Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?
31.03.2020, 12:46:33

.
Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge

Mitglieder
  • Mitglieder insgesamt: 23692
  • Letzte: pr131fas
Statistiken
  • Beiträge insgesamt: 650255
  • Themen insgesamt: 52636
  • Heute online: 695
  • Am meisten online: 2287
  • (22.01.2020, 19:20:24)
Benutzer Online

Autor Thema: [gelöst]  Dateien verstecken über die Konsole  (Gelesen 185 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

[gelöst] Dateien verstecken über die Konsole
« am: 11.03.2020, 05:27:42 »
Debian 10.2 64 bit

Hallo zusammen ich habe mir folgende Frage gestellt. Wie kann ich Dateien verstecken die ich nicht sehen will?
Ich habe versucht da einfach einen Punkt vor zu editieren aber das funktioniert nicht.
Ich möchte das gerne von der Konsole aus machen. Wie gehe ich da vor?
Es handelt sich dabei um eine ganz normale Textdatei.

Nachtrag:
Ok. Danke:  mv -v funktioniert!

« Letzte Änderung: 11.03.2020, 21:59:52 von nuxmin »

Re: Dateien verstecken über die Konsole
« Antwort #1 am: 11.03.2020, 07:03:08 »
Wenn der Name mit einem Punkt beginnt, wird die Datei bzw das Verzeichnis von ls nur mit der Option -a angezeigt. Was genau funktioniert daran nicht?

Re: Dateien verstecken über die Konsole
« Antwort #2 am: 11.03.2020, 08:18:47 »
Ich schätze, dass da der Befehl mv gesucht wird.
mv -v Textdatei .Textdatei