Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?
12.08.2020, 11:46:51

.
Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge

Mitglieder
  • Mitglieder insgesamt: 24383
  • Letzte: Servus20
Statistiken
  • Beiträge insgesamt: 676768
  • Themen insgesamt: 54850
  • Heute online: 563
  • Am meisten online: 2287
  • (22.01.2020, 19:20:24)
Benutzer Online

Autor Thema:  "Systemprotokoll konnte nicht gelesen werden"  (Gelesen 153 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

"Systemprotokoll konnte nicht gelesen werden"
« am: 30.07.2020, 12:48:46 »
Linix Mint 20 Cinnamon

Hallo zusammen,

wenn Protokolle im Menü aufgerufen wird, steht dort in der Kopfzeile rot invertiert "Systemprotokoll konnte nicht gelesen werden". Es stehen aber trotzdem ein paar Inhalte mit der aktuellen Uhrzeit drin.

Habt ihr das bei LM 20 auch oder kann man das irgendwie "reparieren"?

Grüße

led_90

Re: "Systemprotokoll konnte nicht gelesen werden"
« Antwort #1 am: 30.07.2020, 12:54:46 »
Unter LM 20 Cinnamon gibt es Protokolle und Systemberichte
Beide funktionieren bei mir.

Re: "Systemprotokoll konnte nicht gelesen werden"
« Antwort #2 am: 30.07.2020, 13:13:48 »
Ja, das habe ich auch.
Aber wenn man auf Hilfe klickt, kann man sich das erklären lassen:

Kann man sich alle Protokolle anschauen?
Sie dürfen einige seit dem letzten Neustart protokollierte Nachrichten durchsehen, abhängig von Ihren Berechtigungen. Einige Ihrer Berechtigungen sind durch Ihre Distribution vorgegeben, aber sie können von Ihrem Systemverwalter angepasst werden.
Laut Voreinstellung werden Standard-Benutzern eine begrenzte Menge Systemprotokoll gezeigt, wie z.B. Anwendungsprotokolle und zugehörige Sitzungsprotokolle. Wenn sie ein Standard-Benutzer sind und keine Systemprotokolle sehen, so hat eventuell Ihr Systemverwalter verhindert, dass Sie Systemprotokoll betrachten dürfen.
Systemverwalter können normalerweise kritischere Systemprotokolle einsehen, wie z.B. Kernel-Protokolle und die Protokolle anderer Benutzer. Eventuell haben Systemverwalter verschiedene Zugriffsstufen auf Systemprotokolle, d.h. Sie sehen vielleicht nicht alle Systemprotokolle. Wenn Sie Systemverwalter sind, dann können nur andere Systemverwalter Ihre Berechtigungen für Protokolle anpassen. Lesen Sie systemd-journald man page für weitere Informationen zu Zugriffsberechtigungen auf Systemprotokolle.

Re: "Systemprotokoll konnte nicht gelesen werden"
« Antwort #3 am: 30.07.2020, 14:07:35 »
Unter Systemberichte werden "keine Probleme erkannt", unter Protokolle sehe ich den Bericht mit Inhalt, aber mit einer roten Kopfzeile. Bei LM 19.3 auf einem anderen Rechner ist sie grau, auch mit Inhalt.

Ist mir seit Upgrade auf LM 20 aufgefallen, keine Ahnung, ob das eine echte Fehlermeldung sein soll oder ob das so normal ist, wenn ihr das auch so angezeigt kriegt.

var/log/syslog zeigt den Besitzer syslog aus der Gruppe adm (auf beiden Rechnern gleich) und manuell kann ich da auch reinschauen.