Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?
31.03.2020, 12:32:33

.
Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge

Mitglieder
  • Mitglieder insgesamt: 23692
  • Letzte: pr131fas
Statistiken
  • Beiträge insgesamt: 650253
  • Themen insgesamt: 52636
  • Heute online: 692
  • Am meisten online: 2287
  • (22.01.2020, 19:20:24)
Benutzer Online

Autor Thema: [erledigt] Bei DualBoot mit Windows10 Linuxversion austauschen  (Gelesen 1040 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

[erledigt] Re: Bei DualBoot mit Windows10 Linuxversion austauschen
« Antwort #15 am: 22.03.2020, 11:29:56 »
Mein USB Stick erscheint 3 mal im Bootmenu,
Wähle ich eine der beiden Partitionen die mit UEFI beginnen komme ich wieder hierhin

https://www.linuxmintusers.de/index.php?topic=60590.0

Antwort #14

ich weiß wirklich nicht mehr weiter...

Re: Bei DualBoot mit Windows10 Linuxversion austauschen
« Antwort #16 am: 22.03.2020, 11:50:11 »
    Erstes Problem, sda6, die SWAP-Partition, lies sich nicht löschen, war ein Schlüsselsymbol dran.


GParted starten rechte Maustaste klicken auf SWAP und Verzeichnis aushängen.
Ein Live-System krallt sich eine vorhandene SWAP leider automatisch.

Wenn ich im Live-System auf die SWAP gehe gibt es bei Klick auf die rechte Maustaste keine Option "Aushängen", nur "Auslagerungsspeicher ausschalten"

Re: Bei DualBoot mit Windows10 Linuxversion austauschen
« Antwort #17 am: 22.03.2020, 12:03:15 »
Im link von #8 steht eine Anleitung,

sda5 kann ich mounten, versuche ich dann aber die EFI Partition, sda2, zu mounten wie beschrieben, spuckt der terminal folgendes aus:

mint@mint:~$ sudo mount /dev/sda5 /mnt
mint@mint:~$ sudo mount /dev/sda2 /mnt/boot/efi
mount: /mnt/boot/efi: der Einhängepunkt ist nicht vorhanden.

sudo parted --list
Modell: ATA CT480BX300SSD1 (scsi)
Festplatte  /dev/sda:  480GB
Sektorgröße (logisch/physisch): 512B/4096B
Partitionstabelle: gpt
Disk-Flags:

Nummer  Anfang  Ende    Größe   Dateisystem     Name                          Flags
 1      1049kB  524MB   523MB   ntfs            Basic data partition          versteckt, diag
 2      524MB   629MB   105MB   fat32           EFI system partition          boot, esp
 3      629MB   646MB   16,8MB                  Microsoft reserved partition  msftres
 4      646MB   73,0GB  72,4GB  ntfs            Basic data partition          msftdata
 5      73,0GB  473GB   400GB   ext4
 6      473GB   480GB   7442MB  linux-swap(v1)


Modell: TOSHIBA TransMemory (scsi)
Festplatte  /dev/sdb:  15,5GB
Sektorgröße (logisch/physisch): 512B/512B
Partitionstabelle: msdos
Disk-Flags:

Nummer  Anfang  Ende    Größe   Typ      Dateisystem  Flags
 2      481kB   3004kB  2523kB  primary               esp


Re: Bei DualBoot mit Windows10 Linuxversion austauschen
« Antwort #18 am: 22.03.2020, 12:14:37 »
Hmmm, die SDA2, also die Efi Partition, die ist noch die alte vom LM 18.3.
Führt die eventuell zu Konflikten?
Muss ich die vielleicht auch löschen oder irgendwie ändern bevor ich das LM 19.3 installieren?


Re: Bei DualBoot mit Windows10 Linuxversion austauschen
« Antwort #19 am: 22.03.2020, 12:23:45 »
die SDA2, also die Efi Partition, die ist noch die alte vom LM 18.3.
Führt die eventuell zu Konflikten?

Des ist wurscht. Die EFI ist da. Von wem ist da egal.
Wichtig ist FATxx, Flag boot,esp

Re: Bei DualBoot mit Windows10 Linuxversion austauschen
« Antwort #20 am: 22.03.2020, 14:00:43 »
Okay, das war's jetzt?

Ich hatte heute morgen ein Dual-Boot Windows10 und LM 18.3. Mate, jetzt habe ich nur noch ein Windows10 und für mich kryptische BIOS/UEFI-Probleme, kacke!

Soviel zum Thema "einfach"

Re: Bei DualBoot mit Windows10 Linuxversion austauschen
« Antwort #21 am: 22.03.2020, 15:17:37 »
Also,
habe aus lauter Verzweiflung nochmal installiert. Einziger Unterschied, ich habe nach der Installation nicht auf "weiter ausprobieren" sondern gleich auf "Neustart" geklickt, kein Ahnung ob das was verändert hat. Jetzt passiert folgendes, ich bekomme diese obskure Ausgabe wie gehabt,

GNU GRUB version 2.02^beta2-36ubuntu3.14
Minimal BASH-like line editing is supported. For the first word, TAB lists possible command completions. Anywhere else TAB lists possible device or file completions
grub>_

Gebe ich aber jetzt exit ein bootet LM 19.3 Cinnamon.
Große Fragezeichen in meinem Hirn!
Ich muss jetzt jedes Mal dieses exit eintippen

Re: Bei DualBoot mit Windows10 Linuxversion austauschen
« Antwort #22 am: 22.03.2020, 16:18:12 »
Das ist bei meiner Neuinstallation von LMDE4 Cinnamon im UEFI mit der Clem ISO in einer VM auch so.
Warum, weiß der Geier.

Re: Bei DualBoot mit Windows10 Linuxversion austauschen
« Antwort #23 am: 22.03.2020, 16:24:11 »
Gebe ich aber jetzt exit ein bootet LM 19.3 Cinnamon.
Dann mach doch noch ein sudo update-grub Vielleicht hilft's.
Ich mach prinzipiell "weiter ausprobieren" nach Abschluss der Installation und dann erst den Shutdown.

Re: Bei DualBoot mit Windows10 Linuxversion austauschen
« Antwort #24 am: 22.03.2020, 16:39:39 »
sudo update-grub
Leider keine Effekt

Ich mach prinzipiell "weiter ausprobieren" nach Abschluss der Installation und dann erst den Shutdown.

Hab ich beim ersten Mal gemacht, da konnte ich LM gar nicht booten

Re: Bei DualBoot mit Windows10 Linuxversion austauschen
« Antwort #25 am: 22.03.2020, 16:45:05 »
Und was macht:
sudo grub-installsudo update-grub??

Re: Bei DualBoot mit Windows10 Linuxversion austauschen
« Antwort #26 am: 22.03.2020, 16:58:05 »
sudo grub-install
[sudo] Passwort für eltern:       
i386-pc wird für Ihre Plattform installiert.
grub-install: Fehler: Kein Installationsgerät angegeben.


Re: Bei DualBoot mit Windows10 Linuxversion austauschen
« Antwort #27 am: 22.03.2020, 17:10:59 »
Ist das nicht die Platte?
sudo parted --list
Modell: ATA CT480BX300SSD1 (scsi)
Festplatte  /dev/sda:  480GB
Sektorgröße (logisch/physisch): 512B/4096B
Partitionstabelle: gpt
Disk-Flags:

Nummer  Anfang  Ende    Größe   Dateisystem     Name                          Flags
 1      1049kB  524MB   523MB   ntfs            Basic data partition          versteckt, diag
 2      524MB   629MB   105MB   fat32           EFI system partition          boot, esp
 3      629MB   646MB   16,8MB                  Microsoft reserved partition  msftres
 4      646MB   73,0GB  72,4GB  ntfs            Basic data partition          msftdata
 5      73,0GB  473GB   400GB   ext4
 6      473GB   480GB   7442MB  linux-swap(v1)


Wenn es UEFI ist, wird kein Installationsgerät angegeben, bzw. wenn man es angibt wird es ignoriert.

Im BIOS - Mode muss es angegeben werden.
Das heißt dann aber auch nicht i386.
helix@helix-ThinkPad-Helix:~$ sudo grub-install
[sudo] Passwort für helix:       
x86_64-efi wird für Ihre Plattform installiert.
Installation beendet. Keine Fehler aufgetreten.
helix@helix-ThinkPad-Helix:~$ sudo update-grub
Sourcing file `/etc/default/grub'
Sourcing file `/etc/default/grub.d/50_linuxmint.cfg'
Sourcing file `/etc/default/grub.d/60_mint-theme.cfg'
GRUB-Konfigurationsdatei wird erstellt …
Thema gefunden: /boot/grub/themes/linuxmint/theme.txt
Linux-Abbild gefunden: /boot/vmlinuz-5.3.0-42-generic
initrd-Abbild gefunden: /boot/initrd.img-5.3.0-42-generic
Linux-Abbild gefunden: /boot/vmlinuz-5.3.0-40-generic
initrd-Abbild gefunden: /boot/initrd.img-5.3.0-40-generic
Linux-Abbild gefunden: /boot/vmlinuz-5.0.0-32-generic
initrd-Abbild gefunden: /boot/initrd.img-5.0.0-32-generic
Linux-Abbild gefunden: /boot/vmlinuz-4.15.0-88-generic
initrd-Abbild gefunden: /boot/initrd.img-4.15.0-88-generic
Windows Boot Manager auf /dev/sda2@/EFI/Microsoft/Boot/bootmgfw.efi gefunden
Hinzufügen des Boot-Menü Eintrages für die EFI Firmware Konfiguration
erledigt
helix@helix-ThinkPad-Helix:~$

Re: Bei DualBoot mit Windows10 Linuxversion austauschen
« Antwort #28 am: 22.03.2020, 17:36:04 »
Ist das nicht die Platte?
Moment, mich bitte nicht überfordern!

;)

Hilft das?

sudo parted --list
[sudo] Passwort für eltern:       
Modell: ATA CT480BX300SSD1 (scsi)
Festplatte  /dev/sda:  480GB
Sektorgröße (logisch/physisch): 512B/4096B
Partitionstabelle: gpt
Disk-Flags:

Nummer  Anfang  Ende    Größe   Dateisystem     Name                          Flags
 1      1049kB  524MB   523MB   ntfs            Basic data partition          versteckt, diag
 2      524MB   629MB   105MB   fat32           EFI system partition          boot, esp
 3      629MB   646MB   16,8MB                  Microsoft reserved partition  msftres
 4      646MB   73,0GB  72,4GB  ntfs            Basic data partition          msftdata
 5      73,0GB  473GB   400GB   ext4
 6      473GB   480GB   7442MB  linux-swap(v1)


Re: Bei DualBoot mit Windows10 Linuxversion austauschen
« Antwort #29 am: 23.03.2020, 07:39:38 »
Warum kommt jetzt bei mir diese besagte Fehlermeldung?

sudo grub-install
[sudo] Passwort für eltern:       
i386-pc wird für Ihre Plattform installiert.
grub-install: Fehler: Kein Installationsgerät angegeben.

Ist das der Grund für dieses oben erwähnte komische Verhalten beim booten?