Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?
14.07.2020, 15:57:15

.
Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge

Mitglieder
  • Mitglieder insgesamt: 24262
  • Letzte: jamie
Statistiken
  • Beiträge insgesamt: 670852
  • Themen insgesamt: 54362
  • Heute online: 424
  • Am meisten online: 2287
  • (22.01.2020, 19:20:24)
Benutzer Online

Autor Thema: [gelöst]  keine Verbindung zu externem Monitor im GUI  (Gelesen 307 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

[gelöst] keine Verbindung zu externem Monitor im GUI
« am: 28.06.2020, 15:18:35 »
Hallo allerseits.
Ich habe ein Problem mit meinem Notebook: ein angeschlossener externer Monitor wird in der Benutzeroberfläche nicht erkannt. In der Konsole (z. B. via strg+alt+F2) erfolgt eine normale Ausgabe, also es ist auf dem externen Monitor der identische Inhalt wie auf dem Notebookmonitor sichtbar.
Dieser Umstand ließ mich vermuten, dass es vielleicht am Zusammenspiel von Muffin/Cinnamon und der Notebookhardware liegen könnte, also habe ich Mint 19.3 XFCE probiert. Aber auch hier zeigt sich das identische Verhalten - ebenso wie mit einer anderen Distribution (Manjaro).
Mit einem Windows to go Stick funktioniert es dagegen problemlos…
Beim Anstecken des HDMI-Kabels unter Linux innerhalb des GUI zeigt das Notebook eine Reaktion in Form eines für einige Sekunden hängenden Mauszeigers. Auch die Terminalausgabe von xrandr oder das Ändern der Bildschirmauflösung in den Systemeinstellungen dauern deutlich länger, als ohne angestecktes Kabel. Nur leider wird weder mit xrandr, noch in den Systemeinstellungen der externe Monitor angezeigt.
Auch der Wechsel zwischen Intel- und Nvidia-Grafik brachten keine Veränderung.
Ich habe das alles mit identischem Ergebnis an 2 unterschiedlichen Monitoren probiert, mit HDMI und USB-C zu Displayport-Kabel.
Beide Monitore werden an anderen Rechnern einwandfrei erkannt.
Ich bin ratlos und mittlerweile auch schon etwas genervt…

Die wichtigen Systeminfos (Ausgabe von inxi -Fz):
System:
  Kernel: 5.4.0-39-generic x86_64 bits: 64 Desktop: Cinnamon 4.6.6
  Distro: Linux Mint 20 Ulyana
Machine:
  Type: Laptop System: Acer product: NG-VN7-592G-74FP v: V1.12
  serial: <filter>
  Mobo: Acer model: NG-VN7-592G-74FP v: V1.12 serial: <filter> UEFI: Insyde
  v: 1.12 date: 10/06/2016
Battery:
  ID-1: BAT0 charge: 40.8 Wh condition: 44.3/52.5 Wh (84%)
CPU:
  Topology: Quad Core model: Intel Core i7-6700HQ bits: 64 type: MT MCP
  L2 cache: 6144 KiB
  Speed: 1476 MHz min/max: 800/3500 MHz Core speeds (MHz): 1: 1476 2: 2760
  3: 1976 4: 2935 5: 2354 6: 2899 7: 1516 8: 2261
Graphics:
  Device-1: Intel HD Graphics 530 driver: i915 v: kernel
  Device-2: NVIDIA GM107M [GeForce GTX 960M] driver: N/A
  Display: x11 server: X.Org 1.20.8 driver: modesetting unloaded: fbdev,vesa
  resolution: 1920x1080~60Hz
  OpenGL: renderer: Mesa Intel HD Graphics 530 (SKL GT2) v: 4.6 Mesa 20.0.4
Audio:
  Device-1: Intel 100 Series/C230 Series Family HD Audio
  driver: snd_hda_intel
  Sound Server: ALSA v: k5.4.0-39-generic
Network:
  Device-1: Intel Wireless 7265 driver: iwlwifi
  IF: wlp6s0 state: up mac: <filter>
  Device-2: Realtek RTL8111/8168/8411 PCI Express Gigabit Ethernet
  driver: r8169
  IF: enp7s0 state: down mac: <filter>
Drives:
  Local Storage: total: 93.16 GiB used: 13.98 GiB (15.0%)
  ID-1: /dev/sda vendor: Samsung model: P300-MTFDDAC100SAL size: 93.16 GiB
Partition:
  ID-1: / size: 91.10 GiB used: 13.97 GiB (15.3%) fs: ext4 dev: /dev/sda2
Sensors:
  System Temperatures: cpu: 50.0 C mobo: 39.0 C
  Fan Speeds (RPM): N/A
Info:
  Processes: 233 Uptime: 5m Memory: 15.50 GiB used: 851.9 MiB (5.4%)
  Shell: bash inxi: 3.0.38
« Letzte Änderung: 29.06.2020, 20:30:25 von FranzStahl »

Re: keine Verbindung zu externem Monitor im GUI
« Antwort #1 am: 28.06.2020, 15:28:17 »
Hi :)
Zitat
Device-2: NVIDIA GM107M [GeForce GTX 960M] driver: N/A

die nvidia installation scheint nicht geklappt zu haben..

Re: keine Verbindung zu externem Monitor im GUI
« Antwort #2 am: 28.06.2020, 15:43:48 »
Hallo ehtron, das liegt am „Intel-Modus“.
Die inxi -Fz Ausgabe im „Nvidia-Modus“ ist folgende:
System:
  Kernel: 5.4.0-39-generic x86_64 bits: 64 Desktop: Cinnamon 4.6.6
  Distro: Linux Mint 20 Ulyana
Machine:
  Type: Laptop System: Acer product: NG-VN7-592G-74FP v: V1.12
  serial: <filter>
  Mobo: Acer model: NG-VN7-592G-74FP v: V1.12 serial: <filter> UEFI: Insyde
  v: 1.12 date: 10/06/2016
Battery:
  ID-1: BAT0 charge: 41.3 Wh condition: 44.3/52.5 Wh (84%)
CPU:
  Topology: Quad Core model: Intel Core i7-6700HQ bits: 64 type: MT MCP
  L2 cache: 6144 KiB
  Speed: 1674 MHz min/max: 800/3500 MHz Core speeds (MHz): 1: 1674 2: 2407
  3: 1936 4: 2035 5: 2903 6: 1257 7: 1668 8: 2684
Graphics:
  Device-1: Intel HD Graphics 530 driver: i915 v: kernel
  Device-2: NVIDIA GM107M [GeForce GTX 960M] driver: nvidia v: 440.100
  Display: x11 server: X.Org 1.20.8 driver: modesetting,nvidia
  unloaded: fbdev,nouveau,vesa resolution: 3840x2160~60Hz
  OpenGL: renderer: GeForce GTX 960M/PCIe/SSE2 v: 4.6.0 NVIDIA 440.100
Audio:
  Device-1: Intel 100 Series/C230 Series Family HD Audio
  driver: snd_hda_intel
  Sound Server: ALSA v: k5.4.0-39-generic
Network:
  Device-1: Intel Wireless 7265 driver: iwlwifi
  IF: wlp6s0 state: up mac: <filter>
  Device-2: Realtek RTL8111/8168/8411 PCI Express Gigabit Ethernet
  driver: r8169
  IF: enp7s0 state: down mac: <filter>
Drives:
  Local Storage: total: 93.16 GiB used: 13.98 GiB (15.0%)
  ID-1: /dev/sda vendor: Samsung model: P300-MTFDDAC100SAL size: 93.16 GiB
Partition:
  ID-1: / size: 91.10 GiB used: 13.97 GiB (15.3%) fs: ext4 dev: /dev/sda2
Sensors:
  System Temperatures: cpu: 59.0 C mobo: 42.0 C gpu: nvidia temp: 61 C
  Fan Speeds (RPM): N/A
Info:
  Processes: 293 Uptime: N/A Memory: 15.50 GiB used: 884.4 MiB (5.6%)
  Shell: bash inxi: 3.0.38
Ich sollte vielleicht noch erwähnen, bei einem baugleichen Notebook (gleiches Modell, gleiche BIOS-Version) funktionierte die Anbindung eines externen Monitors. Ich habe sogar die SSD von meinem alten Acer in das betroffene Gerät eingebaut (mit Mint Cinnamon 19.3 drauf). Ohne Erfolg - gleiches Fehlerbild.

Re: keine Verbindung zu externem Monitor im GUI
« Antwort #3 am: 28.06.2020, 15:47:26 »
Hi :)
Zitat
Ohne Erfolg - gleiches Fehlerbild.

wenn nicht noch einstellungen im bios/firmware unterschiedlich sind, bleibt doch nur noch ein hardware problem..

Re: keine Verbindung zu externem Monitor im GUI
« Antwort #4 am: 28.06.2020, 16:03:02 »
Wäre bei einem Hardware-Problem nicht auch in der Konsole oder mit M$-Fenstern der externe Monitor ohne Funktion?

Re: keine Verbindung zu externem Monitor im GUI
« Antwort #5 am: 28.06.2020, 16:04:57 »
Hi :)
wenn wirklich alles gleich ist, was bleibt dann noch..
evtl. andere revisions stände des motherboards mit anderer hardware die das system nicht mag.

Re: keine Verbindung zu externem Monitor im GUI
« Antwort #6 am: 28.06.2020, 21:52:52 »
Update:
An der BIOS-Version liegt es nicht. Ich habe sämtliche BIOSe für das Modell durchprobiert (War wegen der Versionskontrolle des Updaters etwas tricky).
Kein Unterschied.
Neuinstallation auf eine andere SSD brachte auch nichts.
In der Konsole wird der Bildschirm angesteuert, beim Wechsel ins GUI mit Strg+Alt+F7 bricht die Verbindung ab und der Monitor gibt die Rückmeldung, es sei kein Kabel angeschlossen.
Seltsam das…

Re: keine Verbindung zu externem Monitor im GUI
« Antwort #7 am: 29.06.2020, 20:29:23 »
So, nach viel zu vielen verkackten Stunden hab ich das Problem lösen können.
Ich hab einfach mal alles, was auf der Acer-Support-Seite zum Download zur Verfügung stand, durchprobiert. Dabei ist mir natürlich auch noch mein Win-Stick abgekackt. Also Windows neu installiert, alle Updates mit lahmer Internetleitung gezogen und letztendlich die Thunderbolt-Firmware aktualisiert. Die alte war offensichtlich nicht zur Zusammenarbeit mit Linux gemacht…
Offenbar ist nicht nur der Thunderbolt/USB-C Ausgang, sondern auch der HDMI-Ausgang intern per Thunderbolt verschaltet. Der Vorbesitzer hat wohl ein BIOS-Update gemacht, denn die geflashte Version ist deutlich neuer als die Thunderbolt-Firmware…
Nun ja, jetzt klappt es zumindest via HDMI und USB-C zu Displayport Adapter. Fluchen werd ich bestimmt noch eine Weile, warum macht man die Updater nicht OS-Neutral???

Re: keine Verbindung zu externem Monitor im GUI
« Antwort #8 am: 30.06.2020, 15:11:34 »
Hi :)
glückwunsch zum durchstehvermögen ;)

Re: keine Verbindung zu externem Monitor im GUI
« Antwort #9 am: 30.06.2020, 16:40:53 »
...Fluchen werd ich bestimmt noch eine Weile, warum macht man die Updater nicht OS-Neutral???

Richte deine Flüche bitte in schriftlicher Form an Acer, nur dann besteht eine Funke Hoffnung, dass etwas passiert. Falls du in sozialen Netzwerken unterwegs bist, kann es natürlich auch dort sinnvoll sein...irgendwann müssen es auch die Ignoraten raffen.

Ansonsten ist das hier aus technischer Sicht aufschlussreich!