Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?
01.06.2020, 01:07:35

.
Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge

Mitglieder
  • Mitglieder insgesamt: 24071
  • Letzte: atze48
Statistiken
  • Beiträge insgesamt: 663317
  • Themen insgesamt: 53656
  • Heute online: 330
  • Am meisten online: 2287
  • (22.01.2020, 19:20:24)
Benutzer Online
Mitglieder: 0
Gäste: 246
Gesamt: 246

Autor Thema:  Fragen vor Erstinstallation von Linux Mint  (Gelesen 686 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Fragen vor Erstinstallation von Linux Mint
« am: 21.05.2020, 19:54:08 »
Hallo an alle,

ich habe mich jetzt hier gestern neu registriert.

Ich habe einen Laptop, auf dem war Windows 7 bis es Anfang dieses Jahres abgeschaltet wurde, darauf, und dann jetzt Windows 10. Ich will Windows 10 jetzt löschen und Linux Mint drauf tun.
Ich komme mit Windows 10 nicht klar - nebenbei ist es ein Ressourcenfresser und der Prozesser ist regelmäßig bei über 50% oder noch höher und das mag ich nicht so.

So zu Linux.

Ich habe folgende Fragen bzw. Anliegen:

(1)

Ich habe von Linux nicht soviel Ahnung.
Ich habe mir die Mint Versionen angeschaut. Da scheint es 4 verschiedene zu geben. Welche Version von Mint ist für Anfänger gut geeignet? Oder unterscheiden die sich nur an der Oberfläche? Sowas habe ich schon gehört.
_________
(2)
Was ich machen möchte mit dem betreffenden Laptop: Internetsachen, Textverarbeitung, Bildverarbeitung, Musik hören, CDs / DVDs brennen, Iso Image erstellen, ev. Videos schauen, Skype ev, Telegramm auf jedenfall. Thunderbird installieren natürlich noch.

Ich gehe davon aus, dass das alles möglich sein sollte, oder?

_________________

(3 ) Brauche ich für Linux ein Antivirenprogramm?

______________

( 4) Kann ich den Laptop unter Linux in Standy setzen durch zu klappen? Unter einer anderen Linuxversion ( opensuse) hat das dazu geführt, dass ich nachdem zuklappen des Laptops, sich Linux nicht mehr hochfahren hat lassen und ich Linux neuinstallieren musste. Irgendwann bin ich dann zu Windows zurück. Es handelt sich dabei, um den Laptop, auf den ich jetzt Linux installlieren will.

______________

(5) Mein Laptop auf den das drauf kommt ist irgendwann von zwischen 2012-2013. Mit 4GB Ram , I5 Prozessor mit Turbo Boost... und genügend großer Festplatte.

Danke fürs Lesen!

Viele Grüße,

Johannes




Re: Fragen vor Erstinstallation von Linux Mint
« Antwort #1 am: 21.05.2020, 20:34:54 »
Herzlich willkommen im Grünen.  :)

Zu 1
Die gängigste und typische Mint Version ist die mit Cinnamon Oberfläche.
Zu 2
Geht in der Regel alles problemlos, vorausgesetzt die Hardware wird auch komplett unterstützt. Thunderbird ist sowieso schon vorinstalliert. Am besten gleich über das Live System testen und ausprobieren.
Zu 3
Nein, unnötig.
Zu 4
Muß man schauen, wie die Stromsparfunktionen unterstützt werden. Manchmal hilft ein älterer, aber stabiler Kernel, dass das funktioniert. Manchmal benötigt man auch einen ziemlich neuen Kernel.
Zu 5
Ausreichend Ram vorhanden, Prozzi klingt auch gut. Alter ist nicht zu neu und nicht zu alt, sollte (hoffentlich) gut laufen.

Re: Fragen vor Erstinstallation von Linux Mint
« Antwort #2 am: 21.05.2020, 20:43:50 »
Hallo und Willkommen bei LMU.

zu (1) und (2)
hast du durch (5) beantwortet.
Eine 64 Bit Version, die dir am besten gefällt und mit der DU arbeiten willst.

(3)
NEIN!

(4)
normal ja.

(5)
Ich fahre Linux Mint 19.3 und Linux Mint Debian Edition 4 u.a. auf einem PentiumM Laptop aus 2003.

schau dir das am besten erst mal in Ruhe an.
https://www.linuxmintusers.de/index.php?action=wiki;page=Installationsanleitung_Linux_Mint_19_
https://www.linuxmintusers.de/index.php?action=wiki;page=Installation_neben_Windows

Re: Fragen vor Erstinstallation von Linux Mint
« Antwort #3 am: 21.05.2020, 21:38:19 »
(1) Am einfachsten lädts du eine oder zwei oder drei oder vier ISOs von hier herunter und probierst sie erst live aus.
(2) Geht alles. Skype for Linux und Telegram for Linux sind verfügbar.
(3) Nein.
(4) Dann solltest du idealerweise manuell auch eine Swappartition einrichten.
(5) Passt. Ggf. investierst du erst in eine SSD - macht sich in der Gesamtperformance bemerkbar.

Re: Fragen vor Erstinstallation von Linux Mint
« Antwort #4 am: 22.05.2020, 18:52:54 »
Hallo an alle :-)

Danke an alle, welche mir geantwortet haben.
Ich habe mich ein bisschen eingelesen.

Die Antwort, die ich noch nicht gefunden habe:
Was ist der Unterschied zwischen: Linux Mint Debian 4 sowie
Linux Mint 19.3 (LTS) ?

Die Antwort habe ich bisher noch nicht gefunden.

Danke fürs Lesen und allen ein schönes Wochenende!

Johannes


Re: Fragen vor Erstinstallation von Linux Mint
« Antwort #6 am: 22.05.2020, 19:15:45 »
Einfach könnte man sagen, dass das eine Glaubensfrage ist.
Aber das stimmt so natürlich nicht vollumfänglich .....

Die klassischen Mint-Distributionen basieren auf Ubuntu - das hat den Charme, i.d.R. besonders benutzerfreundlich zu sein - aber es gibt massig Debian-Distributionen, die das auch sind. Debian-basierende Distributionen laufen i.d.R. sehr schlank (sofern es nicht KDE ist oder Cinnamon). Es gibt spezielle Distributionen, die sogar bis zu einem alten Pentium II laufen (AntiX z.Bsp.). Unter Ubuntu kann man ppa´s nutzen ... manchmal ist bei Debian auch die Paketbasis neuer.

Re: Fragen vor Erstinstallation von Linux Mint
« Antwort #7 am: 22.05.2020, 21:50:33 »
Danke für die Antwort. Sie helfen mir weiter.

Ich bin gerade seit ca. 3 Stunden dabei Linux Mint runterzuladen von hier, dessen Link ich im Forum gefunden habe: https://sourceforge.net/projects/linuxmintdeutsch/ . Nur ist das normal, dass das über 3-4 Stunden dauert, der Download irgendwie von Firefox schon fehlgeschlagen war 2mal, ich ihn jedoch fortsetzen konnte bisher. Ich bin gerade bei einer Downloadgeschwindigkeit von 50kB/sec . An der Internetleitung liegt es nicht.

Was ich gerade runterladen möchte ist: Linux Mint 19.3 LTS Deutsch - Unterstützung bis April 2023 ; Cinnamon 64 Bit.

Danke fürs Lesen!


Re: Fragen vor Erstinstallation von Linux Mint
« Antwort #8 am: 22.05.2020, 21:57:01 »
naja .... die Server von Sourceforge sind manchmal in der automatischen Wahl sehr lahm .... wesentlich schneller gehts mit Downloadmanager oder manuell einen anderen Server wählen.

Re: Fragen vor Erstinstallation von Linux Mint
« Antwort #9 am: 22.05.2020, 22:03:20 »
Also, im Internet googeln, um Linux Mint auf einem anderen Server runterzuladen? Und den Downloadmanager kenne ich nur aus Windows von kleinen Programmen.....ist überhaupt nicht mein Fachgebiet....

Re: Fragen vor Erstinstallation von Linux Mint
« Antwort #10 am: 22.05.2020, 22:09:12 »
Lade das Linux Mint 19.3 LTS Deutsch einfach runter und lass dich nicht verwirren.   :D

Re: Fragen vor Erstinstallation von Linux Mint
« Antwort #11 am: 23.05.2020, 09:28:49 »
Was ich gerade runterladen möchte ist: Linux Mint 19.3 LTS Deutsch - Unterstützung bis April 2023 ; Cinnamon 64 Bit.
Dein Link führt aber zu LMDE4 LXDE ?! Das ist etwas "völlig" anderes als Linux Mint 19.3 Cinnamon.
Zu SourceForge ist oben ja schon etwas geschrieben - das allerdings
Zitat
Also, im Internet googeln, um Linux Mint auf einem anderen Server runterzuladen?
ist nicht der richtige Weg
Die Original-ISO`s gibt es hier
https://linuxmint.com/download.php
Allerdings ist bei den Originalen das Livesystem nicht eingedeutscht.

Mir hilft beim Download über SourceForge ein Serverwechsel - den du so erreichst - siehe Bilder
Der markierte Server leistet hier gute Dienste.
« Letzte Änderung: 23.05.2020, 09:57:37 von billyfox05 »

Re: Fragen vor Erstinstallation von Linux Mint
« Antwort #12 am: 23.05.2020, 09:34:47 »
Dein Link führt aber zu LMDE4 LXDE ?! Das ist etwas "völlig" anderes als Linux Mint 19.3 Cinnamon.
Der Link https://sourceforge.net/projects/linuxmintdeutsch/ führt doch zu allen Ausgaben. Hier der direkte Cinnamon Link:
https://sourceforge.net/projects/linuxmintdeutsch/files/19.3/linuxmint-19.3-cinnamon-64bit-de-20191220.iso/download?use_mirror=netcologne

Re: Fragen vor Erstinstallation von Linux Mint
« Antwort #13 am: 23.05.2020, 09:44:45 »
@pinky
ich bin ja bei dir - wenn du aber den Link anklickst und dann "Downlaod" wählst - lande ich da - siehe Bild
Über "Files" sind die Versionen auswählbar ?!
Ich finde den Link sehr unglücklich/unübersichtlich - besonders für Neueinsteiger ?!
« Letzte Änderung: 23.05.2020, 09:53:09 von billyfox05 »

Re: Fragen vor Erstinstallation von Linux Mint
« Antwort #14 am: 23.05.2020, 09:52:18 »
Off-Topic:
@pinky
ich bin ja bei dir - wenn du aber den Link anklickst und dann "Downlaod" wählst - lande ich da - siehe Bild
Jetzt verstehe ich dich. Der Link führt zur Hauptseite. Auf dem Download Button wird der Latest Version Download gestartet. Das ist dann allerdings LMDE4 LXDE.