Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?
12.08.2020, 10:53:21

.
Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge

Mitglieder
  • Mitglieder insgesamt: 24383
  • Letzte: Servus20
Statistiken
  • Beiträge insgesamt: 676762
  • Themen insgesamt: 54850
  • Heute online: 563
  • Am meisten online: 2287
  • (22.01.2020, 19:20:24)
Benutzer Online

Autor Thema: [gelöst]  Starter für Yabs anlegen  (Gelesen 210 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

[gelöst] Starter für Yabs anlegen
« am: 27.07.2020, 18:07:52 »
linuxminz@linuxminz-desktop:~$ inxi -S
System:
  Host: linuxminz-desktop Kernel: 4.15.0-112-generic x86_64 bits: 64
  Desktop: Cinnamon 4.4.8 Distro: Linux Mint 19.3 Tricia
linuxminz@linuxminz-desktop:~$

Hallo Leute,

hoffe, mir kann jemand helfen?

Habe mir die Software Yabs gezogen und installiert. Läuft auch soweit alles....

Nun wollte ich mir auf dem Schreibtisch einen Starter erstellen, um das Programm möglichst einfach aufrufen zu können. Aber genau hier scheitere ich mit meinem Vorhaben. ::)

Im Terminal muss ich zunächst ins richtige Verzeichnis wechseln ->
linuxminz@linuxminz-desktop:~$ cd /opt/yabs/
Dann folgenden Befehl ausführen->
linuxminz@linuxminz-desktop:~/opt/yabs$ java -jar yabs.jar
Yabs startet dann!

Wie kann ich das vereinfachen? Sprich: Symbol auf Schreibtisch anlegen und mit Doppelklick starten?

Weiß jemand Rat?

LG linuxminz

« Letzte Änderung: 27.07.2020, 19:29:10 von Linuxminz »

Re: Starter für Yabs anlegen
« Antwort #1 am: 27.07.2020, 18:26:28 »
Es gibt mehrere Wege. Folgendes sollte bei dir klappen:
  • rechter Mausklick auf Schreibtisch: Neuen Starter hier erstellen
  • Im Dialog Startereigenschaften: Name gleich Yabs
  • Befehl gleich java -jar /opt/yabs/yabs.jar
  • eventuell Option "im Terminal ausführen"

Re: Starter für Yabs anlegen
« Antwort #2 am: 27.07.2020, 18:37:34 »
Danke, aber funzt leider nicht.

Lege ich den Starter an (mit Option im Terminal starten) bekomme ich folgende Fehlermeldung:

Error: Unable to access jarfile /opt/yabs/yabs.jar
Ohne der Option "im Terminal starten" passiert gar nix ::)

Edit: Wie "verkettet" man die Befehle ->(Verzeichniswechsel) und danach den Befehl "java -jar yabs.jar" ? ::)

Re: Starter für Yabs anlegen
« Antwort #3 am: 27.07.2020, 18:51:23 »
Der Pfad ist falsch! Deine jabs.jar liegt nicht in /opt/jabs sondern ~/opt/jabs (~ ist dein Home)....:
java -jar ~/opt/yabs/yabs.jarsollte funzen.

Re: Starter für Yabs anlegen
« Antwort #4 am: 27.07.2020, 18:53:56 »
cd /opt/yabs/ && java -jar yabs.jar

Re: Starter für Yabs anlegen
« Antwort #5 am: 27.07.2020, 18:57:30 »
Wie "verkettet" man die Befehle ->(Verzeichniswechsel) und danach den Befehl "java -jar yabs.jar" ?
Ist eigentlich nicht nötig, wenn man den Progamm-Aufruf mit der richtigen absoluten Pfadangabe zur *.yar Datei macht?
"java -jar /Pfad/zu/yabs.jar"
« Letzte Änderung: 27.07.2020, 19:01:41 von aexe »

Re: Starter für Yabs anlegen
« Antwort #6 am: 27.07.2020, 18:58:09 »
@ nessie:
ME steht er hier in seinem Home:
linuxminz@linuxminz-desktop:~/opt/yabs$

Re: Starter für Yabs anlegen
« Antwort #7 am: 27.07.2020, 19:02:37 »
Der Pfad ist falsch! Deine jabs.jar liegt nicht in /opt/jabs sondern ~/opt/jabs (~ ist dein Home)....:
java -jar ~/opt/yabs/yabs.jarsollte funzen.

Danke toffifee. Freilich bin ich im ~ (home) ::) Danke für die Korrektur! Aber selbst dein korrigierter Befehl führt zu keinem Ergebnis. Terminalfenster poppt kurz auf und ... nix passiert ::)

Nochmal @toffifee: Dein Befehl ist definitiv der richtige, denn im Terminal startet er Yabs, im Starter nicht ::) Why ever...
« Letzte Änderung: 27.07.2020, 19:18:10 von Linuxminz »

Re: Starter für Yabs anlegen
« Antwort #8 am: 27.07.2020, 19:24:28 »
dann probiere es doch einmal mit einer absoluten Pfadangabe - siehe @aexe Antwort #5
java -jar /home/linuxminz/opt/yabs/yabs.jar

Re: Starter für Yabs anlegen
« Antwort #9 am: 27.07.2020, 19:28:55 »
Danke billyfox05 ;) ...und auch aexe ;) ...und toffifee ;)
Die absolute Pfadangabe war letztendlich des Schlüssels Lösung :)

Funzt wie gewünscht. Vielen Dank an Alle ;)
« Letzte Änderung: 27.07.2020, 19:33:19 von Linuxminz »