Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?
26.05.2020, 22:32:36

.
Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge

Mitglieder
  • Mitglieder insgesamt: 24043
  • Letzte: lupemi
Statistiken
  • Beiträge insgesamt: 662582
  • Themen insgesamt: 53588
  • Heute online: 500
  • Am meisten online: 2287
  • (22.01.2020, 19:20:24)
Benutzer Online

Autor Thema: [erledigt] USB Stick kann nicht formatiert werden  (Gelesen 1213 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

[erledigt] Re: USB Stick kann nicht formatiert werden
« Antwort #15 am: 18.05.2020, 22:45:05 »
Ich vermute, dass das Dirty Bit gesetzt wurde. Win und Mint setzen das, wenn z. B. der Stick während eines Schreibvorganges  rausgezogen wurde. 
https://www.linuxmintusers.de/index.php?topic=29500.msg396600#msg396600

Re: USB Stick kann nicht formatiert werden
« Antwort #16 am: 18.05.2020, 23:15:13 »
Poste doch auch bitte mal die Ausgabe von

dmesg
(ggf. mit einem Sudo vorweg) direkt nachdem du den Stick angestöpselt hast

Re: USB Stick kann nicht formatiert werden
« Antwort #17 am: 18.05.2020, 23:45:56 »
Ich vermute, dass das Dirty Bit gesetzt wurde. Win und Mint setzen das, wenn z. B. der Stick während eines Schreibvorganges  rausgezogen wurde.
Also wenn der Stick während eines Schreibvorganges rausgezogen wird, wird NICHTS mehr geschrieben, auch kein Dirty Bit.


« Letzte Änderung: 18.05.2020, 23:49:30 von MAlfare »

Re: USB Stick kann nicht formatiert werden
« Antwort #18 am: 19.05.2020, 00:45:18 »
Natürlich nicht beim rausziehen. Dabei kann aber das Dateisystem beschädigt werden und beim erneuten Einstecken wird das Dirty Bit "gesetzt" - nicht geschrieben. 
In dem verlinkten Thread steht auch, wie der TE das prüfen kann. 
Zitat
Die Art und Weise, wie Daten in den Cache geschrieben werden, wirkt sich auf die Datenkonsistenz und -effizienz aus. Bei der Verwendung von Write-Through muss beispielsweise mehr geschrieben werden, was zu einer Latenz im Voraus führt. Bei der Verwendung von Write-Back sind die Operationen möglicherweise effizienter, aber die Daten sind möglicherweise nicht zwischen Haupt- und Cache-Speicher konsistent.Eine Möglichkeit, wie ein Computer die Datenkonsistenz bestimmt, ist die Untersuchung des Dirty Bits im Speicher. Das Dirty Bit ist ein zusätzliches Bit, das in Speicherblöcken enthalten ist und anzeigt, ob die Informationen geändert wurden. Wenn Daten die Registerdatei des Prozessors mit einem aktiven Dirty Bit erreichen, bedeutet dies, dass sie nicht aktuell sind und dass es an anderer Stelle neuere Versionen gibt. Dieses Szenario tritt eher in einem Write-Back-Szenario auf, da die Daten asynchron in die beiden Speicherbereiche geschrieben werden.
 
https://www.computerweekly.com/de/definition/Cache-Speicher
« Letzte Änderung: 19.05.2020, 01:07:00 von geobart »

Re: USB Stick kann nicht formatiert werden
« Antwort #19 am: 19.05.2020, 01:20:06 »
Manchmal reicht es schon, wenn der Stick ohne vorheriges Aushängen abgezogen wird, oder versehentlich daran gewackelt wird, so daß die Verbindung unterbrochen wird.
Auch wenn gerade kein Schreibvorgang stattfindet.
Dann muss das Dateisystem überprüft werden, z.B. mit GParted.
Dabei bekommt man auch die Info, ob dieses geheimnisvolle DirtyBit gesetzt war.

Re: USB Stick kann nicht formatiert werden
« Antwort #20 am: 19.05.2020, 05:12:35 »
Kann sein, dass das Ding einfach nur kaputt ist.
Müsste sich doch ähnlich wie bei SSDs verhalten, die am Ende der Lebensdauer nur noch lesbar sind.?
  https://praxistipps.chip.de/schreibschutz-vom-usb-stick-entfernen-so-klappts_31620

EAE

  • ***
Re: USB Stick kann nicht formatiert werden
« Antwort #21 am: 19.05.2020, 07:10:06 »
Wenn Du einen popeligen Satreceiver, der auch USB-Sticks abspielt und irgendein exotisches Format, oder auch FAT formatieren kann, rein damit und formatieren.
Hat mir bis jetzt jeden Stick gerettet.
Die Protokolle in diesen 0815 Teilen sind so dermaßen einfach, das  sie ungesehen alles plattformatten, sogar SD-Karten über einen Multikartenleser.
Danach geht es dann entspannt am Computer normal weiter.

C.

Re: USB Stick kann nicht formatiert werden
« Antwort #22 am: 19.05.2020, 07:56:18 »
dmesg
    57.061835] usb 1-1.4: new high-speed USB device number 4 using ehci-pci
[   57.095020] usb 1-1.4: New USB device found, idVendor=0781, idProduct=5581, bcdDevice= 1.00
[   57.095022] usb 1-1.4: New USB device strings: Mfr=1, Product=2, SerialNumber=3
[   57.095023] usb 1-1.4: Product: Ultra
[   57.095024] usb 1-1.4: Manufacturer: SanDisk
[   57.095025] usb 1-1.4: SerialNumber: 4C530001160714112272
[   57.095322] usb-storage 1-1.4:1.0: USB Mass Storage device detected
[   57.096280] scsi host9: usb-storage 1-1.4:1.0
[   58.103497] scsi 9:0:0:0: Direct-Access     SanDisk  Ultra            1.00 PQ: 0 ANSI: 6
[   58.104290] sd 9:0:0:0: Attached scsi generic sg8 type 0
[   58.104382] sd 9:0:0:0: [sdh] 242614272 512-byte logical blocks: (124 GB/116 GiB)
[   58.106878] sd 9:0:0:0: [sdh] Write Protect is on
[   58.106880] sd 9:0:0:0: [sdh] Mode Sense: 43 00 80 00
[   58.108913] sd 9:0:0:0: [sdh] Write cache: disabled, read cache: enabled, doesn't support DPO or FUA
[   58.121056]  sdh: sdh1
[   58.124441] sd 9:0:0:0: [sdh] Attached SCSI removable disk
Zitat
Wenn Du einen popeligen Satreceiver....
Hab einen TechniSat, aber der kann mit dem Format NTFS nichts anfangen, habe den Stick auf FAT32 formatiert, wurde bei LM bestätigt, aber beim Receiver ist die gleiche Ausgabe
« Letzte Änderung: 19.05.2020, 08:58:03 von Giovanni »

Re: USB Stick kann nicht formatiert werden
« Antwort #23 am: 19.05.2020, 09:29:12 »
@Giovanni
Hast du kurz Zeit für die Linux Brachial-Methode aus Beitrag #12?
Edit: Alternativ gibt es hier noch diverse Windows Empfehlungen, insbesondere für Sandisk.
https://www.diskpart.com/de/articles/sandisk-schreibschutz-entfernen-tool.html
« Letzte Änderung: 19.05.2020, 10:03:35 von Fredenpunkt »

Re: USB Stick kann nicht formatiert werden
« Antwort #24 am: 19.05.2020, 09:31:33 »
Hallo,
versuche es mal über eine Erweiterung für Fuse
sudo apt install fuse-posixovl
# abfragen mit Stick
df -Tah
Siehe dazu auch:
https://de.wikipedia.org/wiki/Filesystem_in_Userspace
http://manpages.ubuntu.com/manpages/bionic/man1/mount.posixovl.1.html

Typischerweise passiert soetwas, wenn der Stick unter Win nicht sauber ausgehängt wurde.

Re: USB Stick kann nicht formatiert werden
« Antwort #25 am: 19.05.2020, 10:13:00 »
df -Tah
/dev/sdc1      fuseblk          116G     31G   85G   27% /media/johannes/USB

Re: USB Stick kann nicht formatiert werden
« Antwort #26 am: 19.05.2020, 11:09:33 »
Ok, aber kannst Du jetzt mit gparted etwas machen? Stick mit gparted ggf. erst aushängen. Dann formatieren und/oder versuchen die Partition zu löschen. Daten sind ja bereits gesichert.
« Letzte Änderung: 19.05.2020, 11:41:38 von Flash63 »

Re: USB Stick kann nicht formatiert werden
« Antwort #27 am: 19.05.2020, 11:45:29 »
Ok, aber kannst Du jetzt mit gparted etwas machen?
Siehe ziemlich am Anfang, sein Post#6. Aber danach hat er dann wohl mit Gparted keinen weiteren Versuch mehr unternommen.
Bleibt momentan wohl nur zuzuschauen, wie hier eine Terminaldiagnostik nach der anderen reinflattert - die aber irgendwie alle das gleiche Ergebnis zu Tage fördern.  :D

Re: USB Stick kann nicht formatiert werden
« Antwort #28 am: 19.05.2020, 12:16:21 »
In Windows (wie ich im alten Thread von 2015 schon geschrieben habe):
fsutil dirty query x:Ist es so schwer, einfach mal zu lesen?

Windows macht dann eine Art chkdsk, wenn der Stick wieder eingesetzt wird, siehe auch 
https://www.tecchannel.de/a/das-dirty-bit-eines-windows-dateisystems-auslesen,2033086

Und wenn das nicht funzt, ist der Stick im A...
« Letzte Änderung: 19.05.2020, 12:22:06 von geobart »

Re: USB Stick kann nicht formatiert werden
« Antwort #29 am: 19.05.2020, 12:42:58 »
Hier mal ein gelöster Fall mit gleich gelagertem Anliegen.
Hier waren es verbogene Rechte. Hier gibt es auch einen User "geobart",
so ein Zufall aber... ;) ;D
http://www.ubuntu-forum.de/artikel/67864/das-dateisystem-ist-nur-lesbar.html