Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?
27.05.2020, 10:54:08

.
Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge

Mitglieder
Statistiken
  • Beiträge insgesamt: 662623
  • Themen insgesamt: 53591
  • Heute online: 452
  • Am meisten online: 2287
  • (22.01.2020, 19:20:24)
Benutzer Online

Autor Thema: [gelöst]  Nach Kernel Update geht WLan nicht mehr  (Gelesen 203 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

[gelöst] Nach Kernel Update geht WLan nicht mehr
« am: 31.03.2020, 21:08:41 »
Hallo, ich habe jetzt LM Cinnamon 19.3 installiert. Der Laptop war schon seit Cinnamon 14 als Dualboot mit Win7 parallel in Betrieb. Nachdem Win7 verstarb habe ich den Laptop neu mit Win8.1 und LM Cinnamon 19.3 aufgesetzt. Bis zum Kernel 5.3.0-28 lief er normal. Seit dem Update auf Kernel 5.3.0-40 und folgend 5.3.0-42 und heute 5.3.0-45 geht das WLAN nach dem Neustart nicht mehr. Das sieht so aus, dass das WLAN Symbol nach dem Neustart seine Balken entsprechend dem Empfang zeigt und nach gefühlt 30 Sekunden auf die auseinander gezogenen Stecker wechselt. Zusätzlich kommt die Meldung "Verbindung getrennt. Sie sind nun Offline". In den Netzwerkverbindungen und Netzwerkeinstellungen ist das Heim-WLAN nicht mehr auffindbar. Die Netze des Nachbarn schon. Nach Klick auf das Netzwerksymbol wird mein WLAN nicht mehr angezeigt, im Menü ist zu sehen, dass das Funknetz aktiviert ist. Um den Läppi wieder mit Netz nutzen zu können, musste ich auf 5.3.0-28 zurück. Nach dem Start 5.3.0-28 war das WLAN sofort wieder da, auch mit seinem gespeicherten SSID und Passwort. Der Versuch über das Win8.1 ins Netz zu kommen war positiv, also nicht gestört. An der Hardware habe ich seit Ewigkeiten nichts "gebastelt". Über Vorschläge würde ich mich sehr freuen.
« Letzte Änderung: 31.03.2020, 22:00:24 von grArrow »

Re: Nach Kernel Update geht WLan nicht mehr
« Antwort #1 am: 31.03.2020, 21:12:45 »
Hallo und Willkommen bei LMU!

Dann starte deinen Rechner mit dem alten Kernel.
Installiere dir den 4.15er Ubuntu LTS Kernel starte mit dem 4.15er Kernel und lösche alle Kernel der 5.0er und 5.3er Linien.

Re: Nach Kernel Update geht WLan nicht mehr
« Antwort #2 am: 31.03.2020, 21:24:42 »
Danke fürs schnelle melden. Ich habe nach dem Zurück auf den Kernel 5.3.0-28 jedes mal die neueren Versionen gelöscht/deinstalliert. Denn dieser Kernel (28) funktioniert problemlos. Meinst du, ich soll trotzdem auf den 4.15 wechseln?

Re: Nach Kernel Update geht WLan nicht mehr
« Antwort #3 am: 31.03.2020, 21:32:36 »
Wenn du von LM 14 und Windows7 auf dem Rechner schreibst, ist es nicht der "neueste", aber offensichtlich noch so gut, das du damit arbeiten möchtest.  ;)
Aber du brauchst nicht die neueste und aktuellste Kernellinie.
Der 5.3er wird sowieso nur bis 08/2020 gepflegt, aber der 4.15er bis min. 04/2023.
Also bitte versuche den 4.15er.

Re: Nach Kernel Update geht WLan nicht mehr
« Antwort #4 am: 31.03.2020, 21:52:57 »
Hat jetzt einen Moment gedauert. Der 4.15er ist jetzt drauf, der 5.3er ist deinstalliert. Der 12jährige  ;D läuft mit "seinem" WLAN. Ich bedanke mich für den Tip und die Hilfe.

Re: Nach Kernel Update geht WLan nicht mehr
« Antwort #5 am: 31.03.2020, 21:56:27 »
Dann noch viel Spass mit dem
12jährige

Setze bitte den Thread im ersten Beitrag auf gelöst.

Danke