Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?
26.11.2020, 05:27:32

.
Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge

Mitglieder
Statistiken
  • Beiträge insgesamt: 696721
  • Themen insgesamt: 56386
  • Heute online: 396
  • Am meisten online: 2287
  • (22.01.2020, 19:20:24)
Benutzer Online
Mitglieder: 5
Gäste: 347
Gesamt: 352

Autor Thema:  Ich kann keine neuen Ordner in einem Verzeichnis mehr erstellen  (Gelesen 721 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Moin Leutz; mein System;
BS: LM 19 Cinnamon 64bit ,Cinnamon Version 3.8.9 , Kernel : 4.15.0-91 generic - wird heut abend geupdatet...
Also miene Poblem ist :
Ich kann keine neuen Ordner in einem Verzeichnis mehr erstellen
Ich kann zwar im Fenstermanager die Option "Neuen Ordner erstellen" anwähln, aber ich kann ihn nicht benennen
Auch nachträglich mit F2 keine umbenennen möglich. Kann auch erst nachj Neustart diesen "unbenannten Ordner" löschen
Effekt trat vor einieger Zeit schon mal vor etwa 6 Wochen auf, durch Neustart gings dann wieder.
Jetzt hilft auch der Neustart nicht mehr.
Bin dringend auf Funktion angewiesen, muß für eine Katalogisierung diverse Dirs und Subdirs erstellen.

Wer helfen will und kann, bin gerne bereit weitere zielführende Fragen zu beantworten, wenn man mir sagt, wie ich das System dazu befragen soll.
Schöne Vadderdag
« Letzte Änderung: 21.05.2020, 19:54:00 von Knoll23 »

1) Hast du die Berechtigung für das übergeordnete Verzeichnis geprüft?
2 a) Falls lokal (auf gleichem Rechner): Auf welchem Dateisystem (ext4, ntfs, …) liegt dieses?
   b) Falls im Netzwerk (z. B. NAS): Welcher Dienst (samba, nfs, …) wird verwendet?
3) Sind es ggf. schon zu viele Verzeichnisse in dem Zweig?
4) Mir fällt noch etwas eher unwahrscheinliches ein: Hast du an der umask etwas verändert?

Zeig mal die  Terminalausgabe von find ~ -user root -ls

find ~ -user root -ls
Hab ich ins Terminal kopiert...
10 sec nix, dann is der Prompt wieder da.
Soll ja ursprünglich darauf hinweisen, das alles ohne Probleme abgearbeitet wurde.......

1) Hast du die Berechtigung für das übergeordnete Verzeichnis geprüft?
... Wie macht man das  ?
2 a) Falls lokal (auf gleichem Rechner): Auf welchem Dateisystem (ext4, ntfs, …) liegt dieses?
...ist die Systemplatte, also ext4
   b) Falls im Netzwerk (z. B. NAS): Welcher Dienst (samba, nfs, …) wird verwendet?
... Bootplatte, Homeverzeichnis
3) Sind es ggf. schon zu viele Verzeichnisse in dem Zweig?
... 1.342 Objekte, mit insgesamt 1,0 GB; ist das zuviel ?
4) Mir fällt noch etwas eher unwahrscheinliches ein: Hast du an der umask etwas verändert?
... Wie macht man das  ?

Mir ist aber was aufgefallen: Wenn ich in dem Zweig meines Home-Verzeichnisses  nach den Eigenschaften frage, passiert folgendes:
Bei Zugriffsrechten; Ordnerzugriff - "Dateien erstellen und löschen" , Dateizugriff ist leer. Kann ich auf  "Lesen und Schreiben" ändern .
Da ich alleine an dem Blechi sitz, ist die Gruppeneinstellung nicht ausschlaggebend, denn Besitzer geht ja über Gruppe; oder?
Aber wenn ich diese änderungen für alle 3 Punkte ändre und dann " Zugriffsrechte auf enthaltene Dateien übertrage" anklicke, sind die Änderungen gleich wieder weg

Ja, entschuldigt, das ich gestern abend nicht so zeitig geantwortet habe. DSL war abgestürzt.
Und jetzt hab ich mal ein Systemupdate gemacht..
Also Sys.-Daten jetzt : LM 19, Cinnamonvers: 3.89 ; Kernel 4.15.0-101 generic,
Proz immer noch Intel I5 mit 12GB Ram und GRafik Geforce GT1030.

Und ja, ich konnte ZWEI neue Unterordner erstellen, danach wieder der alte Fehler...
Hab auch schon im Home-Ordner  meine Rechte repariert mit
sudo chown -R -v $USER:$USER /home/$USER/
Weder mit "F2" noch Rechtsklick auf den Ordner , dann Umbenennen auswählen, klappt nicht ,bringt zwar den sogenannten Bearbeitungsmodus, aber ich kann den Namens des subdirs nicht ändern.
« Letzte Änderung: 22.05.2020, 10:53:16 von Knoll23 »

Absolut toll...
Das letzte Update hat mir das gesamte Audiosystem verhackstückt, Alsa scheint nciht zu klappen, erkennt ein 5.1System nicht.
aber das ist andere Baustelle

Ja wenns schon mal nicht so läuft, kommen meist zich andere Probs dazu. Gelebte Praxis....

Hast du mal versucht neue Ordner per Terminal zu erstellen? Gehts damit, ist vielleicht etwas mit dem Dateimanager.

Bin ich noch nicht drauf gekommen, gleich mal probieren im Terminal

Jawollo...
Im Terminal kann ich Ordner koreckt anlegen.
Dann scheint was mit  dem Dateimanager zu sein.
Wie meint ihr ?   Nemo entfernen und neu installieren oder gibt es ein einfacheren Weg ?

Re: Ich kann keine neuen Ordner in einem Verzeichnis mehr erstellen
« Antwort #10 am: 22.05.2020, 13:44:52 »
Ich kann nicht schreiben ob es etwas bringt, nemo neu zu installieren bzw zu reinstallieren. Denn wie du schreibst, hast du ja auch noch andere Probleme mit dem System. Bestehen die noch?
Dein Mint ist 19, jetzt gibts 19.3 und bald, Ende Juni, Anfang Juli, die Version 20.
Wenn das System sonst noch läuft, würde ich es bis Mint 20 so lassen und dann neu installieren.

Aber versuchen kannst du mal:
Unter ~/.config den Ordner nemo umbennen in nemo-old bspw. Danach ab und wieder anmelden.
Führt das nicht zum Ziel dann im Terminal
sudo apt-get install --reinstall nemo
Bringt auch das nichts, als Übergangslösung bis Version 20 vielleicht auch ein anderen Dateimanager nehmen. Desktop neutral bspw. wäre krusader. Sollte auch in den Quellen sein, sprich mittels Paketverwaltung installierbar. Hat klassische Zweifensteransicht.

Re: Ich kann keine neuen Ordner in einem Verzeichnis mehr erstellen
« Antwort #11 am: 22.05.2020, 13:58:43 »
Danke für die Tipps BR01,
Muß jetz bloß schnell indie Küche - für 3 hungrige Mäuler...

Re: Ich kann keine neuen Ordner in einem Verzeichnis mehr erstellen
« Antwort #12 am: 22.05.2020, 15:09:57 »
Hi :)
mal schuss ins blaue...
hast du irgendwann mal versucht einen anderen desktop (mate/xfce) dazu zu installieren?
und checke mal die smart werte der platte in
laufwerke im menü..
speicher check wäre auch sinnvoll.

Re: Ich kann keine neuen Ordner in einem Verzeichnis mehr erstellen
« Antwort #13 am: 22.05.2020, 17:06:56 »
@Ehtron
Nee, wissentlich hab ich keine alternativ Desktop installiert,
Vor einiger Zeit wohl mal ein Gnome-Tool zur Verwaltung eines android-Handys; das klappte aber nicht so gut, hatte vor her ein Backup gemacht und dann bei Systemwiederherstellung ein Schritt zurück.
Ja, jetzt fällt mir noch was auf. Wenn ich den Alsamixer aufrufe, kommt ein steinzeitartiges Gnometool mit wesntlich weniger Fähigkeiten wie der "normale " Alsmixer.
Könnte ein Hinweis auf nichtfunktionierenden Desktop sein?
Smartwerte der Platte Wie? Speichercheck....
Sorry, ich hab ja eingangs schon erklärt, das man mir bei den Fragen ans System bisserl helfen müßte; bin nichct so firm

Re: Ich kann keine neuen Ordner in einem Verzeichnis mehr erstellen
« Antwort #14 am: 22.05.2020, 19:11:21 »
Hab versucht mich selber bischen schlau zu machen und smartmon zu benutzen.
Alle 3 Festplatten werden als in Ordnung bezeichnet, alle Werte im Grünen....