

irgendwas ist da falsch gelaufen..

am ende der .list eine leerzeile drin? (schuss ins blaue)


Re: LM20 Cin. Akt.-Verwaltung meldet: Ein Fehler ist aufgetreten
« Antwort #29 am: 02.09.2020, 16:15:36 »
ich hängs mal darunter....


Ich habe jetzt Neu gestartet

Das Leisten-Icon der Akt.-Verwalt zeigt einen RotenPunkt und warnt vor einer ungültigen Apt Konfiguration
Klick aufs Leisten-Icon öffnet die Akt.-Verwalt. und zeigt selben Warnhinweis an, Snapshot konnte ich nicht erstellen weil der Warnhinweis kurz darauf verschwand und ich zum Wechsel eines Spiegelservers aufgefordert wurde, nicht ausgeführt.
Zeitgleich werden mir gerade zwei Upgrades angebote, nicht ausgeführt.

In Akt.-Verwalt > Paketquellen sind weder zusätzliche Quellen noch PPA ersichtlich.

Ein manuelles Auffrischen bringt wieder die zwei Fehler-Popups

Inhalt meiner /etc/apt/sources.list.d/official-package-repositories.list
# Do not edit this file manually, use Software Sources instead.

deb http://packages.linuxmint.com ulyana main upstream import backport #id:linuxmint_main

deb http://archive.ubuntu.com/ubuntu focal main restricted universe multiverse
deb http://archive.ubuntu.com/ubuntu focal-updates main restricted universe multiverse
deb http://archive.ubuntu.com/ubuntu focal-backports main restricted universe multiverse

deb http://security.ubuntu.com/ubuntu/ focal-security main restricted universe multiverse
deb http://archive.canonical.com/ubuntu/ focal partner
« Letzte Änderung: 02.09.2020, 16:18:54 von kuehhe1 »