Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?
28.11.2020, 00:12:53

.
Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge

Mitglieder
  • Mitglieder insgesamt: 24828
  • Letzte: kohlhaas
Statistiken
  • Beiträge insgesamt: 697100
  • Themen insgesamt: 56412
  • Heute online: 447
  • Am meisten online: 2287
  • (22.01.2020, 19:20:24)
Benutzer Online

Autor Thema: [erledigt] LM 19.3 AGP-GPU - Treiberprobleme  (Gelesen 646 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

thebookkeeper

  • aka AnanasDampf
  • *****
[erledigt] Re: LM 19.3 AGP-GPU - Treiberprobleme
« Antwort #15 am: 21.08.2020, 23:47:47 »
... Pentium4PC mit interne Intel-Grafik läuft sauber, einschl. HD-Video ...
wurde nachträglich präzisiert, war umgangssprachlich Pentium4 als Pentium4PC.
Na logi ist Intel 82915G/GV/910GL Integrated Graphics Controller
... Chipsatz des Mainboard, nicht der P4 CPU
Videos ab Mindestauflösung-1280x720 zählen als HD. Das geht per Pentium4-CPU ...
das decodieren.
« Letzte Änderung: 22.08.2020, 00:10:18 von thebookkeeper »

Re: LM 19.3 AGP-GPU - Treiberprobleme
« Antwort #16 am: 22.08.2020, 00:17:15 »
Hey Leute, haltet mal den Ball flach.
Wenn ich das lese, hat das nix mit dem P4 zu tun. sondern ist das ein separater Chipsatz auf dem Board.
https://download.cnet.com/Intel-GMA-Intel-R-82915G-GV-910GL-Express-Chipset-Family/3000-2108_4-96585.html
Und ich glaube kaum, daß es 2005 schon die Technologie gab, in der CPU den Grafik-Chip zu integrieren, das kam nach meinem Wissen erst mit den Intel i3, i5 und i7 CPU's.

Die Auflösung 1280 x 720 ging wohl gerade so als HD Ready durch.
https://praxistipps.chip.de/was-ist-full-hd-und-hd-ready-einfach-erklaert_41243
« Letzte Änderung: 22.08.2020, 00:20:19 von tommix »