Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?
25.10.2020, 03:56:53

.
Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge

Mitglieder
  • Mitglieder insgesamt: 24683
  • Letzte: xenior
Statistiken
  • Beiträge insgesamt: 690499
  • Themen insgesamt: 55894
  • Heute online: 507
  • Am meisten online: 2287
  • (22.01.2020, 19:20:24)
Benutzer Online
Mitglieder: 2
Gäste: 299
Gesamt: 301

Autor Thema:  netrunner KDE Plasma - Neue ISO deutsch  (Gelesen 1145 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

netrunner KDE Plasma - Neue ISO deutsch
« am: 07.08.2020, 17:44:29 »
Zum Erscheinen von Debian 10.5 Buster hab ich mal eine Netrunner ISO gebaut.

Als Grundlage habe ich die kleine Core-Edition genommen und mit Software ausgestattet. Die normale Netrunner ISO ist einfach dermaßen überladen teilweise mit proprietärem Kram, was einfach too much ist.

Diese ISO hier kommt mit einer Software-Ausstattung die sich ein wenig an Linux Mint orientiert. Ausgewogen, für alle gängigen Anwendungszwecke ist was dabei.

Schwerpunkt ist Multimedia. Somit finden wir auf der ISO auch k3b, kdenlive und da Netrunner und Neptune OS ja sehr miteinander verbandelt sind ist auch das Tool Encode aus dem Hause Neptune mit dabei.

Der KDE Plasma Desktop setzt Maßstäbe, wie ich finde. Schon das Font-Rendering kommt ausgesprochen gut rüber. Außerdem sind alle Netrunner Global Themes Bestandteil des ISOs mit Indigo, etc. Sieht wirklich gut aus.

Der Default Boot jedoch kommt wie die Core-Edition minimalistisch daher. Sehr aufgeräumt mit Plasmas "Simple Menu". Da ist aber einiges mehr unter der Haube.

So, genug gelabert. Interesse an Debian und KDE ist hier im Forum ja auch da, also habe ich das mal umgesetzt. Das Skript hierzu hatte ich schon vor ein paar Monaten geschrieben. :)

https://dphn.de/netrunner/netrunner-core-2001-64bit-de.iso
(1,8 GB)

md5sum: 1657e718fa86b5df1353b9ec655c4acb
sha256sum: 7a3be9fcee42df27d95af380dcf6fc1bf0e0d4d0be1edf99c69b21d5f06795b9

Kernel: 5.6.0-0 bpo
Build-Date: 09.08.2020
« Letzte Änderung: 10.08.2020, 08:31:49 von dphn »

Re: netrunner KDE Plasma - Neue ISO deutsch
« Antwort #1 am: 09.08.2020, 20:42:37 »
habe das System hier nochmal überarbeitet. So stehen jetzt in Krusader auch alle Erweiterungen wie krename, kget, etc. zur Verfügung. Außerdem sind nicht benötigte Pakete wie default-settings-applications entfernt worden. Da ging es um Software, die hier gar nicht vorinstalliert ist. Also brauchen wir da auch keine überflüssigen Konfigurationsdateien.

Re: netrunner KDE Plasma - Neue ISO deutsch
« Antwort #2 am: 09.08.2020, 20:49:42 »
danke, ich bin gerade dabei das runterzuladen,
aus dem link musste ich das http entfernen damit es (bei mir) funktioniert.

Re: netrunner KDE Plasma - Neue ISO deutsch
« Antwort #3 am: 10.08.2020, 08:32:33 »
dank dir muggel. Habe den Link korrigiert. Das http nach https war natürlich falsch. ;)

Re: netrunner KDE Plasma - Neue ISO deutsch
« Antwort #4 am: 10.08.2020, 18:29:32 »
Servus dphn,

ich bin sehr interessiert an deiner Distri!
Versuche jetzt seit 2 Stunden, diese zum Laufen zu bringen.
2x auf DVD gebrannt, 3x auf unterschiedlichen Sticks gespeichert. (Prüfziffer natürlich ok!)
Ist mir noch nie passiert: Aber da geht gar nix!
Totlaufen oder Abbruch an völlig unterschiedlichen Stellen, ohne Erkennung irgendeiner Gemeinsamkeit.
Jetzt, das System gewinnt an Hitze, gebe ich langsam auf.

Mein System:
:~$ inxi -Fz
System:    Host: hans-Lenovo-Z710 Kernel: 5.4.0-42-generic x86_64 bits: 64 Desktop: KDE Plasma 5.19.4
           Distro: KDE neon User Edition 5.19
Machine:   Device: laptop System: LENOVO product: 20250 v: Lenovo Z710 serial: N/A
           Mobo: LENOVO model: Durian 7A1 serial: N/A UEFI [Legacy]: LENOVO v: 7FCN96WW date: 05/12/2014
CPU:       Dual core Intel Core i5-4200M (-MT-MCP-) cache: 3072 KB
           clock speeds: max: 2500 MHz 1: 1326 MHz 2: 1649 MHz 3: 1661 MHz 4: 1339 MHz
Graphics:  Card-1: Intel 4th Gen Core Processor Integrated Graphics Controller
           Card-2: NVIDIA GK208M [GeForce GT 740M]
           Display Server: x11 (X.Org 1.19.6 ) drivers: modesetting,nvidia (unloaded: fbdev,vesa,nouveau)
           Resolution: 1920x1080@60.01hz
           OpenGL: renderer: GeForce GT 740M/PCIe/SSE2 version: 4.6.0 NVIDIA 440.100
Audio:     Card-1 Intel 8 Series/C220 Series High Definition Audio Controller driver: snd_hda_intel
           Card-2 Intel Xeon E3-1200 v3/4th Gen Core Processor HD Audio Controller driver: snd_hda_intel
           Sound: Advanced Linux Sound Architecture v: k5.4.0-42-generic
Network:   Card-1: Qualcomm Atheros AR9485 Wireless Network Adapter driver: ath9k
           IF: wlp7s0 state: down mac: <filter>
           Card-2: Qualcomm Atheros QCA8171 Gigabit Ethernet driver: alx
           IF: enp8s0 state: up speed: 1000 Mbps duplex: full mac: <filter>
Drives:    HDD Total Size: 512.1GB (36.2% used)
           ID-1: /dev/sda model: INTENSO size: 512.1GB
Partition: ID-1: / size: 53G used: 15G (29%) fs: ext4 dev: /dev/sda8
           ID-2: /home size: 92G used: 20G (22%) fs: ext4 dev: /dev/sda10
           ID-3: swap-1 size: 10.49GB used: 0.00GB (0%) fs: swap dev: /dev/sda6
RAID:      No RAID devices: /proc/mdstat, md_mod kernel module present
Sensors:   System Temperatures: cpu: 48.0C mobo: N/A gpu: 47C
           Fan Speeds (in rpm): cpu: N/A
Info:      Processes: 230 Uptime: 14 min Memory: 1260.4/15937.8MB Client: Shell (bash) inxi: 2.3.56

Besten Gruß
Hans

Re: netrunner KDE Plasma - Neue ISO deutsch
« Antwort #5 am: 10.08.2020, 19:45:42 »
ich surfe gerade mit dem System im Netz.

Startet das Live-System denn bei dir auch nicht?

Ich habe es einfach mit dd auf einen Stick transferiert.

sudo dd if=netrunner-core-2001-64bit-de.iso of=/dev/sdX bs=1M && sync
Ich habe das System ja nicht selbst gebaut. Ich habe es nur remastered und habe jetzt nicht nachgesehen, welche Firmware die netrunner-Jungs aus Bielefeld da inkludiert haben.

Re: netrunner KDE Plasma - Neue ISO deutsch
« Antwort #6 am: 10.08.2020, 20:46:27 »
auch wenn es nicht viel hilft, bei mir in der virtualbox läuft es ohne Probleme.

Re: netrunner KDE Plasma - Neue ISO deutsch
« Antwort #7 am: 10.08.2020, 21:36:51 »
Hallo dphn,
hab mir die Iso von deinem Link runter gezogen und erster Eindruck, es gefällt.
Mal sehen, vielleicht löst es ja mein q4os ab :)
Danke für den Link! :)

Re: netrunner KDE Plasma - Neue ISO deutsch
« Antwort #8 am: 11.08.2020, 07:26:20 »
Mal sehen, vielleicht löst es ja mein q4os ab

Danke mal für eure Tests. Somit weiß ich dann schonmal, dass mit dem ISO alles passen müsste.

@85hans
Probiere es mal auf anderer Hardware. Vielleicht ist es aber auch wirklich die Hitze, keine Ahnung. Ich hatte das System gestern 3 Stunden im Betrieb, alles bestens.

Ich überlege auch selbst, ob ich damit mal mein LMDE ablöse. KDE Plasma gefällt mir immer besser. Ist zwar kein aktuelles Plasma, aber so wie das konfiguriert ist ist schon erste Sahne. Bootet auch als Live-ISO gefühlt 3 x so schnell wie Kubuntu. Ist eben Debian. :)

Re: netrunner KDE Plasma - Neue ISO deutsch
« Antwort #9 am: 11.08.2020, 09:44:57 »
Habe mir auch gerade die ISO geholt und bin am Testen. Läuft erst mal alles gut, danke @dphn!
Habe ja schon lange kein KDE mehr benutzt. Ist zwar ungewohnt, sieht aber mega schick aus!

Mein WLAN kriege ich gerade noch nicht zum Laufen. Das benötigte Paket broadcom-sta-dkms lässt sich nicht installieren:Error! Bad return status for module build on kernel: 5.6.0-0.bpo.2-amd64 (x86_64)
Consult /var/lib/dkms/broadcom-sta/6.30.223.271/build/make.log for more information.
dpkg: Fehler beim Bearbeiten des Paketes broadcom-sta-dkms (--configure):
 »installiertes broadcom-sta-dkms-Skript des Paketes post-installation«-Unterprozess gab den Fehlerwert 10 zurück
Fehler traten auf beim Bearbeiten von:
 broadcom-sta-dkms
E: Sub-process /usr/bin/dpkg returned an error code (1)
« Letzte Änderung: 11.08.2020, 17:23:12 von skoopy »

Re: netrunner KDE Plasma - Neue ISO deutsch
« Antwort #10 am: 11.08.2020, 10:18:33 »
Scheintbar funzt broadcom-sta-dkms nicht mit dem Backport-Kernel. Evt. gibt es von broadcom-sta-dkms aber auch eine Backports-Version. Versuche das mal mit sudo apt-get install -t buster-backports broadcom-sta-dkms zu installieren, oder du gehst zurück auf den Distributionskernel 4.19

Re: netrunner KDE Plasma - Neue ISO deutsch
« Antwort #11 am: 11.08.2020, 12:06:41 »
Das hat geklappt: :)sudo apt-get install -t buster-backports broadcom-sta-dkmsKann ich den wl Treiber in einem Livesystem ohne Neustart irgendwie laden?

Wie könnte ich theoretisch auf den 4.19er zurückkommen und den 5.6er sauber entfernen?
« Letzte Änderung: 11.08.2020, 12:11:21 von skoopy »

Re: netrunner KDE Plasma - Neue ISO deutsch
« Antwort #12 am: 11.08.2020, 12:59:27 »
Hurrah!  ;D ;D ;D

Kaum vergehen fünf Stunden, schon läuft´ s!
Fragt mich "warum jetzt"? Antwort: Keine Ahnung. Insgesamt ca. 15 Versuche.
An der Hardware lag´ s nicht.

Sieht wirklich gut und sauber aufgeräumt aus.
Werd es mir mal zum Testen installieren.

Re: netrunner KDE Plasma - Neue ISO deutsch
« Antwort #13 am: 11.08.2020, 13:41:32 »
Wie könnte ich theoretisch auf den 4.19er zurückkommen und den 5.6er sauber entfernen?

sudo apt-get purge -y linux-image-amd64 linux-headers-amd64 linux-kbuild-5.6 && sudo apt-get autoremove --purge && sudo apt-get install -y linux-image-amd64 linux-headers-amd64 linux-kbuild-4.19
Als Einzeiler so schreiben. Es müssen halt erst die Pakete aus den Backports weg und wenn du dann normal installierst, wird ja nicht auf die Backports zurückgegriffen.

Willst du das so nicht machen gibt es noch ne Möglichkeit. Unter /etc/apt/sources.list.d/debian-backports.list den Eintrag mit # auskommentieren. Dann einfach sudo apt-get install --reinstall linux-image-amd64 linux-headers-amd64 linux-kbuild-4.19 Das linux-kbuild-5.6 verbleibt so im System, dass ggf. separat purgen.

Um den wl Treiber neu zu laden, müsste eine Ab-/Anmeldung des live-users reichen. Der User heißt einfach nur live und das Passowort auch, was bei einer wiederholten Anmeldung abgefragt wird im Login-Screen.

@85hans
freut mich. :)

Re: netrunner KDE Plasma - Neue ISO deutsch
« Antwort #14 am: 11.08.2020, 15:54:21 »
So wie's aussieht könnte das auch ein potentieller Nachfolger von LM 18.3 KDE werden!   :-X