Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?
11.07.2020, 22:00:47

.
Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge

Mitglieder
  • Mitglieder insgesamt: 24252
  • Letzte: Mavel
Statistiken
  • Beiträge insgesamt: 670229
  • Themen insgesamt: 54297
  • Heute online: 435
  • Am meisten online: 2287
  • (22.01.2020, 19:20:24)
Benutzer Online

Autor Thema:  @ Zeichen funkt nicht  (Gelesen 1379 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Re: @ Zeichen funkt nicht
« Antwort #15 am: 30.05.2020, 15:24:51 »
Hi :)
habe nicht vermutet, dass man mit frei aus dem netz herunterladbarer software, durch verkauf geld verdienen kann..
solle ich mir auch mal überlegen ..
(dachte immer, so blö... gibt es gar nicht) ;)

Re: @ Zeichen funkt nicht
« Antwort #16 am: 30.05.2020, 15:48:45 »
Off-Topic:
Aber Vorsicht, die Rohlinge kommen bestimmt aus China.
stellt sich die frage was man sich da eingefangen hat... aus china? 

Re: @ Zeichen funkt nicht
« Antwort #17 am: 30.05.2020, 16:42:44 »
Da ist ja dann auch noch Garantie drauf. Zurück schicken und reparieren lassen!  ;)

Re: @ Zeichen funkt nicht
« Antwort #18 am: 30.05.2020, 17:21:03 »
habe nicht vermutet, dass man mit frei aus dem netz herunterladbarer software, durch verkauf geld verdienen kann..
Hatte ich vor Urzeiten, als noch nicht jeder DSL hatte, mit Knoppix auch mal gemacht, da war ich so begeistert von. Lief ne Weile sogar ganz gut, aber irgendwann haben die Kiddies das so billig angeboten, da mochte man es sich echt nicht mehr für antun.

Re: @ Zeichen funkt nicht
« Antwort #19 am: 30.05.2020, 19:08:53 »
Off-Topic:
(dachte immer, so blö... gibt es gar nicht) ;)
Du brauchst CDs oder DVDs oder USB-Sticks.
Du brauchst unter Umständen einen CD/DVD-Brenner.
Du kaufst das ein oder andere unter Umständen doppelt und dreifach, weil dir erst im Verlauf des Lernprozesses klar wird, worauf du bei den jeweiligen Medien beim Kauf und beim Einsatz zu achten hast.
Du verbringst Stunden, wenn nicht Tage damit, zu lernen.

Dagegen ist so eine Scheibe für 14,90 von Amazon ein echtes Schnäppchen.  :D

Re: @ Zeichen funkt nicht
« Antwort #20 am: 30.05.2020, 20:53:50 »
Keine Ahnung, ob das so wirklich in Ordnung ist. Schließlich weiß doch niemand, ob die Systeme auf den DVDs von der Ruth die unveränderten Originale sind. Streng genommen dürften sogar wir hier unsere Eigengewächse mit LXDE, MATE oder sonst was noch nicht einmal Linux Mint nennen. Den Name hat sich Clem und sein Team schützen lassen und nur das, was die Entwickler herausgeben, darf so heißen.

Auch Erik Dubois hat von Arch Linux einen drauf gekriegt, als er seine ISOs noch ArchMerge genannt hat. Klar, bei anderen passiert wieder nix, ArchLabs und Archman gibts noch immer.

Es ist halt nicht ganz sauber. Wenn Clem das absegnet ist es ja o.k., nur so kann sich doch niemand drauf verlassen, was wirklich auf den Medien ist.

Re: @ Zeichen funkt nicht
« Antwort #21 am: 30.05.2020, 21:13:14 »
Off-Topic:
Dagegen ist so eine Scheibe für 14,90 von Amazon ein echtes Schnäppchen.  :D
Wenn schon Schnäppchen, dann schon eher das hier:
https://www.linuxmint-shop.de/isos/linux-mint/linux-mint-19.3

Re: @ Zeichen funkt nicht
« Antwort #22 am: 30.05.2020, 21:17:35 »

Re: @ Zeichen funkt nicht
« Antwort #23 am: 30.05.2020, 21:20:50 »
Off-Topic:
@ Hollex
Für den Krempel von Chris Unger würde ich keine Werbung machen, eher davor warnen.
Kann mir nicht vorstellen, dass sich die Qualität dessen Angebote verbessert hat.
Persönliche Erfahrungen damit?

PS: Bei meinem "Original-Mint" (= offizielles ISO von linuxmint.com) funktioniert übrigens das @-Zeichen wie gewohnt. ;)

Bestehen Zweifel an "Fertigprodukten" (DVDs, USB-Sticks mit Live-System) sollte man – wie sonst auch bei jedem ISO-Download – die Prüfsummen vergleichen.
Verifizierung:
https://linuxmint-installation-guide.readthedocs.io/de/latest/verify.html
« Letzte Änderung: 30.05.2020, 21:48:52 von aexe »

Re: @ Zeichen funkt nicht
« Antwort #24 am: 30.05.2020, 21:25:35 »
Off-Topic:
OMG, nein wirklich, ich wollte keine Werbung machen, nur den unverschämten Preis von Amazon
mal gerade rücken.....habe nur mal schnell die Suchmaschine bemüht.  8) ;D
Off-Topic:
@aexe, aber Danke für Deine Info, war mir nicht bekannt mit Chris Unger und dessen Angebote.
(Persönlich hätte ich solch einen Kauf niemals in Betracht gezogen.) ;)
« Letzte Änderung: 30.05.2020, 21:46:04 von Hollex »

Re: @ Zeichen funkt nicht
« Antwort #25 am: 30.05.2020, 21:42:40 »
Schließlich weiß doch niemand, ob die Systeme auf den DVDs von der Ruth die unveränderten Originale sind
Da bin ich mir sicher, denn die Ruth hats bestimmt drauf und die Chinesen geben sich englische Vornamen und keine deutschen.
Zu ner Zeit als man noch mit nem 56k-Modem rumgewurstelt hat, da war nix mit kompletten OS downloaden. Mein erstes Linux stammte auch von einer Heft-CD.

Re: @ Zeichen funkt nicht
« Antwort #26 am: 31.05.2020, 01:21:05 »
Off-Topic:
Ich würde mich doch sehr wundern, wenn mein @ Zeichen funken würde.
Aber der TE könnte ja immerhin mal einen Editor öffnen und bei gedrückter Alt GR Taste die einzelnen Tasten durchprobieren. Da könnte er gleich noch sehen, was für schöne Sonderzeichen sich noch auf seiner Tastatur verstecken. Das gleiche könnte er noch mal mit zusätzlich gedrückter Shift Taste wiederholen.

Re: @ Zeichen funkt nicht
« Antwort #27 am: 31.05.2020, 12:19:14 »
@Bernibär:
Off-Topic:
Wieso zahlst du 9,99€ für eine DVD ????
ich zahle lediglich 0,50€  :D ;D

Re: @ Zeichen funkt nicht
« Antwort #28 am: 31.05.2020, 13:18:47 »
Wenn ihr fertig seid mit dem kübelweise häme ausgiessen, dann könntet ihr euch mal an die lösung des problems begeben ihr helden!

Re: @ Zeichen funkt nicht
« Antwort #29 am: 31.05.2020, 14:20:53 »
Zurück zum Ausgangsthema:
– bist du dem Hinweis aus #3 nachgegangen? Falls nicht, wäre das vorrangig.
– unter Einstellungen>Tastatur>Tastaturbelegung kannst du dir die aktuelle Belegung auf dem Monitor anzeigen lassen (In der linken Spalte sollte „Deutsch“ stehen). Dies markieren und unten links das kleine Tastatursymbol anklicken.
Man sieht hier, wo bei deiner Tatstatur mit den aktuellen Einstellungen das @-Zeichen liegt.

Zunächst würde ich „Auf Vorgabewerte zurücksetzen“ empfehlen. Unter Optionen können auch einzelne (Sonder) -Tasten konfiguriert werden.

Im Terminal 
sudo dpkg-reconfigure keyboard-configurationaufrufen zeigt u. a., ob dein Tastaturmodell vom Installer hardwareseitig korrekt erkannt wurde.

Änderungen würde ich hier aber ohne weitere Vorkenntnisse nicht vornehmen, sondern erstmal nur nachsehen, ob sich hier Ungereimtheiten zeigen.