Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?
01.03.2021, 20:39:31

.
Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge

Mitglieder
  • Mitglieder insgesamt: 25328
  • Letzte: Drucker
Statistiken
  • Beiträge insgesamt: 719167
  • Themen insgesamt: 58163
  • Heute online: 709
  • Am meisten online: 2287
  • (22.01.2020, 19:20:24)
Benutzer Online

Autor Thema:  Ist in Linux Mint 20 Ulyana kein Gparted mehr  (Gelesen 698 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

ampersand

  • Gast
Ist in Linux Mint 20 Ulyana kein Gparted mehr
« am: 01.08.2020, 20:19:04 »
Hallo Forum. Ich grüsse Euch Alle..Habe die Nacht mal Mint 20 Ulyana auf einen Stick installiert...
Nachdem ich endlich den Firefox mitsamt Schnüffelfunktionen und Yahoo als Standardsuchmaschine ? entfernt und mein Opera installiert hatte,
fiel mir auf, das ich garkein Gparted "On Board" habe.  Habe ich das etwas faslch gemacht bei der Installation, oder ist das so gewollt ?

Freundschaft !

Re: Ist in Linux Mint 20 Ulyana kein Gparted mehr
« Antwort #1 am: 01.08.2020, 20:22:34 »
Gparted wird bei Abschluss der Installation entfernt, kann danach aber wieder installiert werden.

Re: Ist in Linux Mint 20 Ulyana kein Gparted mehr
« Antwort #2 am: 01.08.2020, 20:25:49 »
Hallo,

das ist normal, wenn du mit den Original - ISO's von Clem installierst.
GParted ist nur bei den Deutschen ISO's von DeVIL-I386 auf dem System.
Gehe bitte in die Anwendungsverwaltung und installiere dir GParted!

ampersand

  • Gast
Re: Ist in Linux Mint 20 Ulyana kein Gparted mehr
« Antwort #3 am: 02.08.2020, 13:25:32 »
Danke. Ist in der Anwendungsverwaltung nicht vorhanden...Installiere Mint 20 xfce neu....Lade gerade die iso. von https://sourceforge.net runter- Ist aber "Arschlangsam"   Gähn....Da müsste ja gparted wieder enthalten sein...Als erstes lösche ich dann Firefox mit den Schnüffelfunktionen....

Re: Ist in Linux Mint 20 Ulyana kein Gparted mehr
« Antwort #4 am: 02.08.2020, 13:28:53 »
Off-Topic:
Firefox mit den Schnüffelfunktionen....

Kannst du da was genaueres sagen? Ich dachte bisher, dass Firefox der letzte ist der schnüffelt.

Re: Ist in Linux Mint 20 Ulyana kein Gparted mehr
« Antwort #5 am: 02.08.2020, 13:41:54 »
...Als erstes lösche ich dann Firefox mit den Schnüffelfunktionen
Deine Fragestellung bezieht sich doch auf Gparted. Warum du nun bereits zum zweiten mal deinen eigenen Thread mit vermeintlichen Schnüffelfunktionen von Firefox belastest, bleibt mir ein Rätsel.

ampersand

  • Gast
Re: Ist in Linux Mint 20 Ulyana kein Gparted mehr
« Antwort #6 am: 02.08.2020, 16:25:50 »
Also das ist der Vorteil wenn Formel 1 im TV läuft.Nebenbei Mint 20 xfce installiert. Und wie Ihr sagtet: Gparted ist nun vorhanden...Irgendwie kommt mir das xfce etwas "klarer" vor....macht mir mehr Spass...Aber das ist ja subjektiv...

Öhm..... mit Schnüffelfunktion in Firefox meine ich die Standardeinstellungen, die das senden von Daten (Statistik etc.) Standdarmässig zulässt....Will man das nicht. muss man sich erstmal durch irgendwelche Menüs klicken und das abklicken...Finde ICH nicht so toll....ich will an Firefox keinesfalls meine Nutzerdaten übermitteln....Wer hat das so eingestellt ? Und Warum ?   

Off topic: Das ist ja wie der Unsinn mit der "Cookieabspeichererlaubniss sonst geht die Seite nicht"....Zumindest ich kenne niemanden, der NIcht sein Cookies löscht...und somit keinerlei cookies auf dem Rechner zu finden sind....Was läuft da in den Gehirnen falsch ?

Und dann ist in FF auch noch yahoo die Standardsuchmaschine...
Ich finde die Suchergebnisse von Yahoo eher bescheiden (schlecht)..Wer hat das so eingestellt ?....ist das aus finanziellen Gründen so ?

Freundschaft !

Re: Ist in Linux Mint 20 Ulyana kein Gparted mehr
« Antwort #7 am: 02.08.2020, 17:00:51 »
Das mit Yahoo als Standard-Suchmaschine im FF unter LM hat finanzielle Gründe. Aber lässt sich ja problemlos ändern.

Re: Ist in Linux Mint 20 Ulyana kein Gparted mehr
« Antwort #8 am: 03.08.2020, 09:22:19 »
Danke. Ist in der Anwendungsverwaltung nicht vorhanden...

Habe jetzt extra auf einem Helix Linux Mint 20 in der ISO von Clem installiert.
Warum jetzt GParted nicht in der Anwendungsverwaltung sein soll, weiß ich nicht!