Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?
01.10.2020, 05:29:20

.
Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge

Mitglieder
  • Mitglieder insgesamt: 24584
  • Letzte: klaatu2
Statistiken
  • Beiträge insgesamt: 685698
  • Themen insgesamt: 55504
  • Heute online: 492
  • Am meisten online: 2287
  • (22.01.2020, 19:20:24)
Benutzer Online
Mitglieder: 4
Gäste: 337
Gesamt: 341

Autor Thema:  Dateien mit Thunar finden / filtern  (Gelesen 1126 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Re: Dateien mit Thunar finden / filtern
« Antwort #15 am: 16.05.2020, 15:27:37 »
Hast bestimmt auch den halben Plasma Desktop dabei.
Catfish ist im Übrigen inzwischen ein Teil des Xfce-Desktops und wird von deren Maintainern weiterentwickelt.

Re: Dateien mit Thunar finden / filtern
« Antwort #16 am: 16.05.2020, 15:40:26 »
Darum hab ich Catfish gelöscht und "kfind" installiert, ist zwar eigentlich für Kde, funktioniert aber auch in Xfce und stellt m.M. nach die andern grafischen Such-Prg. in den Schatten.

Das wollte ich auch schon testen, aber nachdem ich gesehen hatte, wie viel dafür installiert werden würde, habe ich es als Notlösung hinten an gestellt.
Vielleicht sehe ich es mir mal in einer VM an. Es ist aber gut zu hören, dass es was taugen soll.

Re: Dateien mit Thunar finden / filtern
« Antwort #17 am: 17.05.2020, 17:31:44 »
Hast bestimmt auch den halben Plasma Desktop dabei.
Stimmt schon, da wird um einiges mehr installiert, lt. Terminal 119Mb wenn man dem Glauben schenken darf was da angezeigt wird, aber man merkt nach der Installation eh nix mehr davon ;-)
Was noch dazu kommt, es wird kein Starter erstellt, man muss kfind über die Suchleiste im Menü, oder Terminal starten, selber einen Starter erstellen oder mit einer  "Benutzerdefinierten Aktion" in Thunar, was m.M. nach die kom­for­ta­belste Lösung ist, weil man da mit der rechten Maustaste in Thunar den Ort auswählen kann in dem gesucht werden soll (die Aktion von Catfish steht eh schon drin, braucht man nur umschreiben)

Was besseres (ausser Terminal) hab ich leider noch nicht gefunden, aber muss jeder selber wissen, will hier keine Reklame machen.

Gruß, Peter

Re: Dateien mit Thunar finden / filtern
« Antwort #18 am: 17.05.2020, 19:43:59 »
es könnte sein, dass die KDE Plasma Programmstarter einen anderen Ablageort haben. Normalerweise sind die Programmstarter unter /usr/share/applications zu finden. Bei KDE ist es manchmal so, dass es da noch einen Ordner /usr/share/applications/kde oder sowas in der Richtung gibt. Das findet dann ein GTK-basierter Desktop vielleicht nicht.
Dann gibts noch Zusatzoptionen im Programmstarter wie z.B. OnlyShowIn=KDE, dann wirst du ihn auch vergeblich suchen.

kfind hat auf jedenfall irgendwo einen Programmstarter. Versuche ihn zu finden und leg dir eine Kopie davon in dein Benutzerverzeichnis unter /home/$USER/.local/share/applications und entferne die Zeile OnlyShowIn..., falls es sie gibt.