Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?
11.07.2020, 09:47:15

.
Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge

Mitglieder
Statistiken
  • Beiträge insgesamt: 670046
  • Themen insgesamt: 54283
  • Heute online: 353
  • Am meisten online: 2287
  • (22.01.2020, 19:20:24)
Benutzer Online

Autor Thema:  Laptop startet nicht mehr  (Gelesen 296 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Laptop startet nicht mehr
« am: 26.06.2020, 08:41:24 »
Hallo Zusammen,

habe LinuxMint 19.3 Cinnamon auf einem Laptop Siemens AmiloPro laufen. Updates letzte Woche Sonntag erledigt, neu gestartet alles problemlos. Gestern abend lief er sich dann fest, vermutliche Ursache Browser Firefox. Sämtliche Versuche herunterzufahren schlugen fehl, so daß ich letztlich gezwungen war, heute morgen den Ausschaltknopf zu betätigen. Offensichtlich kam dabei etwas zu Schaden, denn seitdem schlägt jegliches Starten fehl. Es erscheint eine Meldung Interrupt lasts too long und perf_event_max. Habe jetzt mit einer Boot-CD 19.2 den Laptop gestartet, ging problemlos, einen Hardwarefehler schließe ich somit eigentlich aus.

Gibt es eine Lösung für dieses Problem, oder ist eine komplette Neuinstallation erforderlich?

Vielen Dank.

 - Netzwicht -

Re: Laptop startet nicht mehr
« Antwort #1 am: 30.06.2020, 11:08:07 »
Hallo,
ohne zu wissen was während des Bootvorgangs passiert ist und bleibt es Glaskugellesen.
Was vielleicht Aufschluss über das Bootproblem bringen könnte währen die drei Logs /var/log/boot.log und /var/log/bootstrap.log und vielleicht noch /var/log/syslog.
Wenn du vom LM Installationsmedium bootest solltest du mindestens lesenden Zugriff auf bestehende Partitionen haben und von dort die drei Logs auf einen USB Stick kopieren können.
Bzw. könntest du die drei Logs über das Livesystem hier einstellen oder selbst analysieren und hier wieder posten wenn es Auffälligkeiten gibt.

Gruß
peterfunny

Re: Laptop startet nicht mehr
« Antwort #2 am: 30.06.2020, 15:23:30 »
Hi :)
wenn er im initramfs steht?

touch /forcefsck          
#check der fstab partitionen nach reboot. es kommt keine meldung
und
sudo reboot

Re: Laptop startet nicht mehr
« Antwort #3 am: 30.06.2020, 16:54:00 »
Wenn ich mich nicht irre, funktioniert der "Scheck" so nicht mehr.
   Bei systemd:
Ab Ubuntu 16.04 ist dies über den folgenden Kernel Bootparameter möglich fsck.mode=force
https://ubuntuforums.org/showthread.php?t=2326230&p=13496775#post13496775
https://www.thomas-krenn.com/de/wiki/FSCK_Best_Practices#cite_note-3