Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?
23.09.2020, 11:58:25

.
Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge

Mitglieder
Statistiken
  • Beiträge insgesamt: 683926
  • Themen insgesamt: 55358
  • Heute online: 585
  • Am meisten online: 2287
  • (22.01.2020, 19:20:24)
Benutzer Online

Autor Thema:  Upgrade Linux Mint 19.3 auf Linux Mint 20!  (Gelesen 12180 mal)

0 Mitglieder und 3 Gäste betrachten dieses Thema.

Re: Upgrade Linux Mint 19.3 auf Linux Mint 20!
« Antwort #225 am: 02.08.2020, 13:34:22 »
Und bei der Systemüberwachung zeigt die "Netzwerk Chronik" absoluten Müll an, siehe den Thread https://www.linuxmintusers.de/index.php?topic=62888.0

Dieser Punkt ist bisher komplett ungelöst.
Auch scheine nur ich dieses Problem zu haben bisher.
Weiss wer wo der gnome-system-monitor das Netzwerkdevice oder so abspeichert damit man das mal überprüfen kann ob das richtig ist.
Ich habe nämlich den Verdacht dass da was schiefgegangen ist beim Upgrade da ich manchmal den Router via USB anschließe und auch teredo im Hintergrund laufen habe und der Monitor da was durcheinander bekommen haben könnte.

Re: Upgrade Linux Mint 19.3 auf Linux Mint 20!
« Antwort #226 am: 02.08.2020, 13:50:56 »
Mach mit deinem Problem bitte einen eigenen Thread auf. In diesem  hier sieht und bearbeitet das kaum einer .

Re: Upgrade Linux Mint 19.3 auf Linux Mint 20!
« Antwort #227 am: 02.08.2020, 14:19:56 »
Mach mit deinem Problem bitte einen eigenen Thread auf. In diesem  hier sieht und bearbeitet das kaum einer .

Wenn du gesucht hättest würdest DU wissen dass ich genau das schon gemacht habe.

Re: Upgrade Linux Mint 19.3 auf Linux Mint 20!
« Antwort #228 am: 02.08.2020, 14:28:20 »
Warum sollte ich suchen? Verstehe ich nicht. :-*
Wenn du das mit dem Thread schon gemacht hast, was sehr positiv ist, hättest du es gerne hier vermerken können.

Re: Upgrade Linux Mint 19.3 auf Linux Mint 20!
« Antwort #229 am: 02.08.2020, 14:51:30 »
Ich habe hier:

https://www.linuxmintusers.de/index.php?topic=62888.0

schon das Problem geschildert und ich suche immer noch nach einem Anhaltspunkt den Fehler zu finden oder zumindest einzukreisen.
Auch mittels Suchmaschine im Netz sind meine Erfolge bisher nicht wirklich groß gewesen, man findet selbst auf der Programmiererseite wenig Doku zu den Settings.

Re: Upgrade Linux Mint 19.3 auf Linux Mint 20!
« Antwort #230 am: 02.08.2020, 19:00:07 »
Hi
Hab mal ne dumme Frage :
Hab das ganze Thema durchgelesen , und auch "gesucht und gegoogelt", konnte aber nicht Konkretes finden .

Wenn man das UPDATE probieren möchte (eh nur nen Testrechner) , wieviel Platz muß mindestens auf /  frei sein  (ohne die Timeshiftsicherung mit zu rechnen) ?
MfG soyo

Re: Upgrade Linux Mint 19.3 auf Linux Mint 20!
« Antwort #231 am: 02.08.2020, 19:03:13 »
Wenn man das UPDATE probieren möchte (eh nur nen Testrechner) , wieviel Platz muß mindestens auf /  frei sein  (ohne die Timeshiftsicherung mit zu rechnen) ?

ca.: 2000 Dateien z.T. gepackt

Re: Upgrade Linux Mint 19.3 auf Linux Mint 20!
« Antwort #232 am: 02.08.2020, 19:11:06 »
Wenn man das UPDATE probieren möchte (eh nur nen Testrechner) , wieviel Platz muß mindestens auf /  frei sein
meine / war ziemlich belegt da wurden die nur 4,4 GB freier Platz angemeckert, lief aber trotzdem durch.

Re: Upgrade Linux Mint 19.3 auf Linux Mint 20!
« Antwort #233 am: 02.08.2020, 19:38:52 »
Hi
Danke !!!
Dann werd ichs mal die Woche mit 5GB frei und Mate probieren .
Hatte schon gedacht , das ich erst noch mit GPARTED umbauen muß .
Bei ner Erstinstallation , denkt man nicht unbedingt gleich an Platz für so ein UPDATE .
MfG soyo

Re: Upgrade Linux Mint 19.3 auf Linux Mint 20!
« Antwort #234 am: 10.08.2020, 01:18:19 »
Einige Zeit nach dem ugrade wurde das System instabil und - erstmals seit vielen Jahren meiner Linuxzeit - ist der Bildschirm eingefroren. Also Neuinstallation LM 20 xfme am Desktop PC.
Alles gut gegangen.
Beim Einrichten dies Systems lief auch alles gut - also die Benutzerkonten, Leiste, Ordnerverhalten, Monitorauflösung etc. und 2 Timeshift-Sicherungen gemacht. Also durchaus längere Zeit gelaufen.
 
Dann bin ich irgendwann an den Systembericht gegangen: als einzige Meldung mit dieser Anzeige schon in der Leiste kam die Treiberverwaltung wegen der nvidia-GPU: da wurde der empfohlene Treiber angezeigt, habe ich gemacht. Passte auch nach Neustart.
Dann gleich die Aktualisierungsverwaltung erst alles bis auf den neuen Kernel.
Dann den neuen Kernel.
Dann nach Neustart nach einiger Zeit abgestürzt und vergebliche Neustarts: als nur bis zur Anmeldemaske gekommen und die Maus/Tastatur war dann weg. Manchmal kam ich bis zur halben Passworteingabe, selten ganz und das System startet, aber dann plötzlich die Maus weg und alles friert ein.

Die Hochstelltaste zum Anzeigen des Bootmenüs brachte nichts, daher habe ich mal in grub das statt hidden auf menu und 3 sec eingestellt, als es ging. Wird aber nach wie vor das Menü beim Hochstarten nicht angezeigt!

Gesehen, dass Systemberichte wieder zum Treiberupdate aufforderte: da ist jetzt wieder der nvidia-GPU-Treiber vorheriger Version drin. Ev. wars das?
Ist auch ubuntu 20.04.1 aber eine Version vorher. Gibt es ev. eine Info, welche Treiberversion stabil ist?
Seit LM 20 xfce ist ja keine fremde Paketquelle dafür mehr erforderlich. Habe nachgesehen, habe überhaupt keine PPAs und zusätzlichen Paketquellen im Einsatz, unter Legitimierungsschlüssel ist nichts angezeigt und auch unter Wartung bin ich durchgegangen, nichts zu tun.
Dann nach einigen Minuten ist einfach wieder die Maus eingefroren!

Bein Starten wurde nach den bios-Optionen angezeigt:
bcma:Unsupported SPROM revision 11 .... ein paar weitere Zeilen und bcma-pci-bridge: bus0: no sprom available
Das kommt nun nicht mehr nach dem geänderten nvidia-Treiber. Aber nach wie vor habe ich angezeigt:
system-fstab-generator: failred zu create ... file, as is already exists ...
Duplicate entry in etc/fstab?
..... systemd generator failed with exit status  1

 Das kommt beim Hochstarten gleich nach den bios - Meldungen und dann die Anmeldemaske.

An sich ist dann alles da. Es kommt keine Systemberichtanzeige mehr. Wenn ich manuell die Treiberverwaltung aufrufe, dann ist nvidia-driver-440-server 440.95.01 angezeigt, also wie gesagt der zweit-neueste - empfohlen-Vermerk hat 440.100.01 ohne den Zusatz server.
Den lass ich jetzt lieber, ev. ist hier der Auslöser, aber gibt es eine stabile Version, die ich nehmen sollte?
Hier das Bild:
nvidia treiber versionen nach neuinstall
nvidia treiber versionen nach neuinstall

Oder liegt es nach den genannten Meldungen beim Hochstarten bzw. den Verhalten an was ganz anderem?
Edit:
Kann nun einige Minuten arbeiten, ehe die Maus und Tastatur nicht mehr funktionieren. Daher könnte ich Einstellungen verändern, falls klar wäre, woran es liegt.
Falls es keine Idee dazu gibt: Ich könnte auch aus dem System heraus eine Timeshift-Rücksicherung aufrufen oder ist es sicherer mittels Installations-Stick?
« Letzte Änderung: 10.08.2020, 01:45:54 von Worf »

Re: Upgrade Linux Mint 19.3 auf Linux Mint 20!
« Antwort #235 am: 10.08.2020, 06:48:56 »
Hallo @Worf,
Bein Starten wurde nach den bios-Optionen angezeigt:
bcma:Unsupported SPROM revision 11 .... ein paar weitere Zeilen und bcma-pci-bridge: bus0: no sprom available
Das kommt nun nicht mehr nach dem geänderten nvidia-Treiber. Aber nach wie vor habe ich angezeigt:
system-fstab-generator: failred zu create ... file, as is already exists ...
Duplicate entry in etc/fstab?
..... systemd generator failed with exit status  1
ich denke auch zu diesen beiden Problemen ( Broadcom und fstab) solltest du jeweils ein neues Thema eröffnen. Hier wird das doch zu unübersichtlich.

Wegen deines immer noch anstehenden nVidia Problems gibt's hier einige aktuelle Themen:
https://www.linuxmintusers.de/index.php?topic=63300.0
https://www.linuxmintusers.de/index.php?topic=63227.0
https://www.linuxmintusers.de/index.php?topic=62988.0
https://www.linuxmintusers.de/index.php?topic=63278.msg832412#msg832412

Da es momentan sowohl mit der Treiberverwaltung als auch mit dem nVidia Treiber zu Problemen kommen kann würde ich erst mal mit dem nouveau Treiber arbeiten.

Zwecks Timeshift würde ich bei deiner aktuellen Situation (Gefahr des Einfrierens) besser mit dem Live-System Zurücksetzen.
« Letzte Änderung: 10.08.2020, 07:13:35 von kuehhe1 »

Re: Upgrade Linux Mint 19.3 auf Linux Mint 20!
« Antwort #236 am: 11.08.2020, 21:19:10 »
Vielen Dank, ich bin dabei, mich durchzuarbeiten, es ist ja hoffentlich das ... momentan wenig Zeit, aber brauche ein funktionierendes System.
Als Meldung beim Hochstarten hatte ich zuletzt eigentlich nur noch diese:
Zitat
system-fstab-generator: failred zu create ... file, as is already exists ...
Duplicate entry in etc/fstab?
..... systemd generator failed with exit status  1
Hat wer eine Ahnung, auf was das hinweisen könnte?
Sonst mache ich dann schon einen eigenen Beitrag.

Re: Upgrade Linux Mint 19.3 auf Linux Mint 20!
« Antwort #237 am: 11.08.2020, 22:02:14 »
system-fstab-generator: failred zu create ... file, as is already exists ...
Duplicate entry in etc/fstab?
Schau mal in die fstab-Datei, ob sie wirklich doppelte Einträge enthält. Oder Du kannst eine Kontrolle mit Befehlen
blkidund
cat /etc/fstabmachen.
Die UUID von blkid muss mit UUID in fstab-Datei übereinstimmen.

Re: Upgrade Linux Mint 19.3 auf Linux Mint 20!
« Antwort #238 am: 11.08.2020, 23:51:50 »
Vielen Dank!

Re: Upgrade Linux Mint 19.3 auf Linux Mint 20!
« Antwort #239 am: 11.08.2020, 23:52:05 »
Ich zitiere mal dphn was er davon hält was upgrade von LM 19.3 auf LM 20. Da wird mir doch vom lesen schon schlecht. Das war sein Kommentar zu den upgrade Anweisungen.
Dem Schließe ich mich an. So ein upgrade dauert 5 Stunden wenn er nicht in die Hose geht. Eine Neu Installation 30 Minuten.

Wolfenstein