Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?
29.10.2020, 23:15:55

.
Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge

Mitglieder
Statistiken
  • Beiträge insgesamt: 691576
  • Themen insgesamt: 55983
  • Heute online: 694
  • Am meisten online: 2287
  • (22.01.2020, 19:20:24)
Benutzer Online

Autor Thema:  Debian - Einstieg und aktuelle News  (Gelesen 13967 mal)

0 Mitglieder und 3 Gäste betrachten dieses Thema.

Re: Debian - Einstieg und aktuelle News
« Antwort #315 am: 30.09.2020, 15:41:47 »
Es gibt keinen Anlass dazu, an der zukünftigen Existenz von LMDE zu zweifeln.

falls da mal irgendwas ist, mach ich die dann selber. ;D

Re: Debian - Einstieg und aktuelle News
« Antwort #316 am: 02.10.2020, 20:10:40 »
Auf seiner Website schreibt Norbert Preining, dass Bullseye quasi sicher mit KDE-Plasma 5.19, vielleicht sogar mit 5.20 kommen wird: https://www.preining.info/blog/2020/10/plasma-5-20-coming-to-debian/

Re: Debian - Einstieg und aktuelle News
« Antwort #317 am: 05.10.2020, 20:13:26 »
Hallo guten Abend!

Durch Zufall habe ich diesen interessanten Thread gefunden und ich denke, dass mein kleines Anliegen hier reinpasst.
Ich benutze Debian Buster mit Cinnamon.
Wie bekomme ich einen Autologin hin, so wie es unter LMDE prima funktioniert.

@skoopy, Du kannst mir da bestimmt helfen  ;D

Viele Grüße

Re: Debian - Einstieg und aktuelle News
« Antwort #318 am: 05.10.2020, 20:23:09 »
schau mal unter /etc/lightdm
lightdm.conf
in Zeile 126 autologin-user=red1900 (dein Name)
die Raute davor löschen

Re: Debian - Einstieg und aktuelle News
« Antwort #319 am: 05.10.2020, 20:29:44 »
Hallo naschinico,

du kannst einfach die Datei /etc/lightdm/lightdm.conf bearbeiten: vor der Zeile #autologin-user=Dein Benutzername
die Raute entfernen und deinen Benutzernamen eintragen. Siehe auch hier: https://wiki.debian.org/LightDM#Enable_autologin und https://debianforum.de/forum/viewtopic.php?t=174984#p1218904

EDIT: Oh da war red1900 schon schneller als ich.  ;)
« Letzte Änderung: 05.10.2020, 20:34:48 von skoopy »

Re: Autologin
« Antwort #320 am: 05.10.2020, 20:40:39 »
Sitze noch nicht an meinem Laptop
Muss ich mich dafür mit root anmelden?

Re: Debian - Einstieg und aktuelle News
« Antwort #321 am: 05.10.2020, 20:43:34 »
/etc rechts anklicken und als Systemverwalter öffnen

Nachtrag:
ah du hast bei der Installation ein root PW gesetzt?
solltest du Debian nochmal oder woanders installieren,
würde ich bei root kein PW setzen, einfach überspringen,
du kannst alles wunderbar mit sudo erledigen
« Letzte Änderung: 05.10.2020, 20:55:18 von red1900 »

Re: Debian - Einstieg und aktuelle News
« Antwort #322 am: 05.10.2020, 21:08:16 »
Da scheiden sich die Geister, wie wir in diesem Thread ja schon gemerkt haben. ;)
sudo bin ich von Linux Mint auch gewöhnt, in Debian habe ich jedoch ein Root-Passwort eingerichtet und arbeite mit su -

Re: Debian - Einstieg und aktuelle News
« Antwort #323 am: 05.10.2020, 21:12:48 »
Da scheiden sich die Geister
du sagst es, ich für mein Teil setze halt kein root PW

Re: Debian - Einstieg und aktuelle News
« Antwort #324 am: 05.10.2020, 21:22:15 »
Das ist ja auch ok, ich wollte das bloß an dieser Stelle noch mal anfügen. Jeder darf es so machen, wie er mag. Debian lässt einem ja viele Freiheiten. :)

Re: Debian - Einstieg und aktuelle News
« Antwort #325 am: 05.10.2020, 22:12:15 »
schau mal unter /etc/lightdm
lightdm.conf
in Zeile 126 autologin-user=red1900 (dein Name)
die Raute davor löschen

Vielen dank an Dich und skoopy, hat geklappt.
Muss die Raute korrekterweise durch eine Leerstelle ersetzt werden oder ist das Wurscht?

Re: Debian - Einstieg und aktuelle News
« Antwort #326 am: 05.10.2020, 22:16:21 »
Muss die Raute korrekterweise durch eine Leerstelle ersetzt werden oder ist das Wurscht?
das ist Wurst siehe Bildchen

Re: Debian - Einstieg und aktuelle News
« Antwort #327 am: 05.10.2020, 22:18:31 »
Vielen Dank.
Wieder was gelernt

Re: Debian - Einstieg und aktuelle News
« Antwort #328 am: 05.10.2020, 22:25:30 »
korrekter weise könnte ich noch hinzufügen,
eine # schaltet den nachfolgenden Befehl aus,
ist keine # wird der nachfolgende Befehl ausgeführt,
wenn du weißt was ich meine

Re: Debian - Einstieg und aktuelle News
« Antwort #329 am: 05.10.2020, 22:31:24 »
korrekter weise könnte ich noch hinzufügen,
eine # schaltet den nachfolgenden Befehl aus,
ist keine # wird der nachfolgende Befehl ausgeführt,
wenn du weißt was ich meine

Mir war nur unklar, ob eine Leerstelle die Raute ersetzt oder nicht.
Aber der Autologin funktioniert mit und ohne Leerstelle.

Nochmals Danke und gute Nacht.