Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?
28.02.2021, 08:39:05

.
Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge

Mitglieder
  • Mitglieder insgesamt: 25320
  • Letzte: SvRe
Statistiken
  • Beiträge insgesamt: 718718
  • Themen insgesamt: 58131
  • Heute online: 520
  • Am meisten online: 2287
  • (22.01.2020, 19:20:24)
Benutzer Online

Autor Thema: [gelöst]  0 aktualisiert, 0 neu installiert, 0 zu entfernen und 1 nicht aktualisiert  (Gelesen 2242 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

[gelöst] Re: 0 aktualisiert, 0 neu installiert, 0 zu entfernen und 1 nicht aktualisiert
« Antwort #45 am: 18.07.2020, 06:51:42 »
Hallo....danke für das Script. Ich kann mit der Ausgabe nichts anfangen, da ich zu wenig verstehe.

Hier ist die Ausgabe:

nandi@nandi-ThinkPad-T560:~$ #!/bin/bash
nandi@nandi-ThinkPad-T560:~$ # ermittle nicht aktualisierte Pakete
nandi@nandi-ThinkPad-T560:~$
nandi@nandi-ThinkPad-T560:~$ # Quelle für Umgang mit tmpfile: https://forum.ubuntuusers.de/post/9002688/
nandi@nandi-ThinkPad-T560:~$ tmpfile=$(mktemp)
nandi@nandi-ThinkPad-T560:~$ trap 'rm "$tmpfile"' 0
nandi@nandi-ThinkPad-T560:~$
nandi@nandi-ThinkPad-T560:~$ echo -e "Skript gestartet $(date +%R)\nBitte warten ..."
Skript gestartet 10:31
Bitte warten ...
nandi@nandi-ThinkPad-T560:~$
nandi@nandi-ThinkPad-T560:~$ # durchlaufe Schleife für alle installierten Paketenandi@nandi-ThinkPad-T560:~$ for i in $(dpkg -l | awk '/^ii/ {print $2}')
> do
>   # Paketstatus in temporäre Datei ablegen
>   apt-cache policy "$i" > "$tmpfile"
>   # schreibe Versionsnummer des installierten Paketes in Variable
>   Installiert=$(grep Installiert "$tmpfile" | sed 's/  Installiert:           //g')
>   # schreibe Versionsnummer des Installationskandidaten in Variable
>   Kandidat=$(grep Installationskandidat "$tmpfile" | sed 's/  Installationskandidat: //g')
>   # Prüfe, ob Inhalt der Variablen NICHT gleich
>   if [ "x$Installiert" != "x$Kandidat" ]
>   then
>     # falls ja, gebe Inhalt der temporären Datei aus
>     cat "$tmpfile"
>   fi
> done

snapd:
  Installiert:           2.45.1+20.04
  Installationskandidat: (keine)
  Versionstabelle:
     2.45.1+20.04.2 -10
        500 http://archive.ubuntu.com/ubuntu focal-updates/main amd64 Packages
        500 http://security.ubuntu.com/ubuntu focal-security/main amd64 Packages
 *** 2.45.1+20.04 -10
        100 /var/lib/dpkg/status
     2.44.3+20.04 -10
        500 http://archive.ubuntu.com/ubuntu focal/main amd64 Packages
nandi@nandi-ThinkPad-T560:~$
nandi@nandi-ThinkPad-T560:~$ echo "Skript beendet $(date +%R)"
Skript beendet 10:35
nandi@nandi-ThinkPad-T560:~$
nandi@nandi-ThinkPad-T560:~$ dpkg -l | grep -v ^ii
Gewünscht=Unbekannt/Installieren/R=Entfernen/P=Vollständig Löschen/Halten
| Status=Nicht/Installiert/Config/U=Entpackt/halb konFiguriert/
         Halb installiert/Trigger erWartet/Trigger anhängig
|/ Fehler?=(kein)/R=Neuinstallation notwendig (Status, Fehler: GROSS=schlecht)
||/ Name                                              Version                             Architektur  Beschreibung
+++-=================================================-===================================-============-============================================================================================================================================================
nandi@nandi-ThinkPad-T560:~$
« Letzte Änderung: 18.07.2020, 07:05:53 von Tomtetom »

{°-°}

  • Gast
Zitat
Hallo....danke für das Script. Ich kann mit der Ausgabe nichts anfangen, da ich zu wenig verstehe.
Ja, das war gemein von mir – so ohne Anleitung. Normal wird es gespeichert und dann aufgerufen, aber so geht es doch auch. Der Übeltäter müsste snapd sein:

Zitat

snapd:
  Installiert:           2.45.1+20.04
  Installationskandidat: (keine)
  Versionstabelle:
     2.45.1+20.04.2 -10
        500 http://archive.ubuntu.com/ubuntu focal-updates/main amd64 Packages
        500 http://security.ubuntu.com/ubuntu focal-security/main amd64 Packages
 *** 2.45.1+20.04 -10
        100 /var/lib/dpkg/status
     2.44.3+20.04 -10
        500 http://archive.ubuntu.com/ubuntu focal/main amd64 Packages



Benutzt du snap?
snap listFalls ja, die Aktualisierung von snaps zulassen (Link findet sich in den release notes).
Falls nein, snapd deinstallieren.


EDIT: Die -10 gehört nicht zur Versionsnummer, sondern steht für die Priorität, die per AptPinning festgelegt wurde.
« Letzte Änderung: 18.07.2020, 09:58:03 von {°-°} »

Hallo...

hier die Ausgabe

nandi@nandi-ThinkPad-T560:~$ snap list
Name  Version    Rev   Tracking       Publisher   Notes
core  16-2.45.2  9665  latest/stable  canonical✓  core
nandi@nandi-ThinkPad-T560:~$

Ich denke nicht das ich snap nutzen werde. Wie am besten deinstallieren? Hat ja jede Menge systemrelevante Abhängigkeiten, oder sehe ich das falsch?

In der Synaptic habe ich 2 Pakete in Bezug zu Snap gefunden doch die kann ich nicht so ohne weiteres deinstallieren. Das würde mir das System zerlegen.

Ups...ich habe es doch nicht deinstalliert, weil es mir sonst auch cinnamon und zu viele weitere Anwendungen mit deinstalliert hätte. Siehe Anhang. Was tun?

1. Paket - libsnapd-glib1

Zu entfernen
cinnamon
cinnamon-control-center
cinnamon-contorl-center-dbg
cinnamon-dbg
gnome-online-accounts
libcanberra-pulse
libgoa-backend-1.0-1
mint-meta-cinnamon
pulseaudio
pulseaudio-module-bluetooth


2. Paket - gir1.2-snapd-1

Zu entfernen
ubuntu-release-upgrader-gtk
update-manager
update-notifier

« Letzte Änderung: 18.07.2020, 11:31:36 von Tomtetom »

Laut dieser Beschreibung wollte ich mit dem Befehl sudo snap remove SNAPNAMEsnap entfernen, weiß aber nicht wie der SNAPNAME lautet.

https://www.linuxmintusers.de/index.php?action=post;topic=62895.45;last_msg=830088


Welches davon ist der Snapname? core?


nandi@nandi-ThinkPad-T560:~$ sudo snap list --all
Name  Version    Rev   Tracking       Publisher   Notes
core  16-2.45.1  9436  latest/stable  canonical✓  core,deaktiviert
core  16-2.45.2  9665  latest/stable  canonical✓  core
nandi@nandi-ThinkPad-T560:~$

nandi@nandi-ThinkPad-T560:~$ sudo snap remove core 16-2.45.1
Fehler: cannot remove "core", "16-2.45.1": snap "core" is not removable: snap
        is used by the model
nandi@nandi-ThinkPad-T560:~$


Hatte nach Update von 19.3 auf Ulyana auch dieses Problem: 1 Paket wurde nicht aktualisiert. Bei mir war Snapd installiert.

Geholfen hat

sudo rm /etc/apt/preferences.d/nosnap.pref
apt update
apt install snapd

Nun ist wieder alles perfekt und alle Pakete werden aktualisiert:
0 aktualisiert, 0 neu installiert, 0 zu entfernen und 0 nicht aktualisiert

Danke an {°-°}

In der Tat. Dies war der Übeltäter.

nandi@nandi-ThinkPad-T560:~$ apt install snapd
Paketlisten werden gelesen... Fertig
Abhängigkeitsbaum wird aufgebaut.       
Statusinformationen werden eingelesen.... Fertig
Die folgenden Pakete werden aktualisiert (Upgrade):
  snapd
1 aktualisiert, 0 neu installiert, 0 zu entfernen und 0 nicht aktualisiert.
Es müssen 27,3 MB an Archiven heruntergeladen werden.
Nach dieser Operation werden 0 B Plattenplatz zusätzlich benutzt.
Holen:1 http://archive.ubuntu.com/ubuntu focal-updates/main amd64 snapd amd64 2.45.1+20.04.2 [27,3 MB]
Es wurden 27,3 MB in 7 s geholt (4.035 kB/s).                                 
(Lese Datenbank ... 338911 Dateien und Verzeichnisse sind derzeit installiert.)
Vorbereitung zum Entpacken von .../snapd_2.45.1+20.04.2_amd64.deb ...
Entpacken von snapd (2.45.1+20.04.2) über (2.45.1+20.04) ...
snapd (2.45.1+20.04.2) wird eingerichtet ...
snapd.failure.service is a disabled or a static unit, not starting it.
snapd.snap-repair.service is a disabled or a static unit, not starting it.
Trigger für mime-support (3.64ubuntu1) werden verarbeitet ...
Trigger für gnome-menus (3.36.0-1ubuntu1) werden verarbeitet ...
Trigger für man-db (2.9.1-1) werden verarbeitet ...
Trigger für desktop-file-utils (0.24+linuxmint1) werden verarbeitet ...
nandi@nandi-ThinkPad-T560:~$ sudo apt-get dist-upgrade
Paketlisten werden gelesen... Fertig
Abhängigkeitsbaum wird aufgebaut.       
Statusinformationen werden eingelesen.... Fertig
Paketaktualisierung (Upgrade) wird berechnet... Fertig
0 aktualisiert, 0 neu installiert, 0 zu entfernen und 0 nicht aktualisiert.
nandi@nandi-ThinkPad-T560:~$


« Letzte Änderung: 18.07.2020, 11:57:15 von Tomtetom »

Ich würde lieber mit dieser Meldung im Terminal (1 Paket aktualisierbar) leben, als mein System für Canonicals Snaps-Laden zu öffnen.
Zitat
# To prevent repository packages from triggering the installation of Snap,
# this file forbids snapd from being installed by APT.
# For more information: https://linuxmint-user-guide.readthedocs.io/en/latest/snap.html
[…]
/etc/apt/preferences.d/nosnap.pref 

LinuxMint hat ja eine eigene Aktualisierungsverwaltung (mintupdate), die auf Synaptic-Paketverwaltung zurückgreift und diese etwas modifiziert. Die "apt" Befehle im Terminal umgehen die Synaptic-Paketverwaltung und hebeln also auch die LM-Aktualisierungsverwaltung aus.
Sinnvollerweise entscheidet man sich, auf welcher Schiene man als Mint-Nutzer fahren will.
APT ist trotzdem nützlich, wenn man z.B. Status- oder Paket-Informationen abfragen will.
Auch wenn man es nicht zum Update verwendet.
« Letzte Änderung: 18.07.2020, 12:08:32 von aexe »

Tja ich bin auch hin und her gerissen.

Ich werde snap erstmal deaktivieren.

snapd deaktivieren
Möchte man den Dienst nicht ganz deinstallieren sondern nur deaktivieren, müssen folgende systemd/Units mit dem Werkzeug systemctl und administrativen Rechten abgestellt werden:

sudo systemctl disable snapd.service
sudo systemctl disable snapd.socket
sudo systemctl disable snapd.seeded.service

Nach einem Neustart werden die Änderungen übernommen und bei Bedarf kann man den Dienst dann immer noch manuell starten:

sudo systemctl start snapd.service
« Letzte Änderung: 18.07.2020, 12:23:17 von Tomtetom »