Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?
01.06.2020, 01:46:08

.
Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge

Mitglieder
  • Mitglieder insgesamt: 24071
  • Letzte: atze48
Statistiken
  • Beiträge insgesamt: 663317
  • Themen insgesamt: 53656
  • Heute online: 330
  • Am meisten online: 2287
  • (22.01.2020, 19:20:24)
Benutzer Online
Mitglieder: 2
Gäste: 197
Gesamt: 199

Autor Thema:  Rechte-Problem: Transfer-Verzeichnis für alle User anlegen  (Gelesen 1037 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Hallo,

ich habe auf meinem Rechner (Mint 19.3) ein Transfer-Verzeichnis für alle User angelegt, damit sie gemeinsam lesend und schreibend Dateien und Verzeichnisse austauschen können:

1. das Verzeichnis angelegt

sudo mkdir /home/transfer

2. eine Gruppe mit dem Namen transfer angelegt

sudo groupadd transfer

3. das Verzeichnis /home/transfer der gruppe transfer zugeordnet
sudo chgrp transfer /home/transfer

4. Zugriffsrechte gesteuert
sudo chmod o-rwx /home/transfer  (=> anderen Usern alle Zugriffsrechte entziehen)
sudo chmod g+wsx /home/transfer (=> der eigenen Gruppe alle Zugriffsrechte geben)

5.  User der Gruppe geordnet:
sudo usermod -a -G transfer fritz

sudo usermod -a -G transfer franz


soweit so gut. Leider stelle ich fest, dass ich bei Anlage von neuen Dateien und Verzeichnissen immer noch via rechte Maustaste => Zugriffsrechte dem jeweils anderen User manuell noch Schreibrechte zuordnen muss, damit der diese editieren kann. Wie kann das sein, die Dateien gehören doch mit dem Schreibrechten der Gruppe ?! Wo ist mein Denkfehler, ich bin verwirrt...



Re: Rechte-Problem: Transfer-Verzeichnis für alle User anlegen
« Antwort #1 am: 12.05.2020, 16:45:28 »
Zitat
sudo chmod g+wsx /home/transfer
Genau so? Fehlt da nicht ein r? Aber s ist schon mal gut.

Re: Rechte-Problem: Transfer-Verzeichnis für alle User anlegen
« Antwort #2 am: 12.05.2020, 16:49:48 »
Hi :)
Zitat
sudo mkdir /home/transfer

so ein blödsinn
in deinem home braucht es kein sudo...

repariere nun mal deine home-rechte    siehe terminal befehle oben in der hilfe.
« Letzte Änderung: 12.05.2020, 17:01:29 von ehtron »

Re: Rechte-Problem: Transfer-Verzeichnis für alle User anlegen
« Antwort #3 am: 12.05.2020, 16:52:24 »
/home ist nicht $HOME ;)

Re: Rechte-Problem: Transfer-Verzeichnis für alle User anlegen
« Antwort #4 am: 12.05.2020, 17:01:10 »
Hi :)
ups... hast recht... er ist ja unterhalb geblieben.. 

Re: Rechte-Problem: Transfer-Verzeichnis für alle User anlegen
« Antwort #5 am: 12.05.2020, 17:01:50 »
Das geht doch über ein Spezialbit für die Gruppen.

Re: Rechte-Problem: Transfer-Verzeichnis für alle User anlegen
« Antwort #6 am: 12.05.2020, 17:05:19 »
Hi :)
ich würde mir eine neue gruppe auf allen rechnern anlegen, alle berechtigten user in die gruppe aufnehmen und die entsprechenden ordner für die gruppe frei geben..
damit kann man dann wunderbar den zugriff steuern.

Re: Rechte-Problem: Transfer-Verzeichnis für alle User anlegen
« Antwort #7 am: 12.05.2020, 17:57:15 »
Hallo Ethron,
aber genau das habe ich doch gemacht: Eine Gruppe mit den Rechten und alle User werden dieser Gruppe zugewiesen...

Re: Rechte-Problem: Transfer-Verzeichnis für alle User anlegen
« Antwort #8 am: 12.05.2020, 18:19:47 »
sudo chmod 2770 /home/transferDamit werden Dateien und Verzeichnisse automatisch dort deiner Gruppe transfer zugeordnet.
Das Setgid-Bit wird eingesetzt, wenn mehrere Benutzer ein Verzeichnis benutzen sollen.
Das Sticky-Bit ist im Verzeichnis zu setzen, wenn nur der Ersteller seine eigenen Dateien löschen darf und nicht auch andere. 

--------------------------------------
Gerade ausprobiert, und ja neue Dateien gehören zwar der Gruppe, aber diese darf nur gelesen werden und nicht bearbeitet.
Das liegt bestimmt am umask Wert 0022. Lese gerade im Kofler, das bei Ubuntu und Red-Hat-Derivaten 0002 liberaler eingestellt ist.
Bei Mint scheinbar wie bei Debian 0022.
Also umask 2 eingeben.
Dann klappt's auch mit den Schreibrecht der Gruppen.
« Letzte Änderung: 12.05.2020, 19:10:03 von Mintnix »

Re: Rechte-Problem: Transfer-Verzeichnis für alle User anlegen
« Antwort #9 am: 12.05.2020, 19:56:52 »
umask 2, gilt das dann für sämtliche Verzeichnisse des Rechners oder kann ich das ausschließlich für das /home/transfer ausführen, sorry bin Newbie...

Re: Rechte-Problem: Transfer-Verzeichnis für alle User anlegen
« Antwort #10 am: 12.05.2020, 20:02:37 »
Das gilt dann für alle deine Verzeichnisse, aber nicht für root.
Das wäre für dich als Benutzer aber nicht weiter schlimm, denn im Normalfall ist es ja so, dass wenn du eine Datei erstellst, sie auch deiner eigenen Gruppe zugeordnet wird. Außer eben in diesem /transfer Verzeichnis, da ist die Gruppe ja dann automatisch transfer.
(So würde ich es zumindest verstehen.)

Re: Rechte-Problem: Transfer-Verzeichnis für alle User anlegen
« Antwort #11 am: 12.05.2020, 20:22:09 »
umask 2 hat leider keine Änderung gebracht. Soll ich es jetzt wieder zurückstellen, wie mit umask 0022 ?

Re: Rechte-Problem: Transfer-Verzeichnis für alle User anlegen
« Antwort #12 am: 12.05.2020, 20:32:37 »
Das ändert nicht vorhandene Dateien, sondern neu angelegte.
Du kannst den Unterschied feststellen, indem du z.B. eine neue Datei anlegst und dir mit ls -l die entsprechenden Zugriffsrechte anschaust.
mintnix@mintnix-X470-AORUS-GAMING-5-WIFI:~/TEST$ ls -l
insgesamt 0
-rw-rw-r-- 1 mintnix pulse 0 Mai 12 19:07 testtext.txt
-rw-r--r-- 1 mintnix pulse 0 Mai 12 18:44 test.txt
Die obere Datei ist mit umask 2 und die untere ist mit umask 22 Einstellung erstellt. (Die Gruppe für das Verzeichnis TEST hatte ich vorher auf pulse gesetzt, wollte keine neue erstellen zum Test.)

Re: Rechte-Problem: Transfer-Verzeichnis für alle User anlegen
« Antwort #13 am: 12.05.2020, 20:40:04 »
Hallo Mintnix: also ich habe jetzt umask 2 und auch umask 0002 ausprobiert. Bei mir bleiben neu angelegte Dateien leider -rw-r----- 1 fritz transfer      0 Mai 12 20:36  ppp

...ist zum verrückt werden, über die GUI (Kontextmenü =>Zugriffe) klappt das !

Re: Rechte-Problem: Transfer-Verzeichnis für alle User anlegen
« Antwort #14 am: 12.05.2020, 21:01:05 »
Komisch, bei mir bleibt die Änderung im Terminal zwar nicht erhalten, aber im Dateimanager Nemo.
(also wenn ich das Terminal schließe und danach ein neues aufrufe zeigt mir umask wieder die 0022 an)
Bin jetzt irgendwie auch verwirrt.  ??? Kann es sein, dass das daran liegt, das ich den "Ordner" in meinem eigenen Home erstellt habe?

Was sagt nochmal ls -ld /home/transfer bei dir?
« Letzte Änderung: 12.05.2020, 21:41:23 von Mintnix »