Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?
19.09.2020, 10:55:26

.
Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge

Mitglieder
  • Mitglieder insgesamt: 24523
  • Letzte: babskuri
Statistiken
  • Beiträge insgesamt: 683145
  • Themen insgesamt: 55309
  • Heute online: 303
  • Am meisten online: 2287
  • (22.01.2020, 19:20:24)
Benutzer Online

Autor Thema: [erledigt] Linux Literatur  (Gelesen 902 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

[erledigt] Re: Linux Literatur
« Antwort #15 am: 04.08.2020, 19:47:12 »
ich hätte da mal Der Kofler 14. Auflage von 2015 als PDF
falls jemand Interesse hat würde ich es for nothing auf einen Server schieben
16.Auflage 49,90 €
Da wär die 14. für nothing ein gutes Angebot  8)

Re: Linux Literatur
« Antwort #16 am: 04.08.2020, 19:50:27 »
ich hätte da mal Der Kofler 14. Auflage von 2015 als PDF
falls jemand Interesse hat würde ich es for nothing auf einen Server schieben
Die 14. Auflage habe ich hier auch als PDF, die muss irgendwann mal im Netz herumgeschwirrt sein.
Hatte mir dann aber dieses grundsolide Werk doch in Buchform zugelegt.
Nicht nur aus Rechtlichen- und Fairnessgründen, sondern auch, weil bei mir Lektüre in Buchform zu einer höheren Konzentration führt.

Auszug aus dem Vorwort:
Zitat
Dieses E-Book ist urheberrechtlich geschützt. Mit dem Erwerb des E-Books haben Sie sich
verpflichtet, die Urheberrechte anzuerkennen und einzuhalten. Sie sind berechtigt, dieses
E-Book für persönliche Zwecke zu nutzen. Sie dürfen es auch ausdrucken und kopieren, aber
auch dies nur für den persönlichen Gebrauch. Die Weitergabe einer elektronischen oder ge-
druckten Kopie an Dritte ist dagegen nicht erlaubt, weder ganz noch in Teilen. Und auch
nicht eine Veröffentlichung im Internet oder in einem Firmennetzwerk.
« Letzte Änderung: 04.08.2020, 19:54:06 von Parmenides »

Re: Linux Literatur
« Antwort #17 am: 04.08.2020, 20:24:27 »
@ red1900: Was an dem obigen Auszug hast du nicht verstanden?? ;)  Beitrag mit rechtlich fragwürdigem DL Link entfernt!

Re: Linux Literatur
« Antwort #18 am: 04.08.2020, 20:33:51 »
@toffifee da es frei downloadbar war und ich das Vorwort nicht mehr im Kopf hatte,
schon paar Tage her, habe ich da wohl Mist gebaut,
danke fürś löschen des links und das du immer schön aufpasst was ich so treibe

Re: Linux Literatur
« Antwort #19 am: 04.08.2020, 21:49:28 »
Habe selbst die 15. Auflage mal günstig in einer Buchhandlung erstanden, weil das Buch hingefallen war und am Rücken beschädigt ist.
Hat sich gelohnt, will ich mal sagen. Es ist einfach Linux und wer verstehen und anwenden will, ist bei Kofler sehr gut bedient. Es gibt sogar einen kleinen Abschnitt über Linux Mint, nur sind bei Kofler solche Super-benutzerfreundlichen vorgekauten Sachen nicht das, was er vermitteln will und das ist auch gut so. Dennoch aber schön, dass LM erwähnt wird, er selbst macht wohl auch viel mit Ubuntu.

Re: Linux Literatur
« Antwort #20 am: 09.08.2020, 10:52:39 »
Habe gestern auf ebay den Kofler 14.Auflage ersteigert um 6,80Euro+Versand. Ich denke, kein schlechter Deal.
So, nun kann ich auch dieses Thema als "erledigt" zeichnen.

Servus

Re: Linux Literatur
« Antwort #21 am: 09.08.2020, 15:01:10 »
Kommt auf deine Bedürfnisse an........
Für einen Einsteiger würde ich nicht gleich den Wälzer Kofler empfehlen, der erschlägt Neulinge.
Ich nutze den Kofler als gelegentliches Nachschlagewerk. Empfehlen kann ich für Einsteiger und interessierte
Leser https://www.amazon.de/Einstieg-Linux-Einf%C3%BChrung-Linux-Shell-Linux-Anf%C3%A4nger/dp/3836267691/ref=sr_1_1?__mk_de_DE=%C3%85M%C3%85%C5%BD%C3%95%C3%91&dchild=1&keywords=einstieg+in+linux&qid=1588089767&s=books&sr=1-1
dort schlage ich des öfteren nach. Das Buch ist zudem leicht und verständlich geschrieben - mein "Geheimtipp".  :D

Gruß
wico

Re: Linux Literatur
« Antwort #22 am: 09.08.2020, 18:52:36 »
Der Rheinwerk Verlag bietet auch kostenlos online Bücher an https://www.rheinwerk-verlag.de/openbook/

Re: Linux Literatur
« Antwort #23 am: 09.08.2020, 20:07:26 »
Diese kann man im Übrigen damit bereinigen...
https://github.com/kriegaex/Galileo-Openbook-Cleaner

...und anschließend z.B. mit Calibre in ein anderes Format konvertieren:
https://github.com/kriegaex/Galileo-Openbook-Cleaner/wiki/Galileo-Openbook-Cleaner

Hylli