Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?
10.07.2020, 21:10:01

.
Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge

Mitglieder
  • Mitglieder insgesamt: 24247
  • Letzte: tschirn
Statistiken
  • Beiträge insgesamt: 669972
  • Themen insgesamt: 54272
  • Heute online: 482
  • Am meisten online: 2287
  • (22.01.2020, 19:20:24)
Benutzer Online

Autor Thema:  Linux Mint 19.1 Xfce veröffentlicht (Codename „Tessa“)  (Gelesen 9709 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

DeVIL-I386Threadstarter

  • Administrator
  • *****
Linux Mint 19.1 ist eine LTS-Version (Langzeit-Support) und wird bis April 2023 mit Aktualisierungen versorgt.

Linux Mint 19.1 mit Xfce 4.12.2
Linux Mint 19.1 mit Xfce 4.12.2
 
 
 
 
Allgemeine Ausstattung:

  • LightDM 1.26.0
    • Xfce 4.12.2
      • Software-Ausstattung
        • Kernel 4.15.0-20
        • Firefox 64.0
        • LibreOffice 6.0.6.2

       
       
       

      Eine Übersicht der Neuerungen:

      • Aktualisierungsverwaltung (mintupdate)
        • Die Aktualisierungsverwaltung zeigt Linux-Kernel und deren Supportstatus an.
        • Die neue Schaltfläche [Alte Kernel entfernen ...] wurde hinzugefügt, um das Entfernen mehrerer nicht verwendeter Kernel zu vereinfachen.
      • Der Befehl "gksu" wird nicht mehr unterstützt. Programme mit grafischer Oberfläche lassen sich so starten:
        • pkexec env DISPLAY=$DISPLAY XAUTHORITY=$XAUTHORITY gedit

       
       
       
      Wichtige Links:


       
       
      Bekannte Fehler und Probleme:

      • Wenn die Installation mit aktiver Internetverbindung durchgeführt wurde, wird im installierten System unter Sprachen angezeigt, dass einige deutsche Sprachpakete fehlen. Dies betrifft das Paket hunspell-de-de, dass vom Installer durch hunspell-de-de-frami ausgetauscht wurde.
      • Bei den deutschsprachigen ISOs muss im Terminal apt install vlc-l10n ausgeführt werden, um das deutsche Sprachpaket für den VLC media player nachzurüsten. Bei der nächsten Aktualisierung der ISOs werde ich es hinzufügen.

       
       
       
      Systemanforderungen:

      • 32-Bit PAE-fähiger x86-Prozessor oder 64-Bit x86-Prozessor (Linux Mint 64-Bit benötigt ein 64-Bit-Prozessor. Linux Mint 32-Bit funktioniert sowohl auf 32-Bit PAE-fähigen Prozessoren und 64-Bit-Prozessoren)
      • 1 GB RAM (2 GB empfohlen für eine komfortable Nutzung)
      • 15 GB Speicherplatz (20 GB empfohlen)
      • Grafikkarte mit einer Auflösung von 1024×768 Pixel (Bei niedrigeren Auflösungen: Man kann Fenster mit Alt + gedrückter linker Maustaste beliebig verschieben)
      • DVD-ROM-Laufwerk oder USB-Anschluss

       
       
       
        Download (Englisch, ISO-Datei):

      • Xfce
             • DVD 32-Bit:    Download     • SHA-256-Hash: 039d619935c2993e589705e49068a6fa4dc4f9a5eb82470bc7998c9626259416
             • DVD 64-Bit:    Download     • SHA-256-Hash: 7b53b29a34cfef4ddfe24dac27ee321c289dc2ed8b0c1361666bbee0f6ffa9f4

       
       
       
        Deutschsprachiges Benutzerhandbuch:

       
       
       
      Installationshilfe:

       
       
       
      Viel Spaß!

      Wir wünschen Dir viel Spaß mit dieser neuen Version und freuen uns auf Dein Feedback!

      Quelle: https://blog.linuxmint.com/?p=3671 (englischsprachig)

      DeVIL-I386Threadstarter

      • Administrator
      • *****
      Re: Linux Mint 19.1 Xfce veröffentlicht (Codename „Tessa“)
      « Antwort #1 am: 20.12.2018, 23:54:22 »
      Upload der 32-Bit-ISO läuft und wird morgen verlinkt.

      Re: Linux Mint 19.1 Xfce veröffentlicht (Codename „Tessa“)
      « Antwort #2 am: 21.12.2018, 00:13:31 »
      Die 64 Bit läuft ohne Probleme.

      Re: Linux Mint 19.1 Xfce veröffentlicht (Codename „Tessa“)
      « Antwort #3 am: 21.12.2018, 09:16:41 »
      Die 32 Bit auch ohne Probleme.  ;)

      Re: Linux Mint 19.1 Xfce veröffentlicht (Codename „Tessa“)
      « Antwort #4 am: 16.05.2020, 21:20:09 »
      Hallo,
      war bisher stiller Mitleser.
      Gibt es die dt. ISOs nicht mehr?
       
      Gruß

      Re: Linux Mint 19.1 Xfce veröffentlicht (Codename „Tessa“)
      « Antwort #5 am: 16.05.2020, 21:43:58 »
      Nein, nur Linux Mint 19.3 Xfce und Linux Mint 19 Xfce.
      P.S.: Ich habe sie noch!  ;D
      « Letzte Änderung: 16.05.2020, 22:07:08 von tommix »

      Re: Linux Mint 19.1 Xfce veröffentlicht (Codename „Tessa“)
      « Antwort #6 am: 16.05.2020, 22:43:24 »
      gibt es eine möglichkeit, das ich von Dir bekommen kann?


      Re: Linux Mint 19.1 Xfce veröffentlicht (Codename „Tessa“)
      « Antwort #8 am: 17.05.2020, 00:36:34 »

             Download (Englisch, ISO-Datei): …

      @ DiAm0nDCrUsH3R
      Vielleicht wäre es sinnvoll zu wissen, warum Du eine ältere Version verwenden willst und nicht LM-19.3
      oder sogar demnächst LM-20. Ist dann aber ein anderes Thema.
      « Letzte Änderung: 17.05.2020, 00:45:25 von aexe »

      Re: Linux Mint 19.1 Xfce veröffentlicht (Codename „Tessa“)
      « Antwort #9 am: 21.05.2020, 15:39:11 »
      hi,
      ist es so, das das bei der dt. ISO "nur" schon folgendes eingestellt ist:
      - alle dt. Sprachpakete installiert
      - Sprache auf systemweit angewendet?

      oder gibt es noch weitere Unterschiede.


      MfG

      Re: Linux Mint 19.1 Xfce veröffentlicht (Codename „Tessa“)
      « Antwort #10 am: 21.05.2020, 17:04:53 »
      Off-Topic:
      Wie der Name schon vermuten lässt, ist bei der deutschen ISO die deutsche Sprachunterstützung komplett vorhanden und von Anfang an zur Verfügung. Das ist der wesentliche Unterschied zur Original-Version.
      Eine weitere erwähnenswerte Sache: die Multimedia-Codecs sind ebenfalls schon dabei.

      Nur gibt es keine deutsche Version für LM-19.1.
      Also würde sich LM-19.3 anbieten, um die Unterschiede im einzelnen noch näher zu betrachten, falls man das will.
      Auch dazu gibt es einen Vorstellungsthread.
      « Letzte Änderung: 21.05.2020, 20:18:03 von aexe »