Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?
23.11.2020, 20:25:53

.
Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge

Mitglieder
  • Mitglieder insgesamt: 24814
  • Letzte: GrischanB
Statistiken
  • Beiträge insgesamt: 696324
  • Themen insgesamt: 56359
  • Heute online: 705
  • Am meisten online: 2287
  • (22.01.2020, 19:20:24)
Benutzer Online

Autor Thema:  "ACPI BIOS Error (bug)" nach Wechsel von Linux Mint 19.3 Cinnamon auf 20  (Gelesen 437 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Hallo miteinander,

ich habe nach einer frischen Installation von Linux Mint 20 Cinnamon (/home hat eine eigene Partition und habe ich von 19.3 beibehalten) folgende Fehlermeldung beim Bootvorgang:

[    2.027294] ACPI BIOS Error (bug): Could not resolve symbol [\_SB.PCIO.GFXO.D
DO2._BCL], AE_NOT_FOUND (20190816/psargs-330)
[    2.027316] ACPI Error: Aborting method \_SB.PCIO.PEGO.PEGP.DDO2._BCL due to
previous error (AE_NOT_FOUND) (20190816/psparse-529)

Bei LM 19.3 lief alles rund und es gab keine Fehlermeldungen, wobei LM 20 bisher trotz der Meldungen auch problemlos läuft.
Bevor es vielleicht zu Problemen kommt, möchte ich in die Runde fragen, ob jemand weiss, was diese Fehler bedeuten und wie ich sie eventuell beheben kann?

Danke schonmal und weiter unten noch die genauen Rechnerdaten,
Dirk

System:    Kernel: 5.4.0-42-generic x86_64 bits: 64 compiler: gcc v: 9.3.0 Desktop: Cinnamon 4.6.6
           wm: muffin dm: GDM3, LightDM Distro: Linux Mint 20 Ulyana base: Ubuntu 20.04 focal
Machine:   Type: Laptop System: Acer product: Aspire 5755G v: V1.21 serial: <filter> Chassis:
           type: 10 v: 1.21 serial: <filter>
           Mobo: Acer model: JV51_HR serial: <filter> BIOS: Acer v: 1.21 date: 08/09/2012
CPU:       Topology: Dual Core model: Intel Core i5-2430M bits: 64 type: MT MCP arch: Sandy Bridge
           rev: 7 L2 cache: 3072 KiB
           flags: avx lm nx pae sse sse2 sse3 sse4_1 sse4_2 ssse3 vmx bogomips: 19156
           Speed: 2794 MHz min/max: 800/3000 MHz Core speeds (MHz): 1: 2794 2: 2794 3: 2963
           4: 2941

Ist bei mir exakt das gleiche.
Scheinbar sind wir die beiden einzigen?

Scheinbar sind wir die beiden einzigen?
Nein. Wenn du eine Suchmaschine bemüht hättest, wüsstest du, dass solche Meldungen häufiger auftauchen.
Sie sind in der Regel harmlos. Ein Bios-Update kann helfen. Hier wurde auch schon darüber diskutiert: https://debianforum.de/forum/viewtopic.php?t=176193

Moin,
hier noch was zum Thema: https://www.pcwelt.de/ratgeber/Linux-Starthilfe_fuer_Live-Systeme-Linux-Trouble-Shooting-8344004.html
Schau die das Kapitel über "ACPI" an..
Man kann aber auch mit der "Fehlermeldung" leben sie ist eher kosmetischer Natur und hat m.b.E.n keinen Einfluss auf die Funktionalität von Mint.
Gruß
Wolfgang