Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?
01.06.2020, 01:45:38

.
Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge

Mitglieder
  • Mitglieder insgesamt: 24071
  • Letzte: atze48
Statistiken
  • Beiträge insgesamt: 663317
  • Themen insgesamt: 53656
  • Heute online: 330
  • Am meisten online: 2287
  • (22.01.2020, 19:20:24)
Benutzer Online
Mitglieder: 2
Gäste: 197
Gesamt: 199

Autor Thema: [erledigt] Problem(e) mit USB-Stick  (Gelesen 125 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

[erledigt] Problem(e) mit USB-Stick
« am: 22.05.2020, 11:02:36 »
Mint 18.3 Cinnamon 32bit

Hallo LMUs,
es handelt sich um folgenden Sachverhalt:
Ich kann neuerdings keine Dateien mehr von meinem Datenstick löschen oder umbenennen.
Nach Rechtsklick auf eine Datei sind die Tabs <umbenennen> und <löschen> sozusagen deaktiviert.
Warum weiß ich nicht.
Auch Versuche mit rm… bzw. cp… über das Terminal scheitern kläglich.
Auf dem Speichermedium befinden sich hauptsächlich PDFs sowie Office-Dokumente.
Für mich allerdings sehr wichtige Sachen.

Kann jemand helfen?
Vielen herzlichen Dank!!!
« Letzte Änderung: 22.05.2020, 14:47:52 von indi95 »

Re: Problem(e) mit USB-Stick
« Antwort #1 am: 22.05.2020, 11:07:31 »
Hi
Mint 18.3 Cinnamon 32bit
Für mich allerdings sehr wichtige Sachen.
Dann wür ich sie schonmal wo anders sichern , solange du noch überhaupt dran kommst .

Dann den Stick neu formatieren , und die Daten (als Kopie) wieder drauf machen , und es dann nochmal versuchen , da du ja dann ne Sicherung hast .
MfG soyo

Re: Problem(e) mit USB-Stick
« Antwort #2 am: 22.05.2020, 14:49:57 »
Dann wür ich sie schonmal wo anders sichern , solange du noch überhaupt dran kommst .

Dann den Stick neu formatieren
Dein Tipp war Super!
Habe wieder vollen Zugriff auf Ordner und Dateien.
Aktion gelungen!!!