Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?
07.07.2020, 18:00:17

.
Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge

Mitglieder
Statistiken
  • Beiträge insgesamt: 669264
  • Themen insgesamt: 54211
  • Heute online: 395
  • Am meisten online: 2287
  • (22.01.2020, 19:20:24)
Benutzer Online

Autor Thema:  LM19.3 Cinnamon startbar auf externe USB-Platte installieren  (Gelesen 255 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Hallo,

ich hatte versucht LM19.3 auf eine externe USB-Platte zu installieren und hatte zum Abschluss Bootprobleme. Die Bootprobleme sind behoben.

Welchen Fehler habe ich da gemacht? Eben sehe ich mir die USB-Platte an auf welcher die Installation erfolgt war.

$ sudo parted -l
...

Modell: Intenso External USB 3.0 (scsi)
Festplatte  /dev/sdd:  500GB
Sektorgröße (logisch/physisch): 512B/512B
Partitionstabelle: gpt
Disk-Flags:

Nummer  Anfang  Ende   Größe  Dateisystem  Name  Flags
 1      1049kB  500GB  500GB  ext4


Da fehlt ja wohl die Bootpartition?

Installiert hatte ich von einem USB-Stick (LM 19.3 Cinnamon). Bei der Installation Etwas anderes ausgewählt ... USB-Platte gelöscht, neu angelegt primär und Einhängepunkt / (auf /sde1) und Bootloader  auf /sde ausgewählt ... Danach lief die Installation fehlerlos durch

Beim Neustart konnte ich im BIOS die USB-Platte wählen ... aber nicht booten. Mein bisheriges System danach allerdings auch nicht, was aber inzwischen dank der Hilfe hier im Forum behoben ist.

Auf der USB-Platte sind Daten vorhanden.

Bin ich falsch vorgegangen? Alles nochmals versuchen? Oder kann ich jetzt die externe USB-Platte zum Booten überreden?

MfG Jang




Re: LM19.3 Cinnamon startbar auf externe USB-Platte installieren
« Antwort #1 am: 25.06.2020, 18:25:34 »
Lässt sich die externe Platte über das Grub-Menü booten?
Zitat
Bootloader  auf /sde ausgewählt
war wahrscheinlich der Fehler, außerdem hätte eine Efi-Partition vorhanden sein müssen, um dort Grub zu installieren.Das gilt für UEFI, nun muss ich hier aber einräumen, wenn man dies alles richtig macht, kann der Grub trotzdem auf die falsche EFI-Partition installiert werden, ist mir schon passiert.

Schau bitte mal in Synaptic nach, ob grub-pc (BIOS) oder grub-efi-amd64 (UEFI) installiert ist und berichte, damit wir genau wissen, ob im BIOS- oder UEFI-Modus installiert wurde.

sudo fdisk -l 2>/dev/null | egrep "Disk /|/dev/" | sed "s#^/dev/#Part /dev/#" | awk '{print $2}' | sed 's/://' | xargs -n1 -IX sudo sh -c "dd if=X  bs=1 count=512 2>/dev/null | grep GRUB > /dev/null && echo Grub gefunden: X || echo Kein Grub: X"würde anzeigen, ob ein BIOS-Grub auf sde installiert ist.
« Letzte Änderung: 25.06.2020, 19:07:20 von helli »

Re: LM19.3 Cinnamon startbar auf externe USB-Platte installieren
« Antwort #2 am: 25.06.2020, 20:30:56 »
Hallo helli,

Zitat
Schau bitte mal in Synaptic nach, ob grub-pc (BIOS) oder grub-efi-amd64 (UEFI) installiert ist

Wohl beide ... Bild anbei.

Und auf sdd (sde) ist kein Grub vorhanden ...

Grub gefunden: /dev/sda
Kein Grub: /dev/sda1
Kein Grub: /dev/sda2
Kein Grub: /dev/sda3
Kein Grub: /dev/sda4
Kein Grub: /dev/sda5
Kein Grub: /dev/sdb
Kein Grub: /dev/sdb1
Kein Grub: /dev/sdd
Kein Grub: /dev/sdd1

MfG Jang

PS: Hatte vergessen ein Bild der Installation auf der USB-Platte anzuhängen ...

Re: LM19.3 Cinnamon startbar auf externe USB-Platte installieren
« Antwort #3 am: 25.06.2020, 20:39:14 »
Zeige bitte mal von der externen Platte den Inhalt der Datei /etc/fstab

Aber unabhängig vom Ergebnis wäre folgendes meine Empfehlung:
Neu installieren, aber im BIOS-Modus.
Dazu muss das Live-System auch im BIOS-Modus gestartet werden, indem man den Eintrag des Bootmediums wählt, wo nicht UEFI: davor steht.
Grub gehört dabei direkt auf die externe Platte, z.B.: sdd
Nach der Installation das Linux von der internen Platte booten und
sudo update-grubausführen. Nun müsste das Linux der externen Platte auch im Grub-Menü erscheinen.
Es bootet dann aber im UEFI-Modus, weil Grub bereits in diesem Modus gestartet wurde.
« Letzte Änderung: 25.06.2020, 22:22:16 von helli »

Re: LM19.3 Cinnamon startbar auf externe USB-Platte installieren
« Antwort #4 am: 26.06.2020, 08:16:20 »
Hallo helli,

Zeige bitte mal von der externen Platte den Inhalt der Datei /etc/fstab

# <file system> <mount point>   <type>  <options>       <dump>  <pass>
# / was on /dev/sde1 during installation
UUID=49621b9d-1d08-4707-b09e-0bb6c7a98153 /               ext4    errors=remount-ro 0       1
# /boot/efi was on /dev/sda1 during installation
UUID=EB71-A401  /boot/efi       vfat    umask=0077      0       1
/swapfile


Aber unabhängig vom Ergebnis wäre folgendes meine Empfehlung:
Neu installieren, aber im BIOS-Modus.

OK, Danke - Versuche ich mal so ;-)

MfG Jang

Re: LM19.3 Cinnamon startbar auf externe USB-Platte installieren
« Antwort #5 am: 26.06.2020, 08:58:15 »
Hallo helli,

PS: Wenn ich von dem LM19.3  Installationsstick booten will gibt es im BIOS aber keinen Eintrag zum Stick ohne UEFI davor?

Mein Board (GA-J3455N-D3H):

$ sudo dmidecode -t0 -t1
[           
# dmidecode 3.1
Getting SMBIOS data from sysfs.
SMBIOS 3.0.0 present.

Handle 0x0000, DMI type 0, 24 bytes
BIOS Information
Vendor: American Megatrends Inc.
Version: F3
Release Date: 11/16/2018
Address: 0xF0000
Runtime Size: 64 kB
ROM Size: 8192 kB
Characteristics:
PCI is supported
BIOS is upgradeable
BIOS shadowing is allowed
Boot from CD is supported
Selectable boot is supported
BIOS ROM is socketed
EDD is supported
5.25"/1.2 MB floppy services are supported (int 13h)
3.5"/720 kB floppy services are supported (int 13h)
3.5"/2.88 MB floppy services are supported (int 13h)
Print screen service is supported (int 5h)
8042 keyboard services are supported (int 9h)
Serial services are supported (int 14h)
Printer services are supported (int 17h)
ACPI is supported
USB legacy is supported
BIOS boot specification is supported
Targeted content distribution is supported
UEFI is supported
BIOS Revision: 5.12

Handle 0x0001, DMI type 1, 27 bytes
System Information
Manufacturer: Gigabyte Technology Co., Ltd.
Product Name: Default string
Version: Default string
Serial Number: Default string
UUID: 03000200-0400-0500-0006-000700080009
Wake-up Type: Power Switch
SKU Number: Default string
Family: Default string


Kann oder muss ich da etwas im BIOS einstellen?

MfG Jang

PS: Da musste ich wohl noch die CSM Configuration aufrufen ... Support aktiviert. Boot option filter auf UEFI and Legacy (muss das jetzt dauerhaft eingestellt bleiben?) Bei Option ROM execution steht unter Network, Storage, Video und Other PCI devices  alles auf UEFI.

Auf sdc ist nun Grub vorhanden.

Grub gefunden: /dev/sda
Kein Grub: /dev/sda1
Kein Grub: /dev/sda2
Kein Grub: /dev/sda3
Kein Grub: /dev/sda4
Kein Grub: /dev/sda5
Kein Grub: /dev/sdb
Kein Grub: /dev/sdb1
Grub gefunden: /dev/sdc
Kein Grub: /dev/sdc1

Und ...

# /etc/fstab: static file system information.

# <file system> <mount point>   <type>  <options>       <dump>  <pass>
# / was on /dev/sdc1 during installation
UUID=37638594-c76a-48b7-a42c-d1b858eb1aeb /               ext4    errors=remount-ro 0       1
/swapfile                                 none            swap    sw              0       0

$ sudo update-grub
...
Linux Mint 19.3 Tricia (19.3) auf /dev/sdc1 gefunden
Hinzufügen des Boot-Menü Eintrages für die EFI Firmware Konfiguration
erledigt

Dann könnte es wohl so passen?

MfG Jang
« Letzte Änderung: 26.06.2020, 09:49:37 von Jang »

Re: LM19.3 Cinnamon startbar auf externe USB-Platte installieren
« Antwort #6 am: 26.06.2020, 09:39:09 »
Zitat
Wenn ich von dem LM19.3  Installationsstick booten will gibt es im BIOS aber keinen Eintrag zum Stick ohne UEFI davor?
Es gibt eine bestimmte Taste, Esc oder eine der F-Tasten, womit man das Boot-Menü, nicht das BIOS aufrufen kann. Dort müsste der Installationsstick 2 mal auftauchen und da den Eintrag ohne den UEFI: Vorsatz  wählen.


Ansonsten würde ich eben doch im UEFI-Modus installieren und dabei als Gerät für den Bootloader die EFI-Partition der internen Platte angeben.
sudo parted --listzeigt an, welche die EFI-Partition ist.
Danach bootet der Rechner zunächst aber nur, wenn die externe Platte angeschlossen ist. Das kann man aber wieder ändern, indem du das System von der internen Platte bootest und dort
sudo grub-installund
sudo update-grubausführst.
« Letzte Änderung: 26.06.2020, 09:48:47 von helli »

Re: LM19.3 Cinnamon startbar auf externe USB-Platte installieren
« Antwort #7 am: 26.06.2020, 10:01:14 »
Hallo helli,

Dann könnte es wohl so passen?

Es passt! :-) Nach dem Neustart konnte ich im Bootmanager die Platte anwählen und sie startet :-)

Danke für deine Aufmerksamkeit und Hilfe!

MfG Jang