Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?
22.09.2020, 15:26:13

.
Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge

Mitglieder
  • Mitglieder insgesamt: 24537
  • Letzte: land
Statistiken
  • Beiträge insgesamt: 683773
  • Themen insgesamt: 55351
  • Heute online: 467
  • Am meisten online: 2287
  • (22.01.2020, 19:20:24)
Benutzer Online

Autor Thema:  Inoffizielles Linux Mint 20 LXDE veröffentlicht  (Gelesen 2895 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

DeVIL-I386Threadstarter

  • Administrator
  • *****
Inoffizielles Linux Mint 20 LXDE veröffentlicht
« am: 29.06.2020, 01:20:32 »
Linux Mint 20 ist eine LTS-Version (Langzeit-Support) und wird bis 2025 mit Aktualisierungen versorgt.

Inoffizielles Linux Mint 20 mit LXDE 0.10.0
Inoffizielles Linux Mint 20 mit LXDE 0.10.0
 
 
 
 
Allgemeine Ausstattung:

  • LightDM 1.30.0
    • LXDE 0.10.0
      • PCManFM 1.3.1
    • Software-Ausstattung
      • Kernel 5.4.0-40
      • Firefox 78.0.2
      • LibreOffice 6.4.3.2
      • VLC media player 3.0.9.2

     
     
     
     
    Eine Übersicht der Neuerungen:

    • Linux Mint 20 ist nur in 64-Bit verfügbar
    • apt installiert jetzt empfohlene Pakete standardmäßig mit (nicht für Upgrades)
    • Warpinator
      • Ein Highlight von Linux Mint 20 ist eine neue Anwendung namens Warpinator
      • Mit Warpinator bringt Linux Mint 20 die einfache Dateifreigabe für gelegentliche Dateiübertragungen zwischen zwei Computern über das lokale Netzwerk zurück
    • Nvidia Optimus
      • Linux Mint 20 bietet verbesserte Unterstützung für Nvidia Optimus
      • Das Nvidia Prime-Applet zeigt jetzt den Grafikprozessor an, und es lässt sich direkt aus dem Menü auswählen, zu welchem Grafikprozessor man wechseln möchten
    • Der Befehl "gksu" wird seit Linux Mint 19 nicht mehr unterstützt. Programme mit grafischer Oberfläche lassen sich so starten:
      • pkexec env DISPLAY=$DISPLAY XAUTHORITY=$XAUTHORITY gedit

     
     
     
     

    Wichtige Links:


     
     
     
    Systemanforderungen:

    • 384 MB RAM (1 GB empfohlen für eine komfortable Nutzung)
    • 15 GB Speicherplatz (20 GB empfohlen)
    • Grafikkarte mit einer Auflösung von 1024×768 Pixel (Bei niedrigeren Auflösungen: Man kann Fenster mit Alt + gedrückter linker Maustaste beliebig verschieben)
    • DVD-ROM-Laufwerk oder USB-Anschluss

     
     
     
      Download (Deutsch, ISO-Datei) :

    • LXDE
           • DVD 64-Bit:

     
     
     
    Installationshilfe:

     
     
     
    Viel Spaß!

    Wir wünschen viel Spaß mit dieser neuen Version und freuen uns auf Feedback!

    Markus67

    • aka NeuerMintUser67
    • *****
    Re: Inoffizielles Linux Mint 20 LXDE veröffentlicht
    « Antwort #1 am: 29.06.2020, 15:26:31 »

    Moin
    Danke @DEVIL habe gerade mal LXDE genomme
    Supi ;D :D
    1 ein Kleines Probi nur im Taskmanger von LXDE wird mir FF zweimal angezeigt
    ist das Normal.??
    und ist es  Normal wenn ich bildschirmfoto machen will wird auf einmal Bildschirm kurz schwarz
    und per esc komme ich wieder zurück

    Siehe Screenshot

    Gruß

    Re: Inoffizielles Linux Mint 20 LXDE veröffentlicht
    « Antwort #2 am: 29.06.2020, 19:30:56 »
    Bitte nach der Installation noch die Sprachpakete nachinstallieren!

    https://www.linuxmintusers.de/index.php?action=wiki;page=Spracheinstellungen_%C3%A4ndern_LM191

    Re: Inoffizielles Linux Mint 20 LXDE veröffentlicht
    « Antwort #3 am: 29.06.2020, 19:54:54 »
    Zitat
    1 ein Kleines Probi nur im Taskmanger von LXDE wird mir FF zweimal angezeigt
    ist das Normal.??
    und ist es  Normal wenn ich bildschirmfoto machen will wird auf einmal Bildschirm kurz schwarz
    und per esc komme ich wieder zurück

    Das ist vollkommen normal und nennt sich "Special effects" (SFX, SPFX, F/X oder einfach FX).  ;D
    « Letzte Änderung: 29.06.2020, 19:58:55 von Floki1 »

    Re: Inoffizielles Linux Mint 20 LXDE veröffentlicht
    « Antwort #4 am: 29.06.2020, 21:22:58 »
    Hi Markus,

    ich mag es schlank und nutze darum auch LM 20 LXDE. Libre Office noch komplett raus, mit Bildschirmfoto  gnome-screenshot hatte ich das gleiche Problem und auch raus. Dafür xfce4-screenshooter installiert und funktioniert, systemd-analyze mit 57 sec bei meiner Hardware ist auch ok. Bis jetzt sehr zufrieden!

    DeVIL-I386Threadstarter

    • Administrator
    • *****
    Re: Inoffizielles Linux Mint 20 LXDE veröffentlicht
    « Antwort #5 am: 30.06.2020, 00:03:15 »
    ein Kleines Probi nur im Taskmanger von LXDE wird mir FF zweimal angezeigt
    ist das Normal.??
    Ja, ist normal.

    DeVIL-I386Threadstarter

    • Administrator
    • *****
    Re: Inoffizielles Linux Mint 20 LXDE veröffentlicht
    « Antwort #6 am: 30.06.2020, 00:16:41 »
    und ist es  Normal wenn ich bildschirmfoto machen will wird auf einmal Bildschirm kurz schwarz
    Bei mir wird da nichts schwarz. Ist vielleicht von dem verwendeten Grafikchip/-treiber abhängig.

    DeVIL-I386Threadstarter

    • Administrator
    • *****
    Re: Inoffizielles Linux Mint 20 LXDE veröffentlicht
    « Antwort #7 am: 19.07.2020, 15:00:13 »
    Die ISO wurde aktualisiert:
    • 170 Updates installiert
      • u.a. Firefox 78.0.2

    Re: Inoffizielles Linux Mint 20 LXDE veröffentlicht
    « Antwort #8 am: 23.07.2020, 07:48:49 »
    Kann man das nicht über einen besseren Server anbieten?
    Mir wird hier gerade eine Download-Zeit von 6 Stunden angezeigt. Davor ging es schneller (2h), aber die Datei war unvollständig.

    Re: Inoffizielles Linux Mint 20 LXDE veröffentlicht
    « Antwort #9 am: 23.07.2020, 18:25:40 »
    Die ISO liegt schon auf mehreren Servern. Man muss halt nur einen anderen Mirror auswählen.
    Es sind bei mir immer mindestens zwei dabei gewesen, die sehr schnell sind; also wo der Download weniger als 10 Minuten dauert.

    Re: Inoffizielles Linux Mint 20 LXDE veröffentlicht
    « Antwort #10 am: 23.07.2020, 18:44:35 »
    @Pseudonym

    Das ist falsch!!!!
    Die deutschen ISO's sind nur auf einem Server!
    Und die LXDE ISO gibt es sowieso nur von DeVIL-I386!
    Aber ich habe die neue Cinnamon schon in nicht mal 5 Minuten auf meinem Rechner.
    Das war um 8.30 Uhr.
    Ansonsten ist das u. a. eine Frage der Kosten.

    Re: Inoffizielles Linux Mint 20 LXDE veröffentlicht
    « Antwort #11 am: 23.07.2020, 19:13:30 »
    Es sind mehrere Server von sourceforge.net, auf denen die ISO gespiegelt ist (aka Mirror).
    Die Server stehen in unterschiedlichen Ländern. Und einige davon sind sehr schnell. Vom Smartphone aus kann ich jetzt aber keine Tests durchführen. Sonst hätte ich bereits geschrieben, welche zwei auf jeden Fall schnell sind.

    Re: Inoffizielles Linux Mint 20 LXDE veröffentlicht
    « Antwort #12 am: 23.07.2020, 20:20:14 »
    Wenn du keinen Mirror auswählst, ist es halt Glückssache, ob dir ein schneller Server zugeteilt wird.

    Re: Inoffizielles Linux Mint 20 LXDE veröffentlicht
    « Antwort #13 am: 23.07.2020, 21:31:02 »
    zum Erfahrungsautausch meiner Downloads von hier: LM 20 LXDE(SourceForge) zwischen 20-21 Uhr mit 1x 5,6 MB/s in (4,2 min) und 1x 6,4 MB/s in (3,9 min)! Stunden habe ich noch nie erlebt. Nebenbei finde ich persönlich LM 20 LXDE besser als LMDE4. Jetzt mit LM LXDE habe ich weniger Probleme. Andere LMDE Erfahrungen kann man ja hier im Forum nachlesen.

    Re: Inoffizielles Linux Mint 20 LXDE veröffentlicht
    « Antwort #14 am: 23.07.2020, 21:32:42 »
    https://sourceforge.net/p/forge/documentation/Mirrors/
    Zitat
    There are times where network performance between two physically-close locations is poor. If you encounter slow downloads from a mirror, simply use the "try a different mirror" link to pick an alternate mirror.