Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?
20.09.2019, 05:59:04

.
Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge

Mitglieder
  • Mitglieder insgesamt: 22565
  • Letzte: huste511
Statistiken
  • Beiträge insgesamt: 608690
  • Themen insgesamt: 49278
  • Heute online: 371
  • Am meisten online: 992
  • (17.11.2018, 20:17:55)
Benutzer Online
Mitglieder: 4
Gäste: 287
Gesamt: 291

Autor Thema: [gelöst]  SOS - Desktopfenster - nicht zu verschieben /-ändern (LM11)  (Gelesen 974 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

[gelöst] SOS - Desktopfenster - nicht zu verschieben /-ändern (LM11)
« am: 17.02.2012, 16:51:15 »
Sorry, zuvor fälschlich bei KDE eingestellt, ist aber Gnome

Hi,
neuerdings lassen sich Fenster nicht variieren,
Pfeilsymbole für Breite/Höhe/Diagonale werden angezeigt, mit der linken Maustaste angeklickt, reagieren sie aber nicht.

Auch das Verschieben der Fenster reagiert nicht.
Auch der Screenshot  (DRUCK) klappt nicht mehr.

Unter LiveCD klappt das alles, insofern denke ich - kein Hardwareproblem.
Die Option "Tastatur auf Standardwerte zurücksetzen" schafft keine Abhilfe. Auch die Neuwahl einer "Acer-Laptoptastatur" brachte nichts.

- irgend etwas im LM ist verstellt

mfG OttoZ

PS.: Hilfe tut Not, habe mir erst mal LM12 auf SD-Karte installiert
« Letzte Änderung: 21.02.2012, 16:20:38 von OttoZ »

Re: SOS - Desktopfenster - nicht zu verschieben /-ändern (LM11)
« Antwort #1 am: 21.02.2012, 16:25:38 »
Die Einstellungen fand ich im:

CompizConfig Einstellungsmanager
Fensterverwaltung, dort fand ich die Optionen für Fenster/-verschieben/-scalieren/-put ...
Arbeitsfläche - dort findet sich die Option - Ausgabe clonen

Ende gut, alles gut! Aber nun fehlt in den Fenstern ober rechts das kleine x zum Schließen der Fenster  :(


Der Ausflug zu LM12 war für mich erschreckend, ich fand den Desktop unter Gnome3 unübersichtlich, wegen verschiedener Schriftgrößen schwer lesbar und vor allem arg eingeschränkt wegen fehlender Shortcots/Verknüpfungen. Ergo LM12 - nix für mich.
« Letzte Änderung: 21.02.2012, 16:57:58 von OttoZ »