Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?
24.10.2020, 05:21:43

.
Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge

Mitglieder
  • Mitglieder insgesamt: 24674
  • Letzte: Unix99
Statistiken
  • Beiträge insgesamt: 690335
  • Themen insgesamt: 55876
  • Heute online: 449
  • Am meisten online: 2287
  • (22.01.2020, 19:20:24)
Benutzer Online
Mitglieder: 3
Gäste: 307
Gesamt: 310

Autor Thema:  LMDE Langzeiterfahrungen  (Gelesen 5254 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Re: LMDE Langzeiterfahrungen
« Antwort #90 am: 24.09.2020, 19:14:27 »
ja, aber Debian hat bloß noch nicht nachgelegt. Der neue Thunderbird 78 ist bei Buster auch noch nicht im Repo. Da war Clem und sein Team eben schneller mit dem FF.

Re: LMDE Langzeiterfahrungen
« Antwort #91 am: 24.09.2020, 20:28:41 »
Obwohl ich glaubte, dass in LMDE der minteigene Firefox bloß eine angepasste Variante der Debian-Version ist. Wie kann es sein, dass Mint jetzt eine ganz andere Version liefert?

Re: LMDE Langzeiterfahrungen
« Antwort #92 am: 24.09.2020, 20:48:17 »
das ist auch so. Den FF ESR gibts ja und den hat ja nicht Debian entwickelt. Debian hat sich nur entschieden, den in ihr Repo aufzunehmen und den aktuellen FF nur über Debian Sid auszuliefern.

LM schließt sich dem einfach an, sie könnten aber genauso den normalen FF in ihr Repo stecken, so wie es MX Linux macht. Funktionieren tut der unter Debian genauso. Ich meine bei Mint ist nur die Startpage vorkonfiguriert.

Re: LMDE Langzeiterfahrungen
« Antwort #93 am: 24.09.2020, 21:01:23 »
Den hat sich Mint dann wohl aus Sid geholt.
Off-Topic:
Kurios, dass in Testing erst FF 68.11 ist, in Stable aber schon 68.12.

Re: LMDE Langzeiterfahrungen
« Antwort #94 am: 24.09.2020, 21:11:44 »
Ausgegeben wird 78.0.3-esr-linuxmint1~debbie, also schon mit esr-Zusatz und esr gibt es nicht in Sid.

Und hier isser bei Mozilla:

https://www.mozilla.org/en-US/firefox/78.0esr/releasenotes/

Clem hat das Paket wohl bei Mozilla geholt und angepasst. Die Debianer sind zu langsam, betrifft ja auch Thunderbird.

Re: LMDE Langzeiterfahrungen
« Antwort #95 am: 24.09.2020, 23:00:59 »
https://packages.debian.org/search?keywords=firefox&searchon=names&suite=all&section=all
Bei der Ausgabe In Antwort #87 hatte ich unten einen Teil weggelassen: sid (unstable) (web): Mozilla Firefox web browser - Extended Support Release (ESR)
78.3.0esr-2: amd64 arm64 armhf i386 mipsel s390x
68.12.0esr-1 [debports]: mips64el ppc64 ppc64el
60.8.0esr-1 [debports]: sparc64
52.3.0esr-2 [debports]: hppa

Re: LMDE Langzeiterfahrungen
« Antwort #96 am: 25.09.2020, 08:17:22 »
... und esr gibt es nicht in Sid.
Wirklich?
https://packages.debian.org/source/sid/firefox-esr

Du verweisest auf das Quellcode-Paket, aber du hast recht, den ESR gibt es auch in Sid. Debian Sid hat beide Varianten.

https://packages.debian.org/sid/firefox-esr
https://packages.debian.org/sid/firefox

Dann muß da ja einer richtig Mist gebaut haben.  :P

wer denn, du vielleicht? :P
« Letzte Änderung: 25.09.2020, 08:23:39 von dphn »

Markus67

  • aka NeuerMintUser67
  • *****
Re: LMDE Langzeiterfahrungen
« Antwort #97 am: 25.09.2020, 12:23:46 »
... und esr gibt es nicht in Sid.
Wirklich?
https://packages.debian.org/source/sid/firefox-esr

Du verweisest auf das Quellcode-Paket, aber du hast recht, den ESR gibt es auch in Sid. Debian Sid hat beide Varianten.

https://packages.debian.org/sid/firefox-esr
https://packages.debian.org/sid/firefox

Dann muß da ja einer richtig Mist gebaut haben.  :P

wer denn, du vielleicht? :P

Wer weiß wer Weiß.?

wen man sich die Pakete in SID  genauer anschaut so fehlen einige Paktete in Mozilla Firefox und Firefox ERS,  die sog  Libc6  so laut Gdebi.

Gruß Markus