Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?
20.09.2019, 05:56:09

.
Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge

Mitglieder
  • Mitglieder insgesamt: 22565
  • Letzte: huste511
Statistiken
  • Beiträge insgesamt: 608690
  • Themen insgesamt: 49278
  • Heute online: 371
  • Am meisten online: 992
  • (17.11.2018, 20:17:55)
Benutzer Online
Mitglieder: 3
Gäste: 287
Gesamt: 290

Autor Thema:  Gnome Shell System Monitor Extension - Turbo Boost???  (Gelesen 1036 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Hallo,
ich besitze ein Notebook mit i5 Sandy-Bridge Dual Core Prozessor (2430M), der seine 4 CPUS eigentlich auf bis zu 3 GHz taktet. Nun hat mich interessiert ob das auch unter Linux Mint 12 problemlos funktioniert. Mit dem Befehl "grep MHz /proc/cpuinfo" wird jedoch unter Last maximal die Grundtaktung von 2400 MHz angezeigt. Unter diesem Link:http://askubuntu.com/questions/37618/is-turbo-boost-working fand sich ein Verweis auf das Tool turbostat. Dort wird auch tatsächlich eine Taktung von bis zu 2,97 GHz angezeigt. Nun probierte ich die System Monitor Extension für die Gnome Shell aus, welche sich in die Top-Bar integriert um den Turboboost einfacher überwachen zu können. Dort wiederum wird aber auch nur maximal die Grundtaktung von 2400 Mhz angezeigt.
Gibt es eine Möglichkeit dieses Tool an den Turbo-Boost anzupassen, ist vielleicht eine Anpassung der Systemeinstellung nötig, damit der korrekte Wert der Taktung geholt wird?

gruß Flori