Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?
07.07.2020, 17:31:09

.
Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge

Mitglieder
Statistiken
  • Beiträge insgesamt: 669258
  • Themen insgesamt: 54211
  • Heute online: 391
  • Am meisten online: 2287
  • (22.01.2020, 19:20:24)
Benutzer Online

Autor Thema: [erledigt] Problem mit Grub  (Gelesen 378 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

[erledigt] Problem mit Grub
« am: 30.06.2020, 08:16:29 »
Guten morgen,über Telegram wurde ein LM. 19.3 xfce 64 Bit installiert,ging nicht anders,der gute Mann wohnt zu weit weg.
Installiert wurde auf einem Asus Eee PC
Installationsmedium:USB-Stick.
Und am Schluss schickte er mir dieses Foto s.Anhang.

Nun bin ich kein Grub-Vertrauter und möchte nachfragen,wie man dieses Problem in den Griff kriegen kann.Ich fand zwar einen älteren Beitrag hier im Forum:https://www.linuxmintusers.de/index.php?topic=41134.15
Komme aber damit nicht weiter...

Wäre nett was zu hören um zu schauen wie man aus der Situation wieder rauskommt.Danke.
« Letzte Änderung: 30.06.2020, 18:47:31 von LinuxRentner »

Re: Problem mit Grub
« Antwort #1 am: 30.06.2020, 09:07:22 »
Hallo,
gibt es eine EFI - Partition mit den Flag's "Boot,ESP" im Format FAT32?
Ist diese bei der Installation als Ziel für den Bootloader angegeben?

https://www.linuxmintusers.de/index.php?action=wiki;page=Installationsanleitung_Linux_Mint_19_

Re: Problem mit Grub
« Antwort #2 am: 30.06.2020, 09:59:15 »
Wie ich erst eben erfahren habe,hat der Gute Mann schon ein paar Einstellungen selbst vorgenommen,kann sein,dass da die Fehler begannen und jetzt steht man da.

Lese mir das mal in Ruhe durch, und schaue mal,ob Er in der Lage ist,diese Parameter überhaupt einzustellen....

Ich sage Danke und beobachte das noch heute und setze ggfs. heute im laufe des Tages auf "erledigt"

Ich danke....

Re: Problem mit Grub
« Antwort #3 am: 30.06.2020, 10:11:15 »
Ach so,
Hier ist das erstellen der EFI - Partition mit GParted beschrieben:

https://www.linuxmintusers.de/index.php?action=wiki;page=Arbeiten_mit_GParted

Re: Problem mit Grub
« Antwort #4 am: 30.06.2020, 10:48:31 »
Installiert wurde auf einem Asus Eee PC
Hat das Ding überhaupt schon UEFI, und ist er beim starten des Live-Mediums nicht nur "falsch abgebogen"?

Re: Problem mit Grub
« Antwort #5 am: 30.06.2020, 11:26:04 »
Das ist ein Eee PC nicht das gleichnahmige Netbook.
Oder, wie willst du im UEFI starten, wenn er kein UEFI kann?
 ;) ;) ;)

Re: Problem mit Grub
« Antwort #6 am: 30.06.2020, 13:18:04 »
Off-Topic:
Der Eee PC war eine Serie von Netbooks des Computerherstellers Asus …
https://de.wikipedia.org/wiki/Asus_Eee_PC
Zeitraum etwa 2007 - 2010. Da gab es m.W. kein UEFI bei diesen Netbooks.
(Celeron bzw Atom-CPU, 32-Bit)
Aber die Sache hier ist ansonsten leider weitgehend im Dunkeln, was soll man dazu schon sagen?
Nix gwiss woas ma ned.
Eine LinuxMint Installation über Telegram ist mir unbekannt.
« Letzte Änderung: 30.06.2020, 13:45:37 von aexe »

Re: Problem mit Grub
« Antwort #7 am: 30.06.2020, 13:35:49 »
Hier flunkert jemand ganz schön.

von wegen eeePC ....   das sind Netbooks und liefen mit speziellen Windows 7 aber 32 bit.
Standard hatten die Netbooks nur max 2 Gb RAM ( meist waren die nur mit  1 Gb) bestückt.

Wie da ein LM mit 64bit und UEFI laufen soll ist mir schleiherhaft.

habe mal 3 Netbooks gehabt einmal SAMSUNG , VAIO , jetzt nur noch ACER  Netbook mit 2Gb RAM und LM 19.2 xcfe
läuft bedächtig, aber macht sein Ding.

Surfen , Mailen, Bilderverwalten... bissel Youtube.

Kein Rennpferd eben mit 32bit und 2Gb RAM.

Re: Problem mit Grub
« Antwort #8 am: 30.06.2020, 14:23:26 »
Hier flunkert jemand ganz schön.

von wegen eeePC ....   das sind Netbooks und liefen mit speziellen Windows 7 aber 32 bit.
Bist Du Dir da sicher?

Schreibe hier gerade von einem Gerät, auf dem steht: ASUS Eee PC Seashell series

manfred@manfred-1215T:~$ inxi -Fz
System:
  Host: manfred-1215T Kernel: 5.3.0-61-generic x86_64 bits: 64
  Desktop: Xfce 4.14.1 Distro: Linux Mint 19.3 Tricia
Machine:
  Type: Laptop System: ASUSTeK product: 1215T v: x.x serial: <filter>
  Mobo: ASUSTeK model: 1215T v: x.xx serial: <filter>
  BIOS: American Megatrends v: 0304 date: 09/27/2010
CPU:
  Topology: Single Core model: AMD Athlon II Neo K125 bits: 64 type: UP
  L2 cache: 1024 KiB
  Speed: 800 MHz min/max: 800/1700 MHz Core speed (MHz): 1: 800
Graphics:
  Device-1: AMD RS880M [Mobility Radeon HD 4225/4250] driver: radeon
  v: kernel
  Display: x11 server: X.Org 1.20.8 driver: ati,radeon
  unloaded: fbdev,modesetting,vesa resolution: 1366x768~60Hz
  OpenGL: renderer: AMD RS880 (DRM 2.50.0 / 5.3.0-61-generic LLVM 9.0.0)
  v: 3.3 Mesa 19.2.8
Audio:
  Device-1: AMD SBx00 Azalia driver: snd_hda_intel
  Device-2: AMD RS880 HDMI Audio [Radeon HD 4200 Series]
  driver: snd_hda_intel
  Sound Server: ALSA v: k5.3.0-61-generic
Network:
  Device-1: Broadcom and subsidiaries BCM4313 802.11bgn Wireless Network
  Adapter
  driver: wl
  IF: wlp2s0 state: up mac: <filter>
  Device-2: Qualcomm Atheros AR8152 v2.0 Fast Ethernet driver: atl1c
  IF: enp3s0 state: down mac: <filter>
Drives:
  Local Storage: total: 119.24 GiB used: 9.60 GiB (8.0%)
  ID-1: /dev/sda vendor: Samsung model: SSD 830 Series size: 119.24 GiB
Partition:
  ID-1: / size: 25.57 GiB used: 7.84 GiB (30.7%) fs: ext4 dev: /dev/sda1
  ID-2: swap-1 size: 1.86 GiB used: 0 KiB (0.0%) fs: swap dev: /dev/sda5
Sensors:
  System Temperatures: cpu: 47.4 C mobo: N/A
  Fan Speeds (RPM): N/A
Info:
  Processes: 156 Uptime: 2m Memory: 1.69 GiB used: 740.9 MiB (42.7%)
  Shell: bash inxi: 3.0.32
manfred@manfred-1215T:~$

Oder, wie willst du im UEFI starten, wenn er kein UEFI kann?
Damit wirst Du wohl Recht haben. Habe meinen Eee PC mal mit einem Livesystem LMDE 4 gestartet, und er hat mir kein booten im UEFI-Modus angeboten - habe hier definitiv ein BIOS. Alles ziemlich verwirrend...
« Letzte Änderung: 30.06.2020, 14:47:15 von Notiz »

Re: Problem mit Grub
« Antwort #9 am: 30.06.2020, 18:47:06 »
ich danke für die ganzen Rückmeldungen...Die ganze Aktion lief über Telegram und welche Aktionen er nun tatsächlich alleine gemacht hat,entzieht sich meiner Kontrolle....Es war ein Versuch wert,aber???Ergebnis hat man ja gesehen....

Ich habe die angegebenen Links weiter geleitet und bin nun  raus.

Sage Danke und setze auf erledigt.