Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?
09.04.2020, 22:58:02

.
Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge

Mitglieder
Statistiken
  • Beiträge insgesamt: 652386
  • Themen insgesamt: 52803
  • Heute online: 803
  • Am meisten online: 2287
  • (22.01.2020, 19:20:24)
Benutzer Online

Autor Thema:  Grub startet nicht nach LMDE 4 Installation  (Gelesen 410 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Grub startet nicht nach LMDE 4 Installation
« am: 24.03.2020, 10:06:39 »
Hallo, ich habe auf meinem Laptop, mit viel Mühe, LMDE 4 installiert (als 2. System neben Windows 10).
Beim Start des Laptops kommt folgende Meldung: "Minimal Bash-like line editing is supported. For the first word, TAB lists possible command completions. Anywhere else TAB lists possible device or file competions.
grub> "
Die ISO habe ich mit Rufus auf einen USB-Stick installiert.
Ich mußte bei Rufus MBR einstellen und im Bios UEFI komplett ausschalten um installieren zu können.
Bitte um Hilfe.
auf dem Laptop war Ubuntu Mate installiert, welches aber im Betrieb Probleme gemacht hat (einfrieren des Bildschirms, Absturz)


Re: Grub startet nicht nach LMDE 4 Installation
« Antwort #1 am: 24.03.2020, 10:15:34 »
grub>  exit  eingegeben?

Zeige bitte mal aus dem Live-System:
sudo parted --listinxi -Fz
Danke

Re: Grub startet nicht nach LMDE 4 Installation
« Antwort #2 am: 24.03.2020, 10:44:23 »
Wenn ich exit eingebe komme ich ins Bootmenue, dort habe ich die Auswahl zwischen Ubuntu und Windows. Waehle ich Ubuntu komm ich wieder auf die grub Befehlszeile, waehle ich Windows startet Windows 10.
Fuer die Ausgabe habe ich eine Datei angehaengt.

Re: Grub startet nicht nach LMDE 4 Installation
« Antwort #3 am: 24.03.2020, 10:54:33 »
mint@mint:~$ sudo parted --list
Model: JetFlash Transcend 4GB (scsi)
Disk /dev/sda: 4014MB
Sector size (logical/physical): 512B/512B
Partition Table: msdos
Disk Flags:

Number  Start   End     Size    Type     File system  Flags
 1      1049kB  4014MB  4013MB  primary  fat32        boot, lba


Model: WDC PC SN520 SDAPMUW-512G-1101 (nvme)
Disk /dev/nvme0n1: 512GB
Sector size (logical/physical): 512B/512B
Partition Table: gpt
Disk Flags:

Number  Start   End    Size    File system  Name                          Flags
 1      1049kB  274MB  273MB   fat32        EFI system partition          boot, esp
 2      274MB   290MB  16.8MB               Microsoft reserved partition  msftres
 3      290MB   113GB  112GB   ntfs         Basic data partition          msftdata
 4      113GB   193GB  80.0GB  ext4                                       boot, legacy_boot, esp
 7      193GB   196GB  3885MB                                             bios_grub
 5      196GB   511GB  315GB   ext4
 6      511GB   512GB  1049MB  ntfs         Basic data partition          hidden, diag


int@mint:~$ inix -fz

Command 'inix' not found, did you mean:

  command 'init' from deb systemd-sysv
  command 'init' from deb runit-init
  command 'init' from deb sysvinit-core
  command 'inxi' from deb inxi

Try: sudo apt install <deb name>

Re: Grub startet nicht nach LMDE 4 Installation
« Antwort #4 am: 24.03.2020, 10:56:25 »
inxi -Fz
nicht inix!

Und das F groß nicht f klein.

Re: Grub startet nicht nach LMDE 4 Installation
« Antwort #5 am: 24.03.2020, 11:00:00 »
Off-Topic:
Fuer die Ausgabe habe ich eine Datei angehaengt.
Bitte in Zukunft nicht! Terminal ist normaler Text, Forum auch, der Umweg über eine Textverarbeitungsdatei völlig überflüssig. ;)

Re: Grub startet nicht nach LMDE 4 Installation
« Antwort #6 am: 24.03.2020, 11:01:45 »
Ich sehe aber schon, wo der Hase begraben ist.
Du hast Linux im Bios-Mode installiert, da du eine Partition bios_grub hast.

Und die Flag's von /dev/nvme0n4 sind totaler Blödsinn(boot, legacy_boot, esp). Funktioniert nicht!

Re: Grub startet nicht nach LMDE 4 Installation
« Antwort #7 am: 24.03.2020, 11:15:41 »
Habe ich leider uebersehen.

Wie kann ich die Ausgabe vom Terminal hier einfuegen?


Re: Grub startet nicht nach LMDE 4 Installation
« Antwort #9 am: 24.03.2020, 11:22:48 »
Danke.
mint:~$ inxi -Fz
System:
  Host: mint Kernel: 4.19.0-8-amd64 x86_64 bits: 64 Desktop: Cinnamon 4.4.8
  Distro: LMDE 4 Debbie
Machine:
  Type: Laptop System: LENOVO product: 81UT v: Lenovo IdeaPad S145-15API
  serial: <filter>
  Mobo: LENOVO model: LNVNB161216 v: SDK0J40700WIN serial: <filter>
  UEFI [Legacy]: LENOVO v: BUCN22WW date: 10/11/2019
Battery:
  ID-1: BAT0 charge: 30.1 Wh condition: 30.4/30.0 Wh (102%)
CPU:
  Topology: Quad Core model: AMD Ryzen 5 3500U with Radeon Vega Mobile Gfx
  bits: 64 type: MT MCP L2 cache: 2048 KiB
  Speed: 1223 MHz min/max: 1400/2100 MHz Core speeds (MHz): 1: 1223 2: 1278
  3: 1224 4: 1226 5: 1281 6: 1252 7: 1314 8: 1224
Graphics:
  Device-1: AMD Picasso driver: N/A
  Display: x11 server: X.Org 1.20.4 driver: ati,vesa
  unloaded: fbdev,modesetting,radeon resolution: 1920x1080~N/A
  OpenGL: renderer: llvmpipe (LLVM 7.0 128 bits) v: 3.3 Mesa 18.3.6
Audio:
  Device-1: AMD Raven/Raven2/Fenghuang HDMI/DP Audio driver: snd_hda_intel
  Device-2: AMD Family 17h HD Audio driver: snd_hda_intel
  Sound Server: ALSA v: k4.19.0-8-amd64
Network:
  Device-1: Qualcomm Atheros QCA9377 802.11ac Wireless Network Adapter
  driver: ath10k_pci
  IF: wlp2s0 state: up mac: <filter>
  Device-2: Qualcomm Atheros type: USB driver: btusb
Drives:
  Local Storage: total: 480.68 GiB used: 1.94 GiB (0.4%)
  ID-1: /dev/nvme0n1 vendor: Western Digital
  model: PC SN520 SDAPMUW-512G-1101 size: 476.94 GiB
  ID-2: /dev/sda type: USB vendor: Transcend model: JetFlash Transcend 4GB
  size: 3.74 GiB
Partition:
  ID-1: / size: 2.80 GiB used: 49.4 MiB (1.7%) fs: overlay source: ERR-102
Sensors:
  System Temperatures: cpu: 60.6 C mobo: N/A
  Fan Speeds (RPM): N/A
Info:
  Processes: 209 Uptime: 8m Memory: 5.60 GiB used: 1.10 GiB (19.7%)
  Shell: bash inxi: 3.0.32
mint@mint:~$

Re: Grub startet nicht nach LMDE 4 Installation
« Antwort #10 am: 24.03.2020, 11:26:22 »
Zitat
UEFI [Legacy]

Bitte im UEFI umstellen auf Boot-Mode  UEFI only.

Re: Grub startet nicht nach LMDE 4 Installation
« Antwort #11 am: 24.03.2020, 12:07:22 »
Ich habe den Boot Mode auf UEFI gestellt.
Die ISO habe ich mit Rufus mit Partition Schema: GPT und Zeilsystem: UEFI (ohne CSM) auf den Stick geschrieben.
Leider kein Erfolg.
ich boote, es kommt die Auswahl, wo ich Start LMDE 4 Cinnamon auswähle, kommt ein Ausgabe, die ich fotografiert habe (Foto als Anhang).
Danach ist das LinuxMint Logo zu sehen. Dann eine Info über LMDE und dann ein blinkender Cursor.

Re: Grub startet nicht nach LMDE 4 Installation
« Antwort #12 am: 24.03.2020, 12:13:53 »
Der Stick muss eine msdos - Partitionstabelle haben und mit fat32 muss die Partition formatiert werden.

Re: Grub startet nicht nach LMDE 4 Installation
« Antwort #13 am: 24.03.2020, 12:18:29 »
Wenn du das unter Windows10 erstellst, versuche es doch mal mit dem Linux Live USB Creator.

Re: Grub startet nicht nach LMDE 4 Installation
« Antwort #14 am: 24.03.2020, 16:53:05 »
Off-Topic:
Der Stick muss eine msdos - Partitionstabelle haben und mit fat32 muss die Partition formatiert werden.
Hat er doch
Zitat
mint@mint:~$ sudo parted --list
Model: JetFlash Transcend 4GB (scsi)
Disk /dev/sda: 4014MB
Sector size (logical/physical): 512B/512B
Partition Table: msdos
Disk Flags:

Number  Start   End     Size    Type     File system  Flags
 1      1049kB  4014MB  4013MB  primary  fat32        boot, lba