Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?
13.07.2020, 22:41:56

.
Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge

Mitglieder
  • Mitglieder insgesamt: 24261
  • Letzte: cool_KRZ
Statistiken
  • Beiträge insgesamt: 670659
  • Themen insgesamt: 54345
  • Heute online: 432
  • Am meisten online: 2287
  • (22.01.2020, 19:20:24)
Benutzer Online

Autor Thema:  mint 19.3 Cinnamon Finde installiertes Programm nicht (Previsat)H  (Gelesen 342 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Hallo!

Ich habe mit der Synaptics Paketverwaltung das Paket "PreviSat" installiert (erst vorgemerkt, dann Anwenden geklickt). (Previsat ist ein Programm zum Tracken von Satelliten).
In Synaptics wird es als installiert angeführt (siehe Anlage).

Ich dachte, nun würde das Programm im Menü unter "Alle Anwendungen" aufgeführt, doch da findet sich nichts.

Im Dateisystem finden sich unter /usr/share/Astropedia/PreviSat/data diverse dateien (siehe Anhang).

Wie kann ich das Programm starten?

Verzeihung, es ist vielleicht eine dumme Frage.

Ist unter den dateien vielleicht so etwas wie eine *.exe unter Windows?

Gruß petkra

Das Programm kannst Du per Terminal starten:
Terminal auf und
previsateingeben + Enter druecken

Ich dachte, nun würde das Programm im Menü unter "Alle Anwendungen" aufgeführt, doch da findet sich nichts.
Ja, es ist so. Das Programm ist unter Anwendungen nicht zu finden. Keine Ahnung warum.

Danke janek-m.

Das Programm startet auf diese Weise per Terminal, allerdings mit einigen Warnungen:

> rol@3220:~$ previsat
> qt5ct: using qt5ct plugin
> libpng warning: iCCP: known incorrect sRGB profile
> libpng warning: iCCP: known incorrect sRGB profile
> qt5ct: D-Bus global menu: no
> libpng warning: iCCP: known incorrect sRGB profile
> libpng warning: iCCP: known incorrect sRGB profile
> qt5ct: D-Bus system tray: no
> rol@3220:~$

Vor deiner Antwort hatte ich versucht, im Terminal mit /usr/bin/PreviSat  zu starten.

Das erzeugte die Fehlermeldung:  Das Verzeichnis 

/home/rol/.local/share/Astropedia/PreviSat/data      existiert nicht (s. Anhang).

Es existiert allerdings:     /usr/share/Astropedia/PreviSat/data

Mittlerweile habe ich auch das angeforderte Verzeichnis data gefunden (s. Anhang data-zwei). Es existiert also doch. Ich denke, das Beste ist, dass ich neu installiere. Das werde ich morgen tun.

Gruß petkra



Die Version aus den Quellen scheint mir veraltet - hier
https://sourceforge.net/projects/previsat/
gibt es eine aktuellere.

Danke billyfox05,

ich weiß nur leider nicht, wie ich die installieren kann. Ich habe bisher nur mit Synaptics installiert.

Beim Download von sourceforge geht das Fenster (siehe Anlage) auf. Soll ich die vorgeschlagene Möglichkeit akzeptieren (GDebi-Paket-Installationsprogramm)
oder "Datei speichern" ?

Falls "speichern" , wie geht's dann weiter ?

Auch wüßte ich gern, ob ich vorher die alte Version mit Synaptics deinstallieren sollte !?

Vielen Dank für Deine Mühe.

Gruß petkra

Hallo petkra,

wenn Du eine neuere Version eines Programms installieren willst, musst Du zuerst die ältere entfernen – entweder per Synaptic oder per Terminal mit dem Befehl
sudo apt remove --purge previsat(nach dem Entfernen des Programms die Synaptic-Paketverwaltung schließen)
Beim Download von sourceforge geht das Fenster (siehe Anlage) auf. Soll ich die vorgeschlagene Möglichkeit akzeptieren (GDebi-Paket-Installationsprogramm)
oder "Datei speichern" ?
Die DEB-Datei ist zu speichern. Mit dem Doppelklick  auf die heruntergeladene Datei öffnet sich GDebi -Installationsprogramm, das die DEB-Datei installiert – falls alle Abhängigkeiten erfüllt sind.

Hallo !

Ich habe auf meinem Desktop-Gerät die mit Synaptics installierte Version 3.5 von PreviSat deinstalliert mit dem von janek-m genannten Kommando.

Die neuere Version 4 habe ich habe ich auf einem Laptop (gleiches Betriebssystem) von der von billyfox05 genannten Quelle heruntergeladen und so installiert, wie von janek-m empfohlen. Hat alles gut geklappt.

Nur: diesmal kann ich das Programm nicht im Terminal starten

rol@Pavilion-dv5:~$ previsat

Der Befehl 'previsat' wurde nicht gefunden, kann aber installiert werden mit:

sudo apt install previsat

rol@Pavilion-dv5:~$


Danach habe ich noch Folgendes probiert:
rol@Pavilion-dv5:~$ which PreviSat
/usr/bin/PreviSat

rol@Pavilion-dv5:~$ PreviSat
PreviSat: /lib/x86_64-linux-gnu/libm.so.6: version `GLIBC_2.29' not found (required by PreviSat)

rol@Pavilion-dv5:~$ /usr/bin/PreviSat
/usr/bin/PreviSat: /lib/x86_64-linux-gnu/libm.so.6: version `GLIBC_2.29' not found (required by /usr/bin/PreviSat)

rol@Pavilion-dv5:~$ /usr/bin/previsat
bash: /usr/bin/previsat: Datei oder Verzeichnis nicht gefunden

rol@Pavilion-dv5:~$ sudo apt install previsat
[sudo] Passwort für rol:   
Paketlisten werden gelesen... Fertig
Abhängigkeitsbaum wird aufgebaut.       
Statusinformationen werden eingelesen.... Fertig
previsat ist schon die neueste Version (4.0.2.3).
0 aktualisiert, 0 neu installiert, 0 zu entfernen und 13 nicht aktualisiert.

rol@Pavilion-dv5:~$

Es kommt aber immer noch die Meldung:
Der Befehl 'previsat' wurde nicht gefunden, kann aber installiert werden mit: ...

Zum Ort des PreviSat-Ordners siehe Anhang.

Weiß noch jemand einen Rat?