Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?
09.04.2020, 21:41:59

.
Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge

Mitglieder
Statistiken
  • Beiträge insgesamt: 652382
  • Themen insgesamt: 52803
  • Heute online: 803
  • Am meisten online: 2287
  • (22.01.2020, 19:20:24)
Benutzer Online

Autor Thema:  nach LM Installation: tastatur und pad funktionieren nicht  (Gelesen 549 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Moin Leute,

zu erst einmal bin ich ein DAU was Mint angeht.  :o

Jetzt habe ich auf einem älteren Laptop Packard Bell LM 19.3 Cinnamon 32 installiert. Zusätzlich zum vorhandenen Win10.
Schon während der Installation konnte ich weder Mauspad noch Tastatur nutzen.
USB Maus und USB Tastatur funktionieren aber, und LM auch ohne Probleme.
So konnte ich Installation durchführen, aber auch nach mehrmaligem Neustart gehen Pad und Tastatur nicht.
Suche hier ergab mal dass ein IUMMO Controller bei Acer im Bios aktiviert werden müsste, diesen finde ich aber gar nicht. :(
Treiberverwaltung und Aktualisierungsverwaltung auf neustem Stand.

Was machen?

Wenn ich Win10 starte funzen Tastatur und Maus/Pad.

Gruß Enavigo
« Letzte Änderung: 25.03.2020, 12:17:22 von Enavigo »

Re: nach LM Installation: tastatur und pad funktionieren nicht
« Antwort #1 am: 25.03.2020, 12:28:24 »
Hallo Enavigo,

für eine weitere Hilfe ist es wichtig, einen Überblick über Deine Hardware und Dein System zu bekommen. Bitte öffne das Terminal (Strg+Alt+T), gebe folgenden Befehl ein und drücke Enter (das F ist ein Großbuchstabe):

inxi -Fxz
Markiere das Ergebnis, kopiere es mit Maus-Rechtsklick und füge es dann hier ein. Wenn Du es hier dann noch mal markierst und oben die # drückst, wird es übersichtlich dargestellt.

Re: nach LM Installation: tastatur und pad funktionieren nicht
« Antwort #2 am: 25.03.2020, 12:47:05 »
System:
  Host: juergen-Easynote-LE69KB Kernel: 5.3.0-42-generic i686 bits: 32
  compiler: gcc v: 7.4.0 Desktop: Cinnamon 4.4.8
  Distro: Linux Mint 19.3 Tricia base: Ubuntu 18.04 bionic
Machine:
  Type: Laptop System: Packard Bell product: Easynote LE69KB v: V1.04
  serial: <filter>
  Mobo: Packard Bell model: EG70_KB v: Type2 - Board Version
  serial: <filter> UEFI [Legacy]: Insyde v: 1.04 date: 07/01/2013
Battery:
  ID-1: BAT0 charge: 38.7 Wh condition: 44.3/48.4 Wh (91%) model: AS10D31
  status: Discharging
CPU:
  Topology: Quad Core model: AMD A4-5000 APU with Radeon HD Graphics
  bits: 64 type: MCP arch: Jaguar rev: 1 L2 cache: 2048 KiB
  flags: lm nx pae sse sse2 sse3 sse4_1 sse4_2 sse4a ssse3 svm
  bogomips: 11977
  Speed: 874 MHz min/max: 800/1500 MHz Core speeds (MHz): 1: 868 2: 798
  3: 873 4: 850
Graphics:
  Device-1: AMD Kabini [Radeon HD 8330] vendor: Acer Incorporated ALI
  driver: radeon v: kernel bus ID: 00:01.0
  Display: x11 server: X.Org 1.20.5 driver: ati,radeon
  unloaded: fbdev,modesetting,vesa resolution: 1600x900~60Hz
  OpenGL: renderer: AMD KABINI (DRM 2.50.0 5.3.0-42-generic LLVM 9.0.0)
  v: 4.5 Mesa 19.2.8 direct render: Yes
Audio:
  Device-1: AMD Kabini HDMI/DP Audio driver: snd_hda_intel v: kernel
  bus ID: 00:01.1
  Device-2: AMD FCH Azalia vendor: Acer Incorporated ALI
  driver: snd_hda_intel v: kernel bus ID: 00:14.2
  Sound Server: ALSA v: k5.3.0-42-generic
Network:
  Device-1: Qualcomm Atheros QCA9565 / AR9565 Wireless Network Adapter
  vendor: Lite-On driver: ath9k v: kernel port: 2100 bus ID: 01:00.0
  IF: wlp1s0 state: up mac: <filter>
  Device-2: Broadcom and subsidiaries NetLink BCM57780 Gigabit Ethernet PCIe
  vendor: Acer Incorporated ALI driver: tg3 v: 3.137 port: 2100
  bus ID: 03:00.0
  IF: enp3s0 state: down mac: <filter>
  Device-3: Lite-On Atheros AR3012 Bluetooth type: USB driver: btusb
  bus ID: 3-3:3
Drives:
  Local Storage: total: 465.76 GiB used: 8.40 GiB (1.8%)
  ID-1: /dev/sda vendor: Western Digital model: WD5000LPVX-22V0TT0
  size: 465.76 GiB
Partition:
  ID-1: / size: 205.43 GiB used: 8.40 GiB (4.1%) fs: ext4 dev: /dev/sda5
Sensors:
  System Temperatures: cpu: 50.8 C mobo: N/A gpu: radeon temp: 51 C
  Fan Speeds (RPM): N/A
Info:
  Processes: 189 Uptime: 26m Memory: 3.33 GiB used: 671.6 MiB (19.7%)
  Init: systemd runlevel: 5 Compilers: gcc: 7.5.0 Shell: bash v: 4.4.20
  inxi: 3.0.32
juergen@juergen-Easynote-LE69KB:~$
« Letzte Änderung: 25.03.2020, 12:55:43 von Enavigo »

Re: nach LM Installation: tastatur und pad funktionieren nicht
« Antwort #3 am: 25.03.2020, 12:47:27 »
bitte in codeblock setzen

Re: nach LM Installation: tastatur und pad funktionieren nicht
« Antwort #4 am: 25.03.2020, 13:34:43 »
Hallo Enavigo,

so wirklich gefunden habe ich noch nichts zu Deinem Problem, Packard Bell und Linux, aber versuche zunächst mal folgendes und deaktiviere Fast Startup in Windows 10 (wenn noch nicht geschehen):

https://www.deskmodder.de/wiki/index.php/Schnellstart_Hybridmodus_aktivieren_deaktivieren_oder_verkleinern_Windows_10

Danach komplett herunterfahren/ausschalten und anschließend wieder nach Linux booten.

Re: nach LM Installation: tastatur und pad funktionieren nicht
« Antwort #5 am: 25.03.2020, 14:03:59 »
Erst mal Danke...
Schnellstart WIN10 hatte ich schon deaktiviert

Was mir gerade eingefallen ist, ich hatte bei der Installation bei der Frage nach Tastatur nur "deutsch" eingegeben, nicht "QWERTZ", kann es daran liegen?
Soll ich Installation wiederholen, oder kann man dies nachträglich ändern?

Re: nach LM Installation: tastatur und pad funktionieren nicht
« Antwort #6 am: 25.03.2020, 14:10:40 »
Hi :)
bevor du am system schraubst, solltest du erstmal andere kernel linien testen.

Re: nach LM Installation: tastatur und pad funktionieren nicht
« Antwort #7 am: 25.03.2020, 14:44:55 »
DANKE !!!!  ;D

Andere Kernel installiert - Tastatur und Pad funktionieren. !!!


Re: nach LM Installation: tastatur und pad funktionieren nicht
« Antwort #8 am: 25.03.2020, 14:45:32 »
Setze dann bitte ggf. hier noch auf "erledigt" oder "gelöst". Dazu den Startpost "ändern" und das passende Präfix auswählen. Danke.

Re: nach LM Installation: tastatur und pad funktionieren nicht
« Antwort #9 am: 25.03.2020, 16:55:53 »
Hallo Enavigo,

magst Du noch verraten, mit welchem Kernel es jetzt funktioniert?

Re: nach LM Installation: tastatur und pad funktionieren nicht
« Antwort #10 am: 25.03.2020, 17:06:23 »
mhhh...
er läuft mit dem 5.0.0-43 statt mit dem 5.3.0-42
NUR - wenn ich 2 mal neu starte nimmt er den 5.3.0-42 wieder... :o
Wie bekomme ich es hin dass er nur den anderen nimmt?

Re: nach LM Installation: tastatur und pad funktionieren nicht
« Antwort #11 am: 25.03.2020, 17:12:38 »
Hallo Enavigo,

wenn Du wieder mit dem 5.0.0-43 gestartet bist, entferne den 5.3.0-42 in der Aktualisierungsverwaltung. Sollte er wieder als Update angeboten werden, dann rechtsklicke auf ihn und wähle die erste Option. Du wirst ihn dann nicht mehr angeboten bekommen, aber neuere Updates für den 5.3er Kernel. Wenn Du keine Updates für den 5.3er mehr haben möchtest, dann nehme die zweite Option.

Da der 5.0er Kernel nicht mehr unterstützt wird, versuche auch mal den 4.15er, denn der wird bis 2023 unterstützt, und sollte bei Deiner Hardware auch bestens funktionieren.

Re: nach LM Installation: tastatur und pad funktionieren nicht
« Antwort #12 am: 25.03.2020, 20:30:19 »
Leider nicht gelöst... >:(
Bekomme die Tastatur mit keinem Kernel mehr ans laufen?
Jetzt jede Menge ausprobiert, keiner funzt...mache morgen mal weiter. ::)

Re: nach LM Installation: tastatur und pad funktionieren nicht
« Antwort #13 am: 26.03.2020, 14:27:47 »
Keine Lösung in Sicht ! ?
Glaube, dass es an der Instalationssoftware nicht am Mint selber liegt.
Egal was für ein Mint-Iso ich auf den Stick ziehe, ich kann keine Installation mit der Tastatur ausführen.
Schon beim ersten Installations- Bild  geht weder Laptop Tastatur noch das MousePad.

Mich wundert nur, dass es kurzzeitig mal funktioniert hat... ???   :o :-X

Re: nach LM Installation: tastatur und pad funktionieren nicht
« Antwort #14 am: 26.03.2020, 19:55:49 »
Hallo,
Keine Lösung in Sicht ! ?
hast du den Hinweis von @harmless zu Kernel 4.15.0-x beachtet:

versuche auch mal den 4.15er, denn der wird bis 2023 unterstützt, und sollte bei Deiner Hardware auch bestens funktionieren.