Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?
09.04.2020, 21:27:21

.
Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge

Mitglieder
Statistiken
  • Beiträge insgesamt: 652381
  • Themen insgesamt: 52803
  • Heute online: 803
  • Am meisten online: 2287
  • (22.01.2020, 19:20:24)
Benutzer Online

Autor Thema:  Probleme mit der Installation  (Gelesen 731 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Probleme mit der Installation
« am: 25.03.2020, 22:11:24 »
Hallo miteinander,

ich habe hier etwas größere Probleme mit der Installation von Linux Mint
auf einem "Lenovo X1 Tablet 2nd gen.":
Auf der Maschine lief bis dato ausschließlich Win10Pro.
Jetzt habe ich mittels USB-Stick zusätzlich Linux Mint 19.3 installiert.
Nach dem Booten erhalte ich lediglich die Meldung:
"System BootOrder not found. Initializing defaults.
Creating boot entry "Boot0000" with label "ubuntu" for file "\EFI\ubuntu\shimx64.efi"

Mit dieser Meldung befindet sich das Gerät in einer endless-loop...
Nichts geht mehr.

Any idea what to do?

Wieso ist es überhaupt nach einer Standard-Installation dazu gekommen?

M.

Re: Probleme mit der Installation
« Antwort #1 am: 25.03.2020, 22:18:58 »
Versuche es bitte mal mit Abschalten von "secure Boot" im UEFI.

Re: Probleme mit der Installation
« Antwort #2 am: 25.03.2020, 22:20:38 »
Und zeige mal bitte aus dem Live-System:
inxi -Fzsudo parted --listefibootmgr
Danke.

Re: Probleme mit der Installation
« Antwort #3 am: 25.03.2020, 22:21:43 »
Egal ob Secure-Boot ein- oder ausgeschaltet ist: Endless-Reboot...

M.

Re: Probleme mit der Installation
« Antwort #4 am: 25.03.2020, 22:49:28 »
mint@mint:~$ inxi -Fz
System:
  Host: mint Kernel: 5.0.0-32-generic x86_64 bits: 64 Console: tty 1
  Distro: Linux Mint 19.3 Tricia
Machine:
  Type: Detachable System: LENOVO product: 20JCS00905
  v: ThinkPad X1 Tablet Gen 2 serial: <filter>
  Mobo: LENOVO model: 20JCS00905 v: SDK0J40697 WIN serial: <filter>
  UEFI: LENOVO v: N1OET51W (1.36 ) date: 12/04/2019
Battery:
  ID-1: BAT0 charge: 33.8 Wh condition: 33.9/37.0 Wh (91%)
CPU:
  Topology: Dual Core model: Intel Core i7-7Y75 bits: 64 type: MT MCP
  L2 cache: 4096 KiB
  Speed: 800 MHz min/max: 400/3600 MHz Core speeds (MHz): 1: 800 2: 801
  3: 800 4: 800
Graphics:
  Device-1: Intel driver: i915 v: kernel
  Display: server: X.org 1.20.4 driver: modesetting unloaded: fbdev,vesa
  tty: 80x24
  Message: Advanced graphics data unavailable in console. Try -G --display
Audio:
  Device-1: Intel Xeon E3-1200 v5/E3-1500 v5/6th Gen Core Processor Imaging
  Unit
  driver: ipu3-imgu
  Device-2: Intel driver: N/A
  Device-3: Intel Sunrise Point-LP HD Audio driver: snd_hda_intel
  Sound Server: ALSA v: k5.0.0-32-generic
Network:
  Device-1: Intel Wireless 8265 / 8275 driver: iwlwifi
  IF: wlp4s0 state: down mac: <filter>
  Device-2: Realtek type: USB driver: r8152
  IF: enx00e04caa9bce state: up speed: 1000 Mbps duplex: full mac: <filter>
  IF-ID-1: wwp0s20f0u2i12 state: down mac: <filter>
Drives:
  Local Storage: total: 484.44 GiB used: 200.0 MiB (0.0%)
  ID-1: /dev/nvme0n1 vendor: Toshiba model: THNSF5512GPUK size: 476.94 GiB
  ID-2: /dev/sda type: USB model: General size: 7.50 GiB
Partition:
  ID-1: / size: 7.69 GiB used: 200.0 MiB (2.5%) fs: overlay source: ERR-102
Sensors:
  System Temperatures: cpu: 45.0 C mobo: N/A
  Fan Speeds (RPM): cpu: 65535
Info:
  Processes: 212 Uptime: 8m Memory: 15.39 GiB used: 1.38 GiB (9.0%)
  Init: systemd runlevel: 5 Shell: bash inxi: 3.0.32

Re: Probleme mit der Installation
« Antwort #5 am: 25.03.2020, 22:51:02 »
mint@mint:~$ sudo parted --list
Warning: The driver descriptor says the physical block size is 2048 bytes, but
Linux says it is 512 bytes.
Ignore/Cancel? I
Model: General UDisk (scsi)
Disk /dev/sda: 32.2GB
Sector size (logical/physical): 2048B/512B
Partition Table: mac
Disk Flags:

Number  Start  End     Size    File system  Name   Flags
 1      2048B  6143B   4096B                Apple
 2      348kB  2871kB  2523kB               EFI


Model: THNSF5512GPUK TOSHIBA (nvme)
Disk /dev/nvme0n1: 512GB
Sector size (logical/physical): 512B/512B
Partition Table: gpt
Disk Flags:

Number  Start   End    Size    File system  Name  Flags
 1      17.4kB  134MB  134MB                      msftres
 2      135MB   408MB  273MB   fat32              boot, esp
 3      408MB   427GB  427GB   ntfs               msftdata
 4      427GB   512GB  84.8GB  ext4

Re: Probleme mit der Installation
« Antwort #6 am: 25.03.2020, 22:51:42 »
mint@mint:~$ efibootmgr
BootCurrent: 001A
Timeout: 2 seconds
BootOrder: 0010,0011,0014,0016,0017,001A,0018,0019,001B
Boot0010  Setup
Boot0011  Boot Menu
Boot0012  Diagnostic Splash Screen
Boot0013  Startup Interrupt Menu
Boot0014  Rescue and Recovery
Boot0015  MEBx Hot Key
Boot0016* USB CD
Boot0017* USB FDD
Boot0018* NVMe0
Boot0019* ATA HDD0
Boot001A* USB HDD
Boot001B  Network Adapter
Boot001C* IDER BOOT CDROM
Boot001D* IDER BOOT Floppy
Boot001E* ATA HDD
Boot001F* ATAPI CD

Re: Probleme mit der Installation
« Antwort #7 am: 25.03.2020, 23:16:54 »
Bist du sicher, daß die Installation von Linux Mint richtig durchgelaufen ist?

Ich sehe weder den Booteintrag für Linux Mint (Ubuntu) noch für Windows.

Re: Probleme mit der Installation
« Antwort #8 am: 25.03.2020, 23:18:49 »
Hast du einen USB - Stick?   =< 4GB

Re: Probleme mit der Installation
« Antwort #9 am: 26.03.2020, 08:51:41 »
Ja, die Installation ist ganz normal abgeschlossen worden.

Installiert habe ich von einem 8GB Stick, den ich RUFUS präpariert hatte...

M.

Re: Probleme mit der Installation
« Antwort #10 am: 26.03.2020, 08:52:20 »
Warum ein Stick  =< 4GB ?

M.

Re: Probleme mit der Installation
« Antwort #11 am: 26.03.2020, 09:45:40 »
Macht es Sinn LM noch einmal komplett neu zu installieren?

Wo sollte man den Bootloader hinlegen?

M.

Re: Probleme mit der Installation
« Antwort #12 am: 26.03.2020, 09:57:28 »
Eigentlich schon.

Re: Probleme mit der Installation
« Antwort #13 am: 26.03.2020, 10:01:33 »
@Mike_4711, bist du dir sicher mit Rufus das iso im gpt Mode auf den Stick gebracht zu haben?
Im gestarteten Livesystem dazu im Terminal (Strg. + Alt + T drücken) mal
-d /sys/firmware/efi ] && echo UEFI || echo BIOSeingeben, da sollte UEFI angezeigt werden.
Merkwürdig ist in der Tat deine Ausgabe #6, wo nicht einmal der Windows Bootloader angegeben wird. Deswegen die Frage ob die Installation komplett durchlief.
Windows startet korrekt?
Bei Neuinstall gehört bei dir der Bootloader auf sda2 (macht im "Normalfall" der Installer automatisch die Bootpartition bei uefi zu erkennen - egal was angegeben. Aber stelle da ruhig sda2 nvme0n1p2 ein.).
Das Linux gehört auf sda4 nvme0n1p4.

Klappt es beim nächsten Mal immer noch nicht, muss man dazu übergehen den NVRAM Eintrag für Linux, ggf. auch für Windows "händisch" zu erstellen.

Sorry, Fehler korrigiert.
« Letzte Änderung: 26.03.2020, 10:13:56 von BR01 »

Re: Probleme mit der Installation
« Antwort #14 am: 26.03.2020, 10:30:17 »
>>@Mike_4711, bist du dir sicher mit Rufus das iso im gpt Mode auf den Stick gebracht zu haben?

Nein, nicht bewußt. Was ist denn der gpt-Mode?

>>  -d /sys/firmware/efi ] && echo UEFI || echo BIOS

Da fehlt glaube ich etwas...

>> Windows startet korrekt?

Nein: Endless loop mit der besagten Meldung...

sda2 habe ich nicht...

M.