Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?
02.06.2020, 14:16:08

.
Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge

Mitglieder
  • Mitglieder insgesamt: 24078
  • Letzte: knoppi
Statistiken
  • Beiträge insgesamt: 663548
  • Themen insgesamt: 53677
  • Heute online: 505
  • Am meisten online: 2287
  • (22.01.2020, 19:20:24)
Benutzer Online

Autor Thema: [gelöst]  Swap Datei deaktivieren  (Gelesen 845 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

[gelöst] Re: Swap Datei deaktivieren
« Antwort #15 am: 26.02.2020, 15:42:23 »
Dann probier mal swapon -a
Edit:
-a, --all                alle Auslagerungsspeicher aus /etc/fstab aktivieren
« Letzte Änderung: 26.02.2020, 15:45:27 von aexe »

Re: Swap Datei deaktivieren
« Antwort #16 am: 26.02.2020, 15:45:21 »
Zitat
swapon -a
swapon: /swapfile kann nicht geöffnet werden: Keine Berechtigung


Re: Swap Datei deaktivieren
« Antwort #17 am: 26.02.2020, 15:46:56 »
Dann ist jetzt der Swap deaktiviert, wie gewünscht.

Re: Swap Datei deaktivieren
« Antwort #18 am: 26.02.2020, 15:47:56 »
dazu benötigst du admin Rechte:
sudo swapon -aerfordert die Kennwort Eingabe

Re: Swap Datei deaktivieren
« Antwort #19 am: 26.02.2020, 15:49:20 »
@aexe
aber nur manuell, soll automatisch bei jedem Start deaktiviert starten ...

Re: Swap Datei deaktivieren
« Antwort #20 am: 26.02.2020, 15:52:50 »
ohne Swap ist aber kein Ruhebetrieb möglich

Re: Swap Datei deaktivieren
« Antwort #21 am: 26.02.2020, 15:56:44 »
dazu benötigst du admin Rechte
Bei meinem LM-19.3 geht das auch ohne "sudo": user@TinaX1:~$ swapon -a
user@TinaX1:~$ swapon
NAME      TYPE        SIZE USED PRIO
/swapfile file      947,3M   0B   -2
/dev/sda6 partition     4G   0B   -3
zum Abschalten braucht man das "sudo" und dann zum wieder Einschalten selbstverständlich auch.
   
« Letzte Änderung: 26.02.2020, 16:03:31 von aexe »

Re: Swap Datei deaktivieren
« Antwort #22 am: 26.02.2020, 16:00:44 »
kann man jetzt die Swap-Datei dauerhaft deaktivieren und wenn ja wie genau im Detail beschrieben?

Re: Swap Datei deaktivieren
« Antwort #23 am: 26.02.2020, 16:02:14 »
Hi :)
in der fstab ausremmen?

Re: Swap Datei deaktivieren
« Antwort #24 am: 26.02.2020, 16:02:30 »
Bei meinem LM-19.3 geht das auch ohne "sudo":
funktioniert auf meinem LM19.3 auch ohne vorangestelltes sudo,

aber anscheinend nicht beim TE
swapon -a
swapon: /swapfile kann nicht geöffnet werden: Keine Berechtigung

Re: Swap Datei deaktivieren
« Antwort #25 am: 26.02.2020, 16:06:48 »
soll automatisch bei jedem Start deaktiviert starten ...
-a, --all                alle Auslagerungsspeicher aus /etc/fstab aktivieren
wenn die aber dort "ausgeremmt" sind. geht da vermutlich nichts mehr.

Edit
"Ausremmen" bedeutet an die erste Stelle des Eintrags ein Doppelkreuz (#) setzen.
Dazu muss man die Datei /etc/fstab mit Rootrecht bzw. "als Systemverwalter" bearbeiten. Das geht z.B mit sudo nano /etc/fstab
Ist aber jetzt in dem Fall absolut keine Empfehlung, sondern nur die Beschreibung eines möglichen Wegs.
« Letzte Änderung: 26.02.2020, 21:57:24 von aexe »

Re: Swap Datei deaktivieren
« Antwort #26 am: 26.02.2020, 20:33:11 »
free
              Gesamt   belegt    frei        gemns. Puffer/Cache verfügbar
Speicher:     3907316     1254268     1357072      154464     1295976     2258896
Auslagerungsspeicher:           0           0           0

Also bei 4GB RAM würde ich nicht auf eine Swap verzichten wollen, sondern die swappiness auf 10 stellen.

Das ist auch gar nicht so schwer:

sudo nano /etc/sysctl.conf
ins Terminal tippen (kopieren).

Dann öffnet sich der Editor nano, der mit der Tastatur bedient wird.

Der Cursor steht beim ersten Öffnen der Datei links oben.
Einfach mit den Pfeiltasten nach ganz unten ans freie Ende der Einträge navigieren.
Dort:

vm.swappiness=10
eintragen und dahinter noch ein Enter, so dass der Cursor eine Zeile unter deinem Eintrag steht.

Nun mittels Strg+O (Buchstabe, nicht Zahl) speichern, den Dateinamen mit Enter bestätigen und mit Strg+X den Editor verlassen.

Beim nächsten Start werden die Einstellungen aktiv und dein System fängt erst ganz spät an auszulagern.

Wenn du es auf die Spitze treiben willst, kannst du auch das Minimum, nämlich

vm.swappiness=1
eintragen.

Re: Swap Datei deaktivieren
« Antwort #27 am: 27.02.2020, 01:44:58 »
Hallo Isolator.
Eine Frage zu deiner Swappiness-Verkleinerung. Funktionieren deine Befehle auch unter 18.3 oder muß man dort etwas beachten. Wenn ich deine Befehle eingebe und die Anleitung genau befolge, dann wird der neue Wert in der  sysctl.conf zwar gespeichert, allerdings wird mir nach einem Neustart, mit dem Befehl
sysctl vm.swappiness  immer vm.swappiness = 60 angezeigt.Der geänderte Wert wird also gespeichert, aber das System ignoriert diesen.

EDIT: Habe den Fehler gefunden! Den Cursor muß man soweit , mit den Pfeiltasten, nach unten bewegen, bis es nicht mehr weitergeht und dann erst den Eintrag einfügen. Dann wird der Wert auch, nach einem Neustart übernommen. Ich hatte diesen Wert, zwar ganz unten, aber an die erste freie Stelle eingegeben und da ging es nicht. Wenn ich mit dem Cursor nach ganz unten gehe, sind ca. 2 Zeilen leer und dann erst trage ich den neuen Wert ein.
« Letzte Änderung: 27.02.2020, 11:41:45 von opajoerg »

Re: Swap Datei deaktivieren
« Antwort #28 am: 27.02.2020, 06:42:43 »
Das ist häufig eher die Folge von zu vielen Leerzeichen, denn vor und hinter dem =-Zeichen dürfen keine sein.

Re: Swap Datei deaktivieren
« Antwort #29 am: 27.02.2020, 11:11:44 »
Die Leerzeichen mache ja nicht ich. Das ist die Originalausgabe meines PC, nachdem ich sysctl vm.swappiness eingegeben habe.