Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?
31.03.2020, 11:38:45

.
Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge

Mitglieder
  • Mitglieder insgesamt: 23692
  • Letzte: pr131fas
Statistiken
  • Beiträge insgesamt: 650238
  • Themen insgesamt: 52634
  • Heute online: 670
  • Am meisten online: 2287
  • (22.01.2020, 19:20:24)
Benutzer Online

Autor Thema:  Probleme mit der Installation  (Gelesen 651 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Re: Probleme mit der Installation
« Antwort #15 am: 26.03.2020, 10:46:48 »
Ja, Leerzeichen!

Bitte immer die Befehle, hier von BR01, markieren, kopieren und einfügen.
Dann gibt es auch keine Fehler. Wir können die Befehle zum Teil schon singen.

Re: Probleme mit der Installation
« Antwort #16 am: 26.03.2020, 10:52:02 »
>> Ja, Leerzeichen!
>>
>>Bitte immer die Befehle, hier von BR01, markieren, kopieren und einfügen.
>>Dann gibt es auch keine Fehler. Wir können die Befehle zum Teil schon singen.

Helf mir mal bitte auf die Sprünge...

Re: Probleme mit der Installation
« Antwort #17 am: 26.03.2020, 10:58:25 »
Bitte den Befehl von BR01 in das Terminal kopieren.
« Letzte Änderung: 26.03.2020, 11:01:26 von tommix »

Re: Probleme mit der Installation
« Antwort #18 am: 26.03.2020, 11:14:58 »
[ -d /sys/firmware/efi ] && echo UEFI || echo BIOS

UEFI...

Re: Probleme mit der Installation
« Antwort #19 am: 26.03.2020, 11:17:54 »
Ja, die Installation ist ganz normal abgeschlossen worden.

Installiert habe ich von einem 8GB Stick, den ich RUFUS präpariert hatte...

Warning: The driver descriptor says the physical block size is 2048 bytes, but
Linux says it is 512 bytes.
Ignore/Cancel? I
Model: General UDisk (scsi)
Disk /dev/sda: 32.2GB
Sector size (logical/physical): 2048B/512B
Partition Table: mac
Disk Flags:

Number  Start  End     Size    File system  Name   Flags
 1      2048B  6143B   4096B                Apple
 2      348kB  2871kB  2523kB               EFI

Ich habe das für eine DVD gehalten. denn da stimmt was nicht.
Der soll 32 GB haben.
Bitte den Stick mit "Echter" oder "Linux Live USB Creator" unter Windows erstellen.

Re: Probleme mit der Installation
« Antwort #20 am: 26.03.2020, 11:31:33 »
O.K., ich bereite den 8GB-Stick mit Etcher vor und installieren LM neu auf /dev/nvme0n1p4.

Welches Geräte wähle ich für die Bootloader-Installation aus?

/dev/nvme0n1
/dev/nvme0n1p2  Windows Boot Manager
/dev/nvme0n1p3  W10
/dev/nvme0n1p4  Linux Mint

/dev/nvme0n1p2 ?

M.

Re: Probleme mit der Installation
« Antwort #21 am: 26.03.2020, 11:39:12 »
/dev/nvme0n1p2 ?

Das ist die EFI - Partition.
Dort muss Grub rein.
Bitte bei der Installation anpassen.

Re: Probleme mit der Installation
« Antwort #22 am: 26.03.2020, 11:45:22 »
Also den Bootloader in

/dev/nvme0n1p2

installieren. Richtig?

Ich möchte nicht noch mehr Chaos... ;-)

MS

Re: Probleme mit der Installation
« Antwort #23 am: 26.03.2020, 11:48:37 »

Re: Probleme mit der Installation
« Antwort #24 am: 26.03.2020, 12:07:38 »
Neu installiert, USB-Stick entfernt, neu gebootet:
Gleiche Fehler:
Endless loop mit folgender Meldung:

########################################################
System BootOrder not found. Initializing defaults.
Creating boot entry "Boot0000" with label "ubuntu" for file "\EFI\ubuntu\shimx64.efi"

Reset System
########################################################

Re: Probleme mit der Installation
« Antwort #25 am: 26.03.2020, 12:17:02 »
@Mike_4711, schalte im BIOS Secure Boot aus.
Dann noch einmal neu installieren.
Und sorry für die fehlende Klammer in mein #13

Re: Probleme mit der Installation
« Antwort #26 am: 26.03.2020, 13:04:52 »
SecureBoot ausgeschaltet.
BootStick jetzt mal mit "LinuxLive USB Creator" neu generiert.
Leider keine Änderung.
BootLoop wie oben beschrieben...

Re: Probleme mit der Installation
« Antwort #27 am: 26.03.2020, 13:05:34 »
@Mike_4711, ich muss gleich wieder weg. Tut mir leid, aktuelle Ereignisse...
Wenn du Secure Boot erfolgreich abgestellt hast, dann installiere neu und probiere.

Ist immer noch der alte Zustand (nix geht richtig), dann folgendes:
Livesystem starten und ins Terminal eingeben
mokutil --sb-stateDas ist Kontrolle zum Zustand von Secure Boot.

Kommt dann "SecureBoot disabled", ist das ohne Secure Boot. Dann folgendes im Terminal ohne Secure Boot machen:
sudo efibootmgr --create --disk /dev/nvme0n1 --part 2 --label "ubuntu" --loader \\EFI\\ubuntu\\grubx64.efi
Kommt allerdings die Ausugabe "SecureBoot enabled", dann ist Secure Boot noch aktiv, dann:
sudo efibootmgr --create --disk /dev/nvme0n1 --part 2 --label "ubuntu" --loader \\EFI\\ubuntu\\shimx64.efi
Für Windows
sudo efibootmgr --create --disk /dev/nvme0n1 --part 2 --label "Windows Boot Manager" --loader \\EFI\\Microsoft\\Boot\\bootmgfw.efi
Jene Befehle erstellen im NVRAM die nötigen Einträge die bei deiner geposteten Fehlermeldung auch moniert werden, da allerdings mit SecureBoot.
Den so erstellten Eintrag "ubuntu" muss im Bios, meist unter Boot / Bootoptions und dgl. zu finden, ganz nach oben geschoben werden, abspeichern, reboot.
Und hoffen dass jenes erfolgreich war.

Re: Probleme mit der Installation
« Antwort #28 am: 26.03.2020, 15:14:40 »
Hi,

folgendes eingegeben:

mint@mint:~$ mokutil --sb-state
SecureBoot disabled
Platform is in Setup Mode
mint@mint:~$ sudo efibootmgr --create --disk /dev/nvme0n1 --part 2 --label "ubuntu" --loader \\EFI\\ubuntu\\grubx64.ef                   i
BootCurrent: 001A
Timeout: 2 seconds
BootOrder: 0000,0010,0011,0014,0016,0017,001A,0018,0019,001B
Boot0010  Setup
Boot0011  Boot Menu
Boot0012  Diagnostic Splash Screen
Boot0013  Startup Interrupt Menu
Boot0014  Rescue and Recovery
Boot0015  MEBx Hot Key
Boot0016* USB CD
Boot0017* USB FDD
Boot0018* NVMe0
Boot0019* ATA HDD0
Boot001A* USB HDD
Boot001B  Network Adapter
Boot001C* IDER BOOT CDROM
Boot001D* IDER BOOT Floppy
Boot001E* ATA HDD
Boot001F* ATAPI CD
Boot0000* ubuntu
mint@mint:~$ sudo efibootmgr --create --disk /dev/nvme0n1 --part 2 --label "Windows Boot Manager" --loader \\EFI\\Micr                   osoft\\Boot\\bootmgfw.efi
BootCurrent: 001A
Timeout: 2 seconds
BootOrder: 0001,0000,0010,0011,0014,0016,0017,001A,0018,0019,001B
Boot0000* ubuntu
Boot0010  Setup
Boot0011  Boot Menu
Boot0012  Diagnostic Splash Screen
Boot0013  Startup Interrupt Menu
Boot0014  Rescue and Recovery
Boot0015  MEBx Hot Key
Boot0016* USB CD
Boot0017* USB FDD
Boot0018* NVMe0
Boot0019* ATA HDD0
Boot001A* USB HDD
Boot001B  Network Adapter
Boot001C* IDER BOOT CDROM
Boot001D* IDER BOOT Floppy
Boot001E* ATA HDD
Boot001F* ATAPI CD
Boot0001* Windows Boot Manager

Hat leider alles nichts gebracht...
Endless-Boot nach wie vor...  :(

Re: Probleme mit der Installation
« Antwort #29 am: 26.03.2020, 15:16:38 »
>>Den so erstellten Eintrag "ubuntu" muss im Bios, meist unter Boot / Bootoptions und dgl. zu finden, ganz nach oben geschoben werden, abspeichern, reboot.

Ich habe im X1-BIOS leider nirgendwo die Möglichkeit gefunden etwas zu editieren...