Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?
01.06.2020, 01:55:34

.
Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge

Mitglieder
  • Mitglieder insgesamt: 24071
  • Letzte: atze48
Statistiken
  • Beiträge insgesamt: 663317
  • Themen insgesamt: 53656
  • Heute online: 330
  • Am meisten online: 2287
  • (22.01.2020, 19:20:24)
Benutzer Online
Mitglieder: 0
Gäste: 184
Gesamt: 184

Autor Thema: [gelöst]  Bestimmte PDFs werden nicht gedruckt  (Gelesen 1204 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

[gelöst] Bestimmte PDFs werden nicht gedruckt
« am: 11.05.2020, 16:59:47 »
Hallo,
an einem Laptop mit Linux Mint XFCE 19.3 hängen als Drucker ein Brother HL 1110 und als Scanner ein Canon Lide 210.
Der Drucker druckt und der Scanner scannt (mit Simple Scan).
Versucht man allerdings aus Simple Scan direkt zu drucken, funktioniert das nicht. Der Drucker druckt nichts aus. Das eingescannte Dokument kommt in die Warteschlange und von dort verschwindet es nach einiger Zeit wieder, ohne dass der Drucker etws tut.
Das muss irgendwie an dem eingescannten Dokument liegen. Speichert man den Scan (als PDF) nämlich ab und lädt es in irgend einen PDF-Anzeiger, wird es auch von dort aus nicht ausgedruckt.
Hier helfen auch verschiedene Scaneinstellungen, die Simple Scan anbietet, nicht weiter.

Weiß da jemand Rat?
« Letzte Änderung: 14.05.2020, 18:20:04 von klakra »

Re: Bestimmte PDFs werden nicht gedruckt
« Antwort #1 am: 11.05.2020, 17:50:20 »
...

Geht bei mir einwandfrei.
Manchmal hängt es an der hardware konstellation.
Mein drucker ist normalerweise komplett vom netz (220V) getrennt.
Will ich drucken dann stecke ich den USB stecker am laptop ein, schalte dann den netzschalter frei, dann wird gedruckt.
Es kann passieren dass ich erst den netzschalter frei-schalte, und dann den USB stecker einstecke, dann braucht es
schon mal ein ein druck-abbruch und neu druck befehl.
« Letzte Änderung: 13.05.2020, 09:42:30 von coin »

Re: Bestimmte PDFs werden nicht gedruckt
« Antwort #2 am: 11.05.2020, 17:57:57 »
Hi
Zitat
Speichert man den Scan (als PDF) nämlich ab und lädt es in irgend einen PDF-Anzeiger, wird es auch von dort aus nicht ausgedruckt.
Läuft Simple Scan dann immer noch ? (also als Programm geöffnet )
Kann ja sein das es dir den USB blockiert , und deshalb der USB für den Drucker nicht genutzt werden kann .
MfG soyo

Re: Bestimmte PDFs werden nicht gedruckt
« Antwort #3 am: 11.05.2020, 22:34:42 »
Nein, die USB-Anschlüsse blockieren sich nicht. Wenn ich nach dem Fehldruck ein anderes, nicht eingescanntes PDF drucke, macht der Drucker das einwandfrei!
Und anschließend kann ich auch gleich wieder scannen.

Re: Bestimmte PDFs werden nicht gedruckt
« Antwort #4 am: 12.05.2020, 08:54:49 »
Hi
Nun ja . Eigendlich machst du ja mit deinem Vorhaben , eine Kopie  (einscannen gleich ausdrucken)
Ich würd es mal mit dem Programm XSANE versuchen , da gibts diese COPY Funktion (laut Beschreibung)
MfG soyo

Re: Bestimmte PDFs werden nicht gedruckt
« Antwort #5 am: 12.05.2020, 09:46:21 »
Hallo klakra,

überprüfe bitte mal welche PDF-Version die Datei hat, die gedruckt wird und welche PDF-Version die Datei hat,
die nicht gedruckt wird, jeweils mit einem Rechts-Klick auf die PDF-Datei->Eigenschaften->im Reiter Dokument.

Edit 1: Sorry, ich habe leider übersehen, dass Du Mint 19.3 XFCE (nicht Cinnamon) benutzt.
Um die jeweiligen Versionen der PDF-Dateien dort feststellen zu können, reicht aber auch der vorinstallierte Dokumentenbetrachter (Xreader).
(PDF-Datei mit Dokumentenbetrachter öffnen -> Datei -> Eigenschaften.)

Da dein Brother HL-1110 ein so genannter GDI-Drucker ist, kann er IMHO keine PDF-Dateien drucken, deren Version kleiner 1.4 ist.
Wenn ich mich noch recht erinnere, erzeugt Simple-Scan aber nur PDFs in der Version 1.3, während XSANE schon die Version 1.4 beherrscht.

Gruß
WinLin

Edit 2:
PS: Betreibst Du den Brother HL-1110 mit dem CUPS-Treibern oder hast Du das "Driver-Install-Tool" von Brother zur Einrichtung benutzt?
« Letzte Änderung: 12.05.2020, 15:20:22 von WinLin »

Re: Bestimmte PDFs werden nicht gedruckt
« Antwort #6 am: 12.05.2020, 16:04:32 »
Hi :)
Zitat
kann er IMHO keine PDF-Dateien drucken, deren Version kleiner 1.4 ist.
sowas hab ich je gehört, noch erlebt...
quellen?

öffne die pdf mal in libreoffice und drucke damit.

Re: Bestimmte PDFs werden nicht gedruckt
« Antwort #7 am: 12.05.2020, 16:27:05 »
Weiß da jemand Rat?
Ich schlage vor, du hängst hier mal ein von dir gescanntes Dokument an. Ebenso findet sich sicher jemand, der auch ein mit SimpleScan erzeugtes PDF hier mal hochlädt was du dann versuchst zu drucken.
Solch ein Kreuzcheck kann vielleicht weiterhelfen den Fehler einzugrenzen.

Re: Bestimmte PDFs werden nicht gedruckt
« Antwort #8 am: 12.05.2020, 16:37:01 »
@ethron,

bei allem Respekt für deine fachlichen Kenntnisse und deinem Engagement in diesem Forum..

.. aber warum ist der Beitrag von Lt.Guck nicht mehr sichtbar?
.. warum wird dieser Thread zensiert, nur weil ehtron soetwas noch nicht erlebt hat?
.. warum weiß ein ehtron nicht, dass den PDF-Dateien in der Version 1.3 die strukturellen Informationen fehlen?
.. warum warten wir denn nicht auf die Antworten von klakra?

WinLin


Re: Bestimmte PDFs werden nicht gedruckt
« Antwort #9 am: 12.05.2020, 16:53:31 »
Zitat
@ethron,

bei allem Respekt für deine fachlichen Kenntnisse und deinem Engagement in diesem Forum..

.. aber warum ist der Beitrag von Lt.Guck nicht mehr sichtbar?
.. warum wird dieser Thread zensiert, nur weil ehtron soetwas noch nicht erlebt hat?
.. warum weiß ein ehtron nicht, dass den PDF-Dateien in der Version 1.3 die strukturellen Informationen fehlen?
.. warum warten wir denn nicht auf die Antworten von klakra?

WinLin


Off-Topic:
Hi :)
wenn dann bitte meinen nick richtig schreiben...
was wird das.. verschwörungs theorie?... so schnell geht das... laut schreien ZENSUR...

auf die idee das er seinen post selbst gelöscht hat bist du nicht gekommen?

und mir fehlen noch immer die quellen für deine pdf nicht drücken können behauptung.
« Letzte Änderung: 12.05.2020, 16:58:15 von ehtron »

Re: Bestimmte PDFs werden nicht gedruckt
« Antwort #10 am: 12.05.2020, 16:57:42 »
Zitat
Ebenso findet sich sicher jemand, der auch ein mit SimpleScan erzeugtes PDF hier mal hochlädt
hier ist es - zusätzlich die Datei-Eigenschaften
« Letzte Änderung: 12.05.2020, 17:03:16 von billyfox05 »

Re: Bestimmte PDFs werden nicht gedruckt
« Antwort #11 am: 12.05.2020, 17:20:56 »
Anbei das von billyfox05 gelieferte PDF - Seite 1 ausgedruckt auf Manjaro KDE (Okular), Seite 2 mit Mint 18.3 Cinnamon (Xreader 1.6.2). Eingescannt mit LIDE 110 via Simple Scan auf Mint 18.3 Cinnamon.

Re: Bestimmte PDFs werden nicht gedruckt
« Antwort #12 am: 12.05.2020, 18:58:03 »
Direkt drucken kann ich mit simplescan auch nicht, ist aber klar, weil HP All-in-One. Aber alle gespeicherten PDFs lassen sich drucken und öffnen.  Viele versende ich sofort per Mail, bisher waren alle von allen lesbar.

Re: Bestimmte PDFs werden nicht gedruckt
« Antwort #13 am: 12.05.2020, 20:45:34 »
Hi,

dass man in einem Forum die eigenen Beiträge (Beispiel: Lt.Guck) nachträglich nicht nur ändern, sondern auch gleich komplett löschen kann, war mir bisher unbekannt!
Insofern entschuldige ich mich bei ehtron für meine zweite Frage im Beitrag #8!

Zitat von ehtron:
Zitat
öffne die pdf mal in libreoffice und drucke damit.
Darum geht es doch aber nicht! klakra hat im Beitrag #3 doch schon längst klargestellt, dass andere PDF-Dateien auf dem Drucker problemlos ausgegeben werden, die nicht mittels Simple-Scan (Version 1.3) erzeugt wurden!

Deshalb habe ich den Beitrag #5 überhaupt erstellt!

Fazit: Lass uns auf die Antwort von klakra warten und keine Grundsatzdiskussion beginnen.

Gruß
WinLin
« Letzte Änderung: 12.05.2020, 20:56:37 von WinLin »

Re: Bestimmte PDFs werden nicht gedruckt
« Antwort #14 am: 13.05.2020, 09:45:45 »
...

Nochmals!
Scanner an USB
Drucker an USB
Scannen (Simple Scan & Canon Lide 120)
Drucken (Brother HL-L2310D)
Funktioniert!
Die PDF-Version ist nicht relevant um ein dokument zu drucken.
1.3er habe ich zuhauf aus Indien bekommen, und die waren alle druckbar.