Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?
03.03.2021, 00:59:08

.
Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge

Mitglieder
  • Mitglieder insgesamt: 25335
  • Letzte: Graybeard
Statistiken
  • Beiträge insgesamt: 719398
  • Themen insgesamt: 58183
  • Heute online: 486
  • Am meisten online: 2287
  • (22.01.2020, 19:20:24)
Benutzer Online
Mitglieder: 8
Gäste: 455
Gesamt: 463

Autor Thema:  Wohin mit Grub bei Multiboot mit Mediabay im Legacy-Mode?  (Gelesen 549 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Desktop: Eigentlich alle Linux Derivate :) PC: In Planung

Geplant ist, diverse Lenovos aus der T-Serie mit einer Mediabay zusätzlich zum bestehenden System mit einer austauschbaren (internen) Festplatte auszustatten.
Gewollt ist, dort dann unterschiedliche Betriebssysteme zum Kennenlernen einzulegen.
Das eingelegte Fremdsystem könnte (angedacht) via F12 (Lenovo  Boot-Reihenfolge) gestartet werden.
Vorgabe ist, das weiterhin alles im BIOS-Mode stattfinden *muss* - weil die betreffende PCs bereits in Legacy installiert sind.
Das Problem wird sein, das „Update-Grub“ ins Chaos führen wird.
Mir fällt dazu keine wirklich brauchbare Lösung ein....

Re: Wohin mit Grub bei Multiboot mit Mediabay im Legacy-Mode?
« Antwort #1 am: 10.06.2020, 21:04:18 »
Wenn ich das jetzt richtig verstehe, dann willst du über das CD-Laufwerk wo dann eine HD drin ist zusätzliche Systeme starten können!?

Warum änderst du dann nicht die Bootreihenfolge? Zusatzplatte dann interne Platte. Grub auf beiden Platten.

Ich mache so was aber lieber über VM's.
Hardware:
t530@t530-ThinkPad-T530:~$ inxi -Fz
System:
  Host: t530-ThinkPad-T530 Kernel: 4.15.0-101-generic x86_64 bits: 64
  Desktop: Cinnamon 4.2.4 Distro: Linux Mint 19.2 Tina
Machine:
  Type: Laptop System: LENOVO product: 2429BU7 v: ThinkPad T530
  serial: <filter>
  Mobo: LENOVO model: 2429BU7 serial: <filter> UEFI: LENOVO
  v: G4ET37WW (1.12 ) date: 05/29/2012
Battery:
  ID-1: BAT0 charge: 36.3 Wh condition: 36.6/93.2 Wh (39%)
CPU:
  Topology: Quad Core model: Intel Core i7-3630QM bits: 64 type: MT MCP
  L2 cache: 6144 KiB
  Speed: 3200 MHz min/max: 1200/3400 MHz Core speeds (MHz): 1: 3201 2: 3209
  3: 3197 4: 3196 5: 3200 6: 3197 7: 3207 8: 3194
Graphics:
  Device-1: Intel 3rd Gen Core processor Graphics driver: i915 v: kernel
  Device-2: NVIDIA GF108M [NVS 5400M] driver: nouveau v: kernel
  Display: x11 server: X.Org 1.19.6 driver: modesetting,nouveau
  unloaded: fbdev,vesa resolution: 1920x1080~60Hz
  OpenGL: renderer: Mesa DRI Intel Ivybridge Mobile v: 4.2 Mesa 19.2.8
Audio:
  Device-1: Intel 7 Series/C216 Family High Definition Audio
  driver: snd_hda_intel
  Device-2: NVIDIA GF108 High Definition Audio driver: snd_hda_intel
  Sound Server: ALSA v: k4.15.0-101-generic
Network:
  Device-1: Intel 82579LM Gigabit Network driver: e1000e
  IF: enp0s25 state: down mac: <filter>
  Device-2: Intel Centrino Advanced-N 6205 [Taylor Peak] driver: iwlwifi
  IF: wlp3s0 state: up mac: <filter>
  IF-ID-1: wwp0s20u4i6 state: down mac: <filter>
Drives:
  Local Storage: total: 1.03 TiB used: 891.74 GiB (84.9%)
  ID-1: /dev/mmcblk0 model: SC128 size: 119.08 GiB
  ID-2: /dev/sda vendor: SanDisk model: SDSSDH3 1T00 size: 931.51 GiB
Partition:
  ID-1: / size: 899.93 GiB used: 778.98 GiB (86.6%) fs: ext4 dev: /dev/sda3
  ID-2: swap-1 size: 16.11 GiB used: 337.7 MiB (2.0%) fs: swap
  dev: /dev/sda2
Sensors:
  System Temperatures: cpu: 57.0 C mobo: N/A gpu: nouveau temp: 49 C
  Fan Speeds (RPM): cpu: 2121
Info:
  Processes: 274 Uptime: 5d 19h 15m Memory: 15.49 GiB used: 7.48 GiB (48.3%)
  Shell: bash inxi: 3.0.32
t530@t530-ThinkPad-T530:~$

VM's

Re: Wohin mit Grub bei Multiboot mit Mediabay im Legacy-Mode?
« Antwort #2 am: 10.06.2020, 22:47:30 »
Das Problem wird sein, das „Update-Grub“ ins Chaos führen wird.
Nicht unbedingt.
Der Grub2 ist inzwischen sehr gut weiter entwickelt worden und kommt in der Regel mit einem MultiBoot zurecht.
Außerdem lässt sich Chaos im Grub des Hauptsystems vermeiden, wenn man die Bootloader der Nebensysteme ohne "OS-Prober" laufen lässt.

Re: Wohin mit Grub bei Multiboot mit Mediabay im Legacy-Mode?
« Antwort #3 am: 10.06.2020, 22:57:43 »
Wenn ich das jetzt richtig verstehe, dann willst du über das CD-Laufwerk wo dann eine HD drin ist zusätzliche Systeme starten können!?
Genau das ist das angedachte Vorhaben... ;)

Re: Wohin mit Grub bei Multiboot mit Mediabay im Legacy-Mode?
« Antwort #4 am: 10.06.2020, 23:34:22 »
Gerne erläutere ich tiefergehend, wo mein eigentliches Problem liegt.
Versuchsweise habe ich auf einem Lenovo mit Multimediabay eine zusätzliche HD eingelegt.
Darauf Manjaro 20 installiert, vorab dessen Grub auf das Wurzelverzeichnis des Medialaufwerks gelegt.
Manjaro startet nun wie erwartet nur via Lenovo Bios-Boot Key F12.
Das bereits vorhandene Linux Mint startet wie vor solo, ohne etwas von Manjaro zu wissen.
Jetzt der Fehler: Um auch aus dem Mint-Boot-Menü  Majaro starten zu können, Mint Update-Grub ausgeführt.
Funktioniert wunderbar, beide Systeme sind bootbar - bis zu dem Zeitpunkt, an dem das Media-Bay Laufwerk entfernt wird.
Mint startet nun mit einer Grub Fehlermeldung und alle Reparaturversuche von Grub scheiterten bei mir an der Meldung „Generating grub configuration file .../usr/sbin/grub-probe: error: failed to get canonical path of `/boot/grub/fonts/UbuntuMono16.pf2'.
Letztendlich half mir, Mint neu zu installieren und darauf ein Timeshiftbackup einzuspielen.
« Letzte Änderung: 10.06.2020, 23:58:53 von Fredenpunkt »

Re: Wohin mit Grub bei Multiboot mit Mediabay im Legacy-Mode?
« Antwort #5 am: 10.06.2020, 23:51:30 »
....Außerdem lässt sich Chaos im Grub des Hauptsystems vermeiden, wenn man die Bootloader der Nebensysteme ohne "OS-Prober" laufen lässt.
Ich bin gerne zu allen Schandtaten bereit und frage Dich: Wie bringe ich das Grub bei?

Re: Wohin mit Grub bei Multiboot mit Mediabay im Legacy-Mode?
« Antwort #6 am: 11.06.2020, 00:37:27 »
In der Datei /etc/grub.d/30_os-prober unter Eigenschaften/Berechtigungen das Kästchen Ausführbar deaktivieren.

Re: Wohin mit Grub bei Multiboot mit Mediabay im Legacy-Mode?
« Antwort #7 am: 11.06.2020, 00:40:34 »
Mir sind zwei Möglichkeiten bekannt:

– der Datei /etc/grub.d/30_os-prober die Ausführbarkeit nehmen (meine bevorzugte Methode)

– entsprechende Bootoption in /etc/default/grub (zB: GRUB_DISABLE_OS_PROBER=true)
   habe damit keine Erfahrung, siehe Konfiguration › GRUB 2 › Wiki › ubuntuusers.de

edit: selbstverständlich nur in den Nebensystemen, nicht im Hauptsystem
Damit die Einstellungen übernommen werden: "sudo update-grub" ausführen,
zuerst im Nebensystem, danach im Hauptsystem..
« Letzte Änderung: 11.06.2020, 00:49:13 von aexe »

Re: Wohin mit Grub bei Multiboot mit Mediabay im Legacy-Mode?
« Antwort #8 am: 11.06.2020, 00:48:57 »
edit: selbstverständlich nur in den Nebensystemen, nicht im Hauptsystem
:D

Re: Wohin mit Grub bei Multiboot mit Mediabay im Legacy-Mode?
« Antwort #9 am: 11.06.2020, 09:54:05 »
Off-Topic:
Um auch aus dem Mint-Boot-Menü  Majaro starten zu können, Mint Update-Grub ausgeführt. Funktioniert wunderbar, beide Systeme sind bootbar

Ist dem wirklich so ? - hier ließ sich bisher kein Manjaro aus dem "Ubuntu/Mint-Grub" booten ?!

Re: Wohin mit Grub bei Multiboot mit Mediabay im Legacy-Mode?
« Antwort #10 am: 11.06.2020, 10:15:46 »
@ Fredenpunkt, du hast schon komische Bezeichnungen für das ein oder andere.... "Multimediabay" - "Wurzelverzeichnis des Medialaufwerks"...?

Versuche es doch mal mit gängigen Bezeichnungen. Dann werden die Antworten vielleicht auch zahlreicher.
Und vor allem mit angeschlossen externen Laufwerk die Ausgabe von
sudo parted -lhier im Codeblock posten.

Hast du nun den oder die grubs in den mbr der jeweiligen Partition der Bootplatten geschrieben? Oder etwa Bootpartitionen eingerichtet?
Und "Multimediabay" ist ein Caddy im DVD Schacht, worin sich ein Datenträger befindet (Festplatte oder ssd)? Also so etwas? https://tinyurl.com/ya8ztevz

Re: Wohin mit Grub bei Multiboot mit Mediabay im Legacy-Mode?
« Antwort #11 am: 11.06.2020, 22:22:14 »
Versuche es doch mal mit gängigen Bezeichnungen. Dann werden die Antworten vielleicht auch zahlreicher.
Die Bezeichnung Mediabay ist m.E. dafür gängig. HD-Caddy Tray trifft es nicht wirklich und Ultrabay ist rein Lenovo spezifisch. Man findet aber durchaus unter all diesen Bezeichnungen die Hardwareerweiterung im Internet. Und ja, dein Link zeigt, was ich meine  :)
Und vor allem mit angeschlossen externen Laufwerk die Ausgabe von sudo parted -l hier im Codeblock posten.
Den Lenovo hatte ich nur 2 Tage zur Verfügung. Ich kann hier keine Angaben mehr posten. Ich werde aber erneut einen Lenovo nachrüsten und frage vorab, was bislang falsch gelaufen ist. Mehr wollte ich eigentlich gar nicht....
« Letzte Änderung: 12.06.2020, 13:13:19 von Fredenpunkt »

Re: Wohin mit Grub bei Multiboot mit Mediabay im Legacy-Mode?
« Antwort #12 am: 11.06.2020, 23:17:14 »
@Fredenpunkt, "gängig" - wo? Die Bezeichnung Caddy ist nicht von mir. Und "HD-Caddy Tray" hast du dir jetzt zusätzlich aus den Fingern gesaugt. Das steht und stand zuvor gar nicht da.
Ich würde es eher Festplattenrahmen fürs DVD Fach nennen. Also was deutsches dafür genommen.

Aber ok, erledigt der Fall hier. Hat doch auch etwas.