Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?
12.08.2020, 10:55:58

.
Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge

Mitglieder
  • Mitglieder insgesamt: 24383
  • Letzte: Servus20
Statistiken
  • Beiträge insgesamt: 676762
  • Themen insgesamt: 54850
  • Heute online: 563
  • Am meisten online: 2287
  • (22.01.2020, 19:20:24)
Benutzer Online

Autor Thema:  LM 20: Systemüberwachung/Netzwerk-Chronik zeigt Müll an seit Upgrade.  (Gelesen 842 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Irgendwie zeigt die Netzwerkchronik bei mir nur Müll an.
Hat das noch wer ausser mir.
System ist LM 20 mit Cinnamon.
Systemüberwachung 3.36.0

Irgendwie zeigt die Netzwerkchronik bei mir nur Müll an.

Ändert sich die Null-Linie auch dann nicht, wenn Du im Browser ein Youtube-Video laufen lässt?

Sati

  • Gast
Kann ich bei mir, mit der selben Version von Mint-Cinnamon und Systemüberwachung, nicht beobachten.
Tritt das auch mit einem anderen Kernel auf?

Derzeit ist nach dem Upgrade auf LM 20 5.4.0-40 drauf.
Werde dann gleich mal auf 5.4.0-39 umbooten testweise.
Wenn ich mehr Daten verbrauche zeigt es auch Müll an, brauchbar wirds nicht.

Derzeit ist nach dem Upgrade auf LM 20 5.4.0-40 drauf.
Werde dann gleich mal auf 5.4.0-39 umbooten testweise.
Wenn ich mehr Daten verbrauche zeigt es auch Müll an, brauchbar wirds nicht.

War mit 5.4.0-39 leider genauso.

System ist LM 20 mit Cinnamon.
Hier scheint alles gut:
Systemüberwachung LM20
Systemüberwachung LM20
kuehhe1@HP470:~$ inxi -S
System:    Host: HP470 Kernel: 5.4.0-40-generic x86_64 bits: 64 Desktop: Cinnamon 4.6.6 Distro: Linux Mint 20 Ulyana

Dann frage ich mich was diese Müllanzeige auslöst.
Auch mit dem -39 Kernel war es so.

So wieht das derzeit aktuell aus, die Netzwerk Chronik ist unbrauchbar.


Das Problem besteht immer noch und ist ungelöst.
Wo speichert die Systemüberwachung die Settings?
Ich habe den Verdacht dass da die Netzwerkdevices durcheinandergekommen sind oder so.

Weiss jemand wo sich die configdateien dieses Tools befinden damit man mal nachsehen kann woher das Tol überhaupt seine falschen Infos bekommt?

10 GB empfangen und 330GB gesendet ... in welchem Zeitraum?

Ist heftig ...

10 GB empfangen und 330GB gesendet ... in welchem Zeitraum?

Ist heftig ...

Ist zwar total OT aber im Shutdown hatte ich die Rechner dauernd laufen:
Zitat
PowerNet SIM XL ( 15. April 2020 - 14. Mai 2020 )
Datendienste 9157647,82MB

Hauptverursacher des Traffic ist der aMule und der deluge Torrent.

Mag sein, nur die CPU Auslastung und der Traffiic gehen bei bei Dir ein her... müsste ja dann mehr "Müll" anzeigen was ich mir nicht so vorstellen kann ...

Ich habe den Verdacht dass das Tool ein Netzwerkdevice ausliest welches es etweder nicht gibt oder das gerade inaktiv ist oder so.

Weis wer wo das device ausgelesen wird, wo die Systeminformation das speichert?

Zeig mal die Terminalausgabe von inxi -Nnz --usb bitte im "Codeblock" 
Installiere dir Hardinfo aus den Quellen. Gibt etliches aus zum Netzwerk. Taucht nach Installation im Menü als "System Profiler..." auf. 
apt install hardinfo
« Letzte Änderung: 03.08.2020, 22:55:31 von geobart »