Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?
13.07.2020, 16:58:07

.
Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge

Mitglieder
Statistiken
  • Beiträge insgesamt: 670591
  • Themen insgesamt: 54336
  • Heute online: 432
  • Am meisten online: 2287
  • (22.01.2020, 19:20:24)
Benutzer Online

Autor Thema:  SSD Laufwerksrahmen für Laptop DVD-Schacht  (Gelesen 669 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

SSD Laufwerksrahmen für Laptop DVD-Schacht
« am: 01.05.2020, 11:07:45 »
Warum
- Um ein zweites laufwerk an einem laptop zu betreiben, wenn kein interner zweiter schacht vorgesehen ist

Für wen
- Für spielkinder die jeden technikkram ausprobieren möchten
- Für leute die längerfristig ein alternatives oder neues betriebssystem -persistent- ausprobieren möchten
- Zur datensicherung um die erste HD zu entlasten
- Um evtl. "sein" system mitzunehmen zu einem anderen laptop

Vorteile
- Eindeutig zuerst der preis von 11,11 €
- Wer seinen laptop jemals aufgeschraubt hat, kann den SSD-laufwerksrahmen montieren
- Carbage Collection und TRIM funktion sind hier gewährleistet, was ja nicht generell bei jedem USB-HD Adapter der fall ist.
- Die übertragung einer 4 gb datei dauerte ca. 1 min 15 sec, was durchaus in ordnung ist

Nachteile
- Temporärer verlust des CD/DVD-Laufwerkes. Es muss dann jeweils gewechselt werden. Alternativ ein USB CD/DVD-laufwerk benutzen
- Keine auswurffunktion für den SSD-laufwerksrahmen. Dieser muss manuell mit dem beiliegenden kunststoffteil herausgezogen werden.
  Sicherlich empfehlenswert vorher das laufwerk auszuhängen ;)
- Eher für stationär betriebene laptops geeignet, es sei denn die befestigsschraube wird benutzt
- Die beiliegende universalblende passt einigermaßen

Einbau
Nun ja, ich hatte noch zwei SSD herumliegen und sowieso ins auge gefasst auf LMDE umzusteigen, da ergab sich halt die möglichkeit dass ganze einmal anzugehen.

Bei sehr vielen laptops reicht es die tastatur auszuklinken um an die befestigungsschraube des CD/DVD-Rahmens zu lösen, und das laufwerk aus dem schacht herauszuziehen.

Bei meinem rechner befindet sich unter einer geklebten kunststoffabdeckung die bewusste schraube. Ergo musste nicht grossartig demontiert werden.

Fazit des ganzen
Eine glasklare empfehlung kann ich nicht geben, denn der SSD-Laufwerksrahmen ist zwar in einige spezielle fälle bestens geeignet, bringt aber doch eine ganze reihe von nachteilen mit sich.

Als kapazitätzerweiterung bei vorhandenem externen DVD-Laufwerk funktioniert das ganze recht gut.

Allerdings um "sein" system mitzunehmen zu anderen rechnern ist der SSD-Laufwerksrahmen keine optimale lösung.

Um auf einer schnellen SSD ein neues system ausführlich und längerfristig zu testen, ohne sein bestehendes system anzutatsten, ist es recht gut geeignet. Bedingung ist wohl dass jeweils die bootoptionen im BIOS geändert werden, evtl. passt man GRUB an oder verwendet einen alternativen bootmanager wie z.b. PLOP.

Auch heute am 28-05-2020 hampele ich immer noch mit grub herum um die systeme zu wechselseitig zu booten.
Daher nochmals der rat an weniger versierte oder leidensfähige:
Nutzt das externe DVD-Laufwerk als kapazitätserweiterung für z.b. Timeshift.
« Letzte Änderung: 28.05.2020, 10:00:26 von coin »

Re: SSD Laufwerksrahmen für Laptop DVD-Schacht
« Antwort #1 am: 23.06.2020, 08:42:39 »
Ich habe mir vor einiger Zeit auch dieses Teil (https://www.raidsonic.de/de/standards/searchresults.php?we_objectID=2158) zugelegt und kann sagen, dass ich damit sehr zufrieden bin. Ich habe dann für 3 Standardverzeichnisse von Linux Mint 19.3 (Musik, Dokumente, Downloads) in der Datei ./config/user-dirs.dirs die entsprechenden Pfade durch den absoluten Pfad der Verzeichnisse auf der "neuen" Platte ersetzt, sodass diese unter nemo als ganz normale Verzeichnisse erscheinen. Das hält mir meine kleine interne 250GB-HDD frei für die Systemdateien und Programme.

Das funktioniert wunderbar, so hat mein altes Notebook HP 15-ba001ng aus dem Jahre 2014 weiterhin seine Daseinsberechtigung. Da mich Spiele nicht interessieren reicht das auch völlig aus (zumindest bis jetzt).


Ich bin Neueinsteiger in Linux (habe Win$ grösstenteils den Rücken gekehrt), habe seit 02/2020 Linux Mint 19.03 Cinnamon laufen.

Re: SSD Laufwerksrahmen für Laptop DVD-Schacht
« Antwort #2 am: 23.06.2020, 10:33:32 »
Leider kein Link zu einer konkreten Bezugsquelle...

Re: SSD Laufwerksrahmen für Laptop DVD-Schacht
« Antwort #3 am: 23.06.2020, 10:43:55 »
Leider kein Link zu einer konkreten Bezugsquelle...

Wie immer am grossen fluss oder in der bucht ;)

Korfox

  • Global Moderator
  • *****
Re: SSD Laufwerksrahmen für Laptop DVD-Schacht
« Antwort #4 am: 23.06.2020, 10:56:22 »
Ich habe seit Jahren in meinem (inzwischen gehört er meiner Frau) T430s ein Laufwerkscaddy mit HDD anstelle des optischen Laufwerkes.
Allerdings habe ich das permanent verbaut (interne SSD für den meisten Kram, die HDD im Caddy für Daten und weniger wichtiges). Das optische Laufwerk kommt dann per USB (2.0 - wenn ich schon auf optische Medien zurückgreife habe ich auch Zeit und die 8x Geschwindigkeit stört nicht).

Die Anschlüsse des Caddy sind nicht dazu ausgelegt, mehrere 1000 Steckvorgänge zu überleben - USB ist dazu ausgelegt. Von daher ist es für mich fragwürdig, ob es Sinn macht, das als Wechselschacht zu missbrauchen.
@Universalblende: Bei vielen Laptops kann man die Blende des ursprünglich verbauten optischen Laufwerks ummontieren, womit man eine passende Blende erhält.

Re: SSD Laufwerksrahmen für Laptop DVD-Schacht
« Antwort #5 am: 23.06.2020, 11:11:54 »
Wie immer am grossen fluss oder in der bucht
Also stellst du kein spezielles Modell vor (nennst aber einen konkreten Preis und zeigst Fotos)? ::)

Re: SSD Laufwerksrahmen für Laptop DVD-Schacht
« Antwort #6 am: 23.06.2020, 11:20:22 »
...Die Anschlüsse des Caddy sind nicht dazu ausgelegt, mehrere 1000 Steckvorgänge zu überleben...

Das war ja auch mein fazit mit anderen worten.
Vollkommen in ordnung als kapazitätserweiterung, aber weniger geeignet für das häufigere umstöpseln.

Re: SSD Laufwerksrahmen für Laptop DVD-Schacht
« Antwort #7 am: 23.06.2020, 11:24:39 »
...Also stellst du kein spezielles Modell vor (nennst aber einen konkreten Preis und zeigst Fotos)?

Das hast du vollkommen richtig erfasst.
Die bilder dienen dazu, dass der leser eine bildliche vorstellung bekommt um was es sich handelt.
Der preis ist volatil und dient nur als indikation in welchem preislichen rahmen man sich bewegt.
« Letzte Änderung: 23.06.2020, 11:29:20 von coin »