Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?
14.07.2020, 15:53:21

.
Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge

Mitglieder
  • Mitglieder insgesamt: 24262
  • Letzte: jamie
Statistiken
  • Beiträge insgesamt: 670852
  • Themen insgesamt: 54362
  • Heute online: 424
  • Am meisten online: 2287
  • (22.01.2020, 19:20:24)
Benutzer Online

Autor Thema:  HD 520 Grafiktreiber  (Gelesen 508 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

HD 520 Grafiktreiber
« am: 12.06.2020, 10:46:25 »
Liebe Community,

Mein LM 19.3 Cinnamon System hat mich ganz unvermittelt darüber informiert, dass ihm ein Grafiktreiber fehlt (Intel HD 520).
Es lief zwar vorher einwandfrei und weder an der Hardware noch an den Treibern habe ich irgendetwas verändert, aber tatsächlich habe ich seit dieser Info gewisse Instabilitäten - insbesondere bleibt Office und GIMP seither häufig hängen. Die Tatsache, dass ich einen zusätzlichen externen Monitor verwende, könnte relevant sein.

Laut Treiberverwaltung werden keine proprietären Treiber verwendet. Via Google konnte ich keine Linux Treiber für die HD 520 finden.

Ich habe viele Problemberichte zum Thema HD520 und Linux gefunden gefunden. Dort hieß es dann immer wieder man solle auf den Kernel 4.4 updaten, aber diese Berichte waren alle auch ähnlich veraltet wie der Kernel 4.4. Bei mir ist momentan der Kernel 5.3.0 installiert.

Die Frage ist also in erster Linie: Brauche ich für die Intel HD520 einen proprietären Treiber, oder liegt das Problem an anderer Stelle?

Re: HD 520 Grafiktreiber
« Antwort #1 am: 12.06.2020, 11:07:53 »
Hallo,
die HD 520 ist eine Intel Skylake-GPU aus dem Jahr 2015, da gibts keine proprieteren Treiber alles im Kernel, deswegen solltest du am besten den 4.15 Kernel verwenden und nicht die neusten Kernel die auf neue Harware optimiert sind.

Re: HD 520 Grafiktreiber
« Antwort #2 am: 12.06.2020, 12:45:59 »
Richtig, die Treiber für die Intel-Grafik HD520 hat der Kernel dabei.
Vermutlich hat die fragliche Meldung aber eine andere Ursache.
Bei mir jedenfalls haben bisher alle Linux-Kernel mit den Skylake-Chips ohne Macken und Proteste funktionier, auch die neuesten. 

Aktuelles Beispiel: user@LM20-X1:~$ inxi -SCG
System:    Host: LM20-X1 Kernel: 5.4.0-37-generic x86_64 bits: 64 Desktop: Cinnamon 4.6.3
           Distro: Linux Mint 20 Ulyana
CPU:       Topology: Dual Core model: Intel Core i5-6200U bits: 64 type: MT MCP L2 cache: 3072 KiB
           Speed: 800 MHz min/max: 400/2800 MHz Core speeds (MHz): 1: 800 2: 800 3: 800 4: 802
Graphics:  Device-1: Intel Skylake GT2 [HD Graphics 520] driver: i915 v: kernel
           Display: x11 server: X.Org 1.20.8 driver: modesetting unloaded: fbdev,vesa resolution: 1920x1080~60Hz
           OpenGL: renderer: Mesa Intel HD Graphics 520 (SKL GT2) v: 4.6 Mesa 20.0.4
Es werden keine proprietären Treiber verwendet.
« Letzte Änderung: 12.06.2020, 12:49:45 von aexe »

Re: HD 520 Grafiktreiber
« Antwort #3 am: 12.06.2020, 14:18:38 »
ähnlich veraltet wie der Kernel 4.4
Würde ich so nicht behaupten, der 4.4er ist ein LTS-Kernel der akuell unterstützt wird. Ich würde das System mit dem vorherigen Kernel starten und mal schauen ob da die Probleme ebenfalls auftreten.

Re: HD 520 Grafiktreiber
« Antwort #4 am: 14.06.2020, 21:15:21 »
Zitat
Richtig, die Treiber für die Intel-Grafik HD520 hat der Kernel dabei.
Vermutlich hat die fragliche Meldung aber eine andere Ursache.
Bei mir jedenfalls haben bisher alle Linux-Kernel mit den Skylake-Chips ohne Macken und Proteste funktionier, auch die neuesten. 

Bei mir hatte bis vor kurzem auch alles problemlos mit dem 5.3er Kernel funktioniert. Bis zu besagter Meldung über fehlende Grafiktreiber.

Ich habe nun aktuell den 4.15er laufen. Der Anmeldebildschirm war damit genauso unpassend in die Ecke skaliert wie er es seit besagter Fehlermeldung neuerdings ist (wie auch bei allen anderen Kernels die ich eben probiert habe).
Ob es nun zu weniger Hängern und Freece-Screens kommt wird sich zeigen, zumindest ließ sich probehalber der externe Monitor zu- und abschalten, ohne dass es dabei zum Freece kam.

Der 4.4er Kernel, von dem ich im Zusammenhang mit der HD 520 oft gelesen habe, stand weder in der Aktualisierungsverwaltung noch in der Paketverwaltung zur Wahl. Google hat mich auf kernel.org verwiesen. Dort kann ich mir diesen als tarball herunterladen, aber damit kann ich nichts anfangen.

Re: HD 520 Grafiktreiber
« Antwort #5 am: 14.06.2020, 21:20:13 »
vielleicht sieht ja jemand den Fehler:
liv@carby-mint:~$ inxi -SCG
System:
  Host: carby-mint Kernel: 4.15.0-106-generic x86_64 bits: 64
  Desktop: Cinnamon 4.4.8 Distro: Linux Mint 19.3 Tricia
CPU:
  Topology: Dual Core model: Intel Core i7-6600U bits: 64 type: MT MCP
  L2 cache: 4096 KiB
  Speed: 500 MHz min/max: 400/3400 MHz Core speeds (MHz): 1: 500 2: 501
  3: 500 4: 500
Graphics:
  Device-1: Intel Skylake GT2 [HD Graphics 520] driver: i915 v: kernel
  Display: x11 server: X.Org 1.20.5 driver: intel
  resolution: 1920x1080~60Hz, 1280x1024~60Hz
  OpenGL: renderer: Mesa DRI Intel HD Graphics 520 (Skylake GT2)
  v: 4.5 Mesa 19.2.8


Re: HD 520 Grafiktreiber
« Antwort #7 am: 14.06.2020, 23:14:16 »
Ja und? ::)   Mit dem 4.15 läuft es doch! 

Re: HD 520 Grafiktreiber
« Antwort #8 am: 15.06.2020, 18:11:40 »
Zitat
Ja und? ::)   Mit dem 4.15 läuft es doch! 

Möchte deine Euphorie ungern bremsen, aber momentan läuft es mit 4.15 genauso wie mit 5.3 ;)
Habe den Kernel erst Gestern Abend installiert und seither weder GIMP noch Office benutzt, wo es meistens zu den Screen Freezes kam. Werd' das gleich mal nachholen...

Re: HD 520 Grafiktreiber
« Antwort #9 am: 15.06.2020, 21:14:49 »
Du kannst ja auch den 5.4er testen (Kernelverwaltung), der nach aexe ja funzt - wenn auch in Mint 20.

Re: HD 520 Grafiktreiber
« Antwort #10 am: 15.06.2020, 21:52:31 »
Hi,

ich habe in meinem Notebook auch eine HD520 Grafikkarte und die läuft einwandfrei mit dem Kernel 5.3.0-59-generic

Grüße, Thomas

Re: HD 520 Grafiktreiber
« Antwort #11 am: 28.06.2020, 20:37:23 »
ich habe in meinem Notebook auch eine HD520 Grafikkarte und die läuft einwandfrei mit dem Kernel 5.3.0-59-generic

Benutzt du auch einen externen Monitor?

Habe gerade eben mal wieder mit LibreOffice und externen Monitor gearbeitet und nach jedem zweiten Handgriff ist LibreOffice für 10 bis 20 Sekunden hängen geblieben.

Werde jetzt mal den 5.4er Kernel probieren, auch wenn ich mir nicht viel Hoffnung mache, dass es damit besser läuft. Allerdings sehe ich auch keinen Grund weiter beim 4.15 zu bleiben.

Re: HD 520 Grafiktreiber
« Antwort #12 am: 28.06.2020, 20:58:35 »
Benutzt du auch einen externen Monitor?

Ja, allerdings am KVM Switch.