Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?
01.06.2020, 02:05:48

.
Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge

Mitglieder
  • Mitglieder insgesamt: 24071
  • Letzte: atze48
Statistiken
  • Beiträge insgesamt: 663317
  • Themen insgesamt: 53656
  • Heute online: 330
  • Am meisten online: 2287
  • (22.01.2020, 19:20:24)
Benutzer Online
Mitglieder: 2
Gäste: 200
Gesamt: 202

Autor Thema:  Fax: Brauche ich einen speziellen Treiber?  (Gelesen 578 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Fax: Brauche ich einen speziellen Treiber?
« am: 20.05.2020, 10:53:55 »
Desktop: Cinnamon 4.4.8, Distro: Linux Mint 19.3 Tricia

Ich habe ein Samsung CLX-6260 in meinem Netz, und von den Windows-Maschinen aus kann ich ganz prima Faxen machen. Von meinem LibreOffice Writer aus geht das zunächst einmal nicht.
Ich habe diese Anleitung gefunden und befolgt: https://help.libreoffice.org/6.1/de/text/shared/guide/fax.html, aber dann konnte ich als "Fax" nur den Drucker selbst sehen, nicht die Fax-Schnittstelle. Prompt starte ich auch einen normalen Druck, wenn ich faxen möchte.

Meine Frage ist nun: wie verbinde ich mich von meinem Mint aus zu meine Faxdrucker?
« Letzte Änderung: 20.05.2020, 11:24:50 von Emma2 »

neo67

  • Administrator
  • *****
Re: Fax: Brauche ich einen speziellen Treiber?
« Antwort #1 am: 20.05.2020, 11:16:47 »
Hallo Emma2,

Hinweis: Bitte bei allen Anfragen unbedingt die Systeminformationen angeben, so wie >>> hier <<< beschrieben.



Edit: Um faxen zu können, benötigt Linux den Treiber des Faxgerätes im Druckers dafür, wie Windows auch. Ich habe für den Drucker in Eile keinen Treiber gefunden.
Stelle doch ein Supportanfrage an die Firma.

Re: Fax: Brauche ich einen speziellen Treiber?
« Antwort #2 am: 20.05.2020, 11:34:00 »
Hast Du den Ubuntu-Treiber (für den Fall, dass Du eine der Mint-Versionen und nicht LMDE installiert hast) von der Herstellerseite installiert?

neo67

  • Administrator
  • *****
Re: Fax: Brauche ich einen speziellen Treiber?
« Antwort #3 am: 20.05.2020, 11:35:12 »
Hast Du den Ubuntu-Treiber von der Herstellerseite installiert?
Hats Du einen Treiber gefunden? Ich habe nur Windows und Apfel Treiber gesehen.  ???

Re: Fax: Brauche ich einen speziellen Treiber?
« Antwort #4 am: 20.05.2020, 11:36:18 »

Re: Fax: Brauche ich einen speziellen Treiber?
« Antwort #5 am: 20.05.2020, 11:37:22 »
Hi, Michelle.
Schön, Dich mal wieder zu "treffen"! :-*

Ja, ich habe den heute früh gesucht (erst jetzt, denn Drucken ging ja "einfach so"); dabei war ich übrigens überrascht, dass der auf der HP-Seite stand (hat HP etwas Samsung gekauft, oder zumindest deren Druckersparte?). Seltsamerweise stand dort jedoch nur "Drucker" und "Scanner". Ich suche noch einmal intensiver nach und berichte dann.

Re: Fax: Brauche ich einen speziellen Treiber?
« Antwort #6 am: 20.05.2020, 11:41:12 »
https://support.hp.com/de-de/drivers/selfservice/samsung-clx-6260-color-laser-multifunction-printer-series/16462350

... dort eben Linux und Ubuntu auswählen ... oder bei LMDE eben Debian.

Ja, genau diese habe ich vorhin "gezogen", aber dort sieht es nur nach Drucker und Scanner aus:
drwxr-xr-x 2 (...) 4096 Mai  3  2016 i386
-rwxr-xr-x 1 (...)  446 Mai  3  2016 install-printer.sh
-rwxr-xr-x 1 (...)  446 Mai  3  2016 install-scanner.sh
-rwxr-xr-x 1 (...)  848 Mai  3  2016 install.sh
drwxr-xr-x 5 (...) 4096 Dez 15  2016 noarch
-rwxr-xr-x 1 (...)  328 Mai  3  2016 uninstall-printer.sh
-rwxr-xr-x 1 (...)  328 Mai  3  2016 uninstall-scanner.sh
-rwxr-xr-x 1 (...)  383 Mai  3  2016 uninstall.sh
drwxr-xr-x 2 (...) 4096 Mai  3  2016 x86_64

Da muss ich wohl doch noch mal intensiver suchen... kann kaum glauben, dass es das nicht gibt.

neo67

  • Administrator
  • *****
Re: Fax: Brauche ich einen speziellen Treiber?
« Antwort #7 am: 20.05.2020, 11:44:10 »
https://support.hp.com/de-de/drivers/selfservice/samsung-clx-6260-color-laser-multifunction-printer-series/16462350

... dort eben Linux und Ubuntu auswählen ... oder bei LMDE eben Debian.
Au man, da hat sich der Webdesigner ja wirklich übertroffen. Den Punkt als Auswahlmenü zu erkennen... na gut, ich war in Eile.
=:)
@Emma2 Ich denke, der Scan Treiber wird das "Fax" an das interne Faxgerät weiterreichen können und dann ist Linux eh erst einmal "raus".

Re: Fax: Brauche ich einen speziellen Treiber?
« Antwort #8 am: 20.05.2020, 11:47:21 »
@Emma2 Ich denke, der Scan Treiber wird das "Fax" an das interne Faxgerät weiterreichen können und dann ist Linux eh erst einmal "raus".
Hmm, ich merke immer wieder, dass mir noch viele Grundlagen fehlen...  :(, aber dann frage ich: wie kann ich denn den "Scanner" ansprechen?
In der oben zitierten Anleitung zu LibreOffice Writer konnte man nur "das Faxgerät" auswählen, und dort werden mir nur meine beiden Drucker angezeigt.

neo67

  • Administrator
  • *****
Re: Fax: Brauche ich einen speziellen Treiber?
« Antwort #9 am: 20.05.2020, 11:56:43 »
Erst einmal installieren und dann sehen wir weiter...

In dem tar.gz gibt es noch nicht mal eine Readme und da sind wohl alle Drucker drin...
Zitat
The Unified Linux Driver is a unified driver package that includes all of the drivers for Samsung printers and scanners for Linux.
Das sieht jetzt nicht so gut aus.

@Emma2. Lese Dir mal das durch: https://wiki.ubuntuusers.de/Faxe_schicken_und_empfangen/

Re: Fax: Brauche ich einen speziellen Treiber?
« Antwort #10 am: 20.05.2020, 12:09:56 »
Meine Vermutung war eben, dass in diesem Treiber die Fax-Option integriert ist?! Das wissen wir natürlich nur, wenn Du den Treiber installiert hast und vorher alle automatisch installierten Treiber deinstalliert hast. Das ist elementar für eine saubere Einrichtung. Es ist halt learning-by-doing.....
;-)

Re: Fax: Brauche ich einen speziellen Treiber?
« Antwort #11 am: 20.05.2020, 12:10:08 »
Hm ?
Ich denke eher , das unter Windows , von FAX and Scan ,(oder ner Samsung Software) , das eingebaute 33K Modem angesprochen wird .
Also müßte man erstmal schauen , ob man in der Gruppe DIALOUT ist , und ob das Modem erkannt wird . (Man könnte unter Windows mal schauen , ob da nen Modem da ist)

Oder mal schauen ob das von HP Funktioniert :
https://wiki.ubuntuusers.de/Faxe_schicken_und_empfangen/

https://wiki.ubuntuusers.de/HPLIP/#Faxen

MfG soyo
« Letzte Änderung: 20.05.2020, 12:19:44 von soyo »

Re: Fax: Brauche ich einen speziellen Treiber?
« Antwort #12 am: 20.05.2020, 13:05:28 »
Meine Vermutung war eben, dass in diesem Treiber die Fax-Option integriert ist?! Das wissen wir natürlich nur, wenn Du den Treiber installiert hast und vorher alle automatisch installierten Treiber deinstalliert hast. Das ist elementar für eine saubere Einrichtung. Es ist halt learning-by-doing.....
;-)
Ohje... nun muss ich mich wieder als Dummy outen...
wie kann ich denn den aktuellen Treiber deinstallieren (oder identifizieren)? Meiner Erinnerung nach war der Drucker "einfach da", ich habe nach der Einrichtung suchen lassen, und fertig war's. Mir ist klar, dass dafür ein Treiber installiert wurde, aber explizit habe ich das eher nicht getan.

Konkret: wie und wo finde ich die installierten Druckertreiber, um sie zu deinstallieren? Und wie und wo kann ich dann sehen, ob "Fax integriert ist"?

Derweil probiere ich mal die oben verlinkte Beschreibung zu "HPLIP" aus, zumindest hp-sendfax muss ich erstmal installieren. Ich melde mich.

Re: Fax: Brauche ich einen speziellen Treiber?
« Antwort #13 am: 20.05.2020, 13:15:35 »
zumindest hp-sendfax muss ich erstmal installieren. Ich melde mich.

Oh...  :(

(...):~/Downloads/uld$ hp-sendfax

HP Linux Imaging and Printing System (ver. 3.17.10)
PC Sendfax Utility ver. 9.0

Copyright (c) 2001-15 HP Development Company, LP
This software comes with ABSOLUTELY NO WARRANTY.
This is free software, and you are welcome to distribute it
under certain conditions. See COPYING file for more details.

error: No device found that support this feature.

Vielleicht muss ich doch erstmal versuchen, den "automatischen" Treiber runter- und den HP draufzukriegen.
Ich probiere mal hp-setup aus.

Re: Fax: Brauche ich einen speziellen Treiber?
« Antwort #14 am: 20.05.2020, 13:30:40 »
Ich probiere mal hp-setup aus.

Hmm, funzt leider nicht: meinen uralten HP4050N findet das Tool sofort und installiert einen HP-Treiber dafür, aber das Samsung-Gerät findet es auch bei manueller Eingabe der IP nicht.