Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?
26.05.2020, 11:03:51

.
Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge

Mitglieder
Statistiken
  • Beiträge insgesamt: 662448
  • Themen insgesamt: 53576
  • Heute online: 485
  • Am meisten online: 2287
  • (22.01.2020, 19:20:24)
Benutzer Online

Autor Thema: [gelöst]  Linux Mint 19.3 und Windows 10 auf einer SSD  (Gelesen 489 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

[gelöst] Linux Mint 19.3 und Windows 10 auf einer SSD
« am: 11.05.2020, 12:54:53 »
Hallo,

nach einem Defekt meiner alten SSD im Laptop, musste ich nun alles neuinstallieren bzw. ich bin noch dabei. Ich besizte einen HP Omen Laptop, dort habe ich nun eine 256GB SSD eingebaut und wollte wie gehabt Win10 Education und Linux Mint installieren.
Jedoch ist dies nicht möglich da Windows 10 nicht erkannt wird (vorher wurde es erkannt) dann habe ich die Methode etwas anderes gewählt und habe mir vorher 2 Partitionen mit GParted erstellt eine 150GB für Win10 und eine 100Gb für Linux Mint.
Habe Sie wie im Wiki beschrieben mit ext4 und als „/“ Einhängepunkt formatiert.
Jedoch kommt am Schluss immer das Grub nicht installiert werden konnte.
Vorher hatte ich die HDD geteilt und dort LM installiert und auf der SSD war nur Win 10 .

Ist es überhaupt möglich WIn10 und LM auf einer SSD zu installieren ?

Danke
« Letzte Änderung: 17.05.2020, 11:11:40 von schally »

Re: Linux Mint 19.3 und Windows 10 auf einer SSD
« Antwort #1 am: 11.05.2020, 13:51:11 »
Hallo,

Bitte zeige mal aus dem Live-System:
sudo parted --list
[ -d /sys/firmware/efi ] && echo UEFI || echo BIOS
inxi -Fz

Re: Linux Mint 19.3 und Windows 10 auf einer SSD
« Antwort #2 am: 11.05.2020, 14:52:12 »
Hi
Ist es überhaupt möglich WIn10 und LM auf einer SSD zu installieren ?
Danke
Ja .
Hab mit GPARTED (LIVE USB STICK) , einfach 2 Partitionen angelegt . Beide Unformatiert gelassen .
Windows installiert (schnappt sich eh die Erste) , Windows fertig gemacht (Updates usw..)
Dann Mint installiert (da unformatierter Bereich) fragt er dich auch , Neben Windows installieren ?
MfG soyo

Re: Linux Mint 19.3 und Windows 10 auf einer SSD
« Antwort #3 am: 11.05.2020, 15:04:58 »

Bitte zeige mal aus dem Live-System:
sudo parted --listschally@linux:~$ sudo parted --list
Modell: ATA HGST HTS721010A9 (scsi)
Festplatte  /dev/sda:  1000GB
Sektorgröße (logisch/physisch): 512B/4096B
Partitionstabelle: msdos
Disk-Flags:

Nummer  Anfang  Ende    Größe   Typ      Dateisystem  Flags
 1      1049kB  608MB   607MB   primary  ntfs         boot
 2      608MB   1000GB  1000GB  primary  ntfs


Modell: SAMSUNG MZVLW256HEHP-000H1 (nvme)
Festplatte  /dev/nvme0n1:  256GB
Sektorgröße (logisch/physisch): 512B/512B
Partitionstabelle: msdos
Disk-Flags:

Nummer  Anfang  Ende   Größe   Typ       Dateisystem  Flags
 1      1049kB  157GB  157GB   primary   ntfs         boot
 2      157GB   256GB  98,8GB  extended
 5      157GB   256GB  98,8GB  logical   ext4




[ -d /sys/firmware/efi ] && echo UEFI || echo BIOS
BIOS


inxi -Fz
schally@linux:~$ inxi -Fz
System:    Host: linux Kernel: 5.3.0-51-generic x86_64 bits: 64 Desktop: Cinnamon 4.4.8
           Distro: Linux Mint 19.3 Tricia
Machine:   Type: Laptop System: HP product: OMEN by HP Laptop 17-an0xx v: N/A serial: <filter>
           Mobo: HP model: 8393 v: 40.28 serial: <filter> UEFI [Legacy]: American Megatrends v: F.19
           date: 04/18/2019
Battery:   ID-1: BAT0 charge: 75.1 Wh condition: 75.1/75.1 Wh (100%)
CPU:       Topology: Quad Core model: Intel Core i7-7700HQ bits: 64 type: MT MCP L2 cache: 6144 KiB
           Speed: 900 MHz min/max: 800/3800 MHz Core speeds (MHz): 1: 900 2: 900 3: 900 4: 900 5: 900
           6: 900 7: 900 8: 900
Graphics:  Device-1: NVIDIA GP106M [GeForce GTX 1060 Mobile 6GB] driver: nouveau v: kernel
           Display: x11 server: X.Org 1.20.5 driver: modesetting unloaded: fbdev,vesa
           resolution: 1920x1080~120Hz
           OpenGL: renderer: llvmpipe (LLVM 9.0 256 bits) v: 3.3 Mesa 19.2.8
Audio:     Device-1: Intel CM238 HD Audio driver: snd_hda_intel
           Device-2: NVIDIA GP106 High Definition Audio driver: snd_hda_intel
           Sound Server: ALSA v: k5.3.0-51-generic
Network:   Device-1: Realtek RTL8111/8168/8411 PCI Express Gigabit Ethernet driver: r8169
           IF: eno1 state: down mac: <filter>
           Device-2: Intel Wireless 7265 driver: iwlwifi
           IF: wlo1 state: up mac: <filter>
Drives:    Local Storage: total: 1.14 TiB used: 27.69 GiB (2.4%)
           ID-1: /dev/nvme0n1 vendor: Samsung model: MZVLW256HEHP-000H1 size: 238.47 GiB
           ID-2: /dev/sda vendor: HGST (Hitachi) model: HTS721010A9E630 size: 931.51 GiB
Partition: ID-1: / size: 90.04 GiB used: 8.32 GiB (9.2%) fs: ext4 dev: /dev/nvme0n1p5
Sensors:   System Temperatures: cpu: 65.0 C mobo: N/A gpu: nouveau temp: 47 C
           Fan Speeds (RPM): N/A
Info:      Processes: 253 Uptime: 4m Memory: 15.47 GiB used: 1.21 GiB (7.9%) Shell: bash inxi: 3.0.32


[/quote]

Re: Linux Mint 19.3 und Windows 10 auf einer SSD
« Antwort #4 am: 11.05.2020, 15:25:14 »
Hi
Was macht den bei deinem Vorhaben , die 1GB Platte noch in deinem Laptop ?
MfG soyo

Re: Linux Mint 19.3 und Windows 10 auf einer SSD
« Antwort #5 am: 11.05.2020, 15:49:30 »
Off-Topic:
@soyo
hüstel, hüstel, 1 GB ? Ich sehe 1000GB HDD und 256 GB nvme0n1 ?!

Re: Linux Mint 19.3 und Windows 10 auf einer SSD
« Antwort #6 am: 11.05.2020, 15:49:52 »
Hi
Was macht den bei deinem Vorhaben , die 1GB Platte noch in deinem Laptop ?
MfG soyo

Diese soll als Daten-Platte dienen

Re: Linux Mint 19.3 und Windows 10 auf einer SSD
« Antwort #7 am: 11.05.2020, 15:59:11 »
Bei einem so aktuellen Rechner verwundert mich die Tatsache das Win10 im "BIOS-Bootmode" installiert ist.
Hast du da nachgeholfen ? Oder verhält sich WIN10 Education grundsätzlich anders als WIN10 Home / Prof.
Wozu ist die "Boot-Partition" sda1 ?

Re: Linux Mint 19.3 und Windows 10 auf einer SSD
« Antwort #8 am: 11.05.2020, 16:12:30 »
Bei einem so aktuellen Rechner verwundert mich die Tatsache das Win10 im "BIOS-Bootmode" installiert ist.
Hast du da nachgeholfen ? Oder verhält sich WIN10 Education grundsätzlich anders als WIN10 Home / Prof.
Wozu ist die "Boot-Partition" sda1 ?

Ich habe es aufgrund dieser Anleitung
https://www.linuxmintusers.de/index.php?action=wiki;page=Dualboot_einrichten

so eingerichtet!

Re: Linux Mint 19.3 und Windows 10 auf einer SSD
« Antwort #9 am: 11.05.2020, 16:18:17 »
Hi
Diese soll als Daten-Platte dienen
Bis die Systeme laufen , würd ich diese abbauen.
MfG soyo

Re: Linux Mint 19.3 und Windows 10 auf einer SSD
« Antwort #10 am: 11.05.2020, 16:19:14 »
Ich würde dir vorschlagen:

BIOS - MODE

1. auf die SSD eine neue Partitionstabelle zu erstellen.
2. Windows auf der SSD zu installieren, ohne irgend welche Partitionen zu erstellen.
Off-Topic:
"das kann Windows besser als du"
3. Dann die Windows Partition (C:) im Windows verkleinern.
4. Dann Linux Mint installieren (Linux Mint neben Windows10)

ODER

Alles im UEFI-Mode zu machen!?

Re: Linux Mint 19.3 und Windows 10 auf einer SSD
« Antwort #11 am: 11.05.2020, 16:23:00 »
UEFI [Legacy]: American Megatrends v: F.19  date: 04/18/2019

Bitte bei HP auf Update überprüfen.

Re: Linux Mint 19.3 und Windows 10 auf einer SSD
« Antwort #12 am: 13.05.2020, 21:10:23 »
UEFI [Legacy]: American Megatrends v: F.19  date: 04/18/2019

Bitte bei HP auf Update überprüfen.

Kein neueres Verfügbar!

Re: Linux Mint 19.3 und Windows 10 auf einer SSD
« Antwort #13 am: 14.05.2020, 05:13:39 »
Guten Morgen,
ich habe auch gerade einen Rechner neu eingerichtet und hatte auch so meine Probleme, letztlich hat es wie folgt funktioniert:

1. Windows 10 installiert
2. Unter Win 10 mit Rufus den USB-Stick als GPT und LM 19.3 erstellt.
3. Bei der Installation von LM (Win10 wurde nicht erkannt) "Etwas anders" ausgewählt, hier die win10 Partition verkleinert und für die Grub Installation die UEFI Partition von win10 ausgewählt.
4. Neu starten ... geht!
Gruß
Wolfgang 

Re: Linux Mint 19.3 und Windows 10 auf einer SSD
« Antwort #14 am: 17.05.2020, 11:11:25 »
Hi
Diese soll als Daten-Platte dienen
Bis die Systeme laufen , würd ich diese abbauen.
MfG soyo

Das war es tatsächlich!!