Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?
07.08.2020, 20:15:41

.
Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge

Mitglieder
Statistiken
  • Beiträge insgesamt: 675947
  • Themen insgesamt: 54785
  • Heute online: 645
  • Am meisten online: 2287
  • (22.01.2020, 19:20:24)
Benutzer Online

Autor Thema:  HP-Drucker Mint 20 Fehler - python-qt4-dbus lässt sich nicht installieren  (Gelesen 253 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Hello World!

Nach dem update von Mint 19.3 -> Mint 20 (Mate 64) geht mein HP-Drucker nicht mehr.

Ich habe jetzt schon ein paar Dinge versucht, allen voran: Download aktuelle hplip-3.20.6 und install, aber erfolglos:

Es scheitert daran, dass gewisse Abhängigkeiten nicht aufgelöst werden können:


sudo apt-get install --assume-yes python-qt4-dbus   (tut nicht)
sudo apt-get install --assume-yes python-qt4 (tut nicht)
sudo apt-get install --assume-yes python-notify (tut ebenfalls nicht)
sudo apt-get install --assume-yes python-reportlab (tut auch nicht)


Ohne diesen Paketen offensichtlich kein HP-Drucker unter LinuxMint20.

LM 20 Mate
HP MFP M281

Mein Drucker ging OOTB.
Jetzt wollte ich mal wieder was scannen. War leider nicht moeglich. Habe auch die Abhaenigkeits probleme.

Jetzt zu meiner Frage.
Hat jemand schon ein work around?
Oder muessen wir auf ein update seitens hplip warten?