Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?
06.04.2020, 01:00:26

.
Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge

Mitglieder
  • Mitglieder insgesamt: 23748
  • Letzte: klmp
Statistiken
  • Beiträge insgesamt: 651464
  • Themen insgesamt: 52740
  • Heute online: 367
  • Am meisten online: 2287
  • (22.01.2020, 19:20:24)
Benutzer Online

Autor Thema:  Hybid-Grafik - Wie diskreten Grafikkern dauerhaft abschalten?  (Gelesen 600 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Hallo zusammen,

mein Acer Notebook E5-774G hat eine Intel-GPU und eine diskrete Nvidia-GPU. Ich habe unter 19.3 Cinnamon die neuesten Nvidia-Treiber installiert, die von Mint empfohlenen und testweise auch die neuesten per PPA. Unten rechts kann ich per Nvidia-Prime-Aplett umschalten zwischen Intel und Nvidia GPU. Soweit so gut läuft alles. ABER: Da ich mit dem Notebook nur surfe oder mal ein Bild bearbeite, reicht mir die Intel-GPU dicke. Nur zieht die Nvidia-GPU trotzdem Akku ohne Ende, da dies nicht komplett abgeschaltet wird von dem Nvidia-Prime-Aplett (Powertop zeigt 10-14Watt im Idle), wenn ich jedoch nach dem hochfahren im Terminal folgendes eintippe

USERNAME :~$ sudo modprobe bbswitch && sudo tee /proc/acpi/bbswitch <<<OFF# (habe ich gegoogelt)

sinkt der Verbrauch in Powertop auf unter 6Watt, also so wie es sein soll.

Nun ist es halt lästig nach jedem Neustart diese Prozedur händisch auszuführen - gibt es da einen eleganteren Weg?

Ich kann im Bios übrigens keine Option zur kompletten Deaktivierung der diskreten Nvidia-GPU finden, ist ein völlig kastriertes Insyde-Bios...

Re: Hybid-Grafik - Wie diskreten Grafikkern dauerhaft abschalten?
« Antwort #1 am: 16.02.2020, 09:57:09 »
Theoretisch könntest du die Befehle in ein Script packen und dieses in den Autostart tun, damit das dann nach dem Anmelden einmal ausgeführt wird.

Oder ein Systemd Dienst erstellen.

Oder das Modul dauerhaft laden lassen und Optionen fest in die entsprechende Datei hineinschreiben.


Diskret ist ja da die Nvidia im Moment nicht.  :D
würde ich sagen.

Re: Hybid-Grafik - Wie diskreten Grafikkern dauerhaft abschalten?
« Antwort #2 am: 16.02.2020, 10:21:59 »
D.h. es ist das normale Verhalten des Prime-Treibers, dass er die GPU nicht völlig deaktiviert? Er nennt es ja Powersave...

Re: Hybid-Grafik - Wie diskreten Grafikkern dauerhaft abschalten?
« Antwort #3 am: 16.02.2020, 11:49:45 »
Bei meinem Acer habe ich im Bios die Einstell-Möglichkeit, nur die Intel-Grafik zu nutzen.

Re: Hybid-Grafik - Wie diskreten Grafikkern dauerhaft abschalten?
« Antwort #4 am: 17.02.2020, 15:13:22 »
Ich kann im Bios übrigens keine Option zur kompletten Deaktivierung der diskreten Nvidia-GPU finden, ist ein völlig kastriertes Insyde-Bios...

Ich habe doch oben geschrieben:   ...Ich kann im Bios übrigens keine Option zur kompletten Deaktivierung der diskreten Nvidia-GPU finden, ist ein völlig kastriertes Insyde-Bios...

Re: Hybid-Grafik - Wie diskreten Grafikkern dauerhaft abschalten?
« Antwort #5 am: 17.02.2020, 21:44:12 »
Ich benutze dafür direkt powertop. Bitte mal testen
sudo powertop --auto-tune(ohne dass du vorher den bbswitch-Befehl eingegeben hast).

Wenn das soweit klappt, kannst du das bei jedem Start automatisiert ausführen lassen.
Den folgenden Abschnitt bis inkl. EOF komplett markieren, in die Zwischenablage kopieren, in ein Terminal einfügen und Enter (ist nicht von mir, benutze ich aber schon lange so):
cat << EOF | sudo tee /etc/systemd/system/powertop.service
[Unit]
Description=PowerTOP auto tune
[Service]
Type=idle
Environment="TERM=dumb"
ExecStart=/usr/sbin/powertop --auto-tune
[Install]
WantedBy=multi-user.target
EOF

Dadurch wird der passende systemd-Service erstellt. Dieser muss jetzt noch aktiviert werden:
sudo systemctl enable powertop.service
Nach einem Rechner-Neustart kannst du wiederum mit sudo powertop anzeigen lassen, ob die 2. Karte aus ist.

Re: Hybid-Grafik - Wie diskreten Grafikkern dauerhaft abschalten?
« Antwort #6 am: 18.02.2020, 12:59:32 »
Powertop kann die GPU deaktivieren? Ich benutze TLP zum stromsparen, beide Tools kollidieren da...

Re: Hybid-Grafik - Wie diskreten Grafikkern dauerhaft abschalten?
« Antwort #7 am: 18.02.2020, 20:48:31 »
Du hattest bislang nur Powertop erwähnt, nicht TLP. Beide Tools haben so ihre Vor- und Nachteile. Du hast Recht - man sollte sie nicht gleichzeitig verwenden. Nur hat es den Anschein, als ob TLP hier nicht den erwünschten Erfolg bringt, also könntest du ja mal etwas anderes probieren...

Bei mir zumindest setzt die Option -- auto-tune diverse Geräte ohne weitere Konfiguration auf 0% Auslastung, und trotzdem funktioniert alles wie gewünscht (standby etc.). Dazu gehört eben auch die externe Nvidia. Wenn ich mittels prime-select (und Neustart) auf die Nvidia-Karte umschalte, funktioniert diese trotz Powertop ebenfalls einwandfrei.

Falls das bei dir nicht zufriedenstellend läuft, hast du noch die Option, deinen bbswitch-Befehl statt powertop in einen systemd-Serviceaufruf zu packen; das Vorgehen ist analog zum bereits beschriebenen.

Re: Hybid-Grafik - Wie diskreten Grafikkern dauerhaft abschalten?
« Antwort #8 am: 19.02.2020, 00:16:01 »
ABER: Da ich mit dem Notebook nur surfe oder mal ein Bild bearbeite, reicht mir die Intel-GPU dicke.
   Dann wechsel in die Treiberverwaltung, geh auf den Nouveau-Treiber, Neustart und deinstalliere alles von Nvidia:
apt purge nvidia*

Re: Hybid-Grafik - Wie diskreten Grafikkern dauerhaft abschalten?
« Antwort #9 am: 19.02.2020, 09:14:43 »
Ein
sudo apt install nvidia-prime
sudo prime-select intel
sollte nach Neustart dauerhaft umschalten.
« Letzte Änderung: 19.02.2020, 09:22:04 von Flash63 »

Re: Hybid-Grafik - Wie diskreten Grafikkern dauerhaft abschalten?
« Antwort #10 am: 19.02.2020, 19:53:38 »
Nvidia-prime ist schon installiert.

Re: Hybid-Grafik - Wie diskreten Grafikkern dauerhaft abschalten?
« Antwort #11 am: 20.02.2020, 07:18:09 »
Nvidia-prime ist schon installiert.
Hä, was soll das? Du selbst hast ihm doch zuvor geraten alles zu entfernen!

Re: Hybid-Grafik - Wie diskreten Grafikkern dauerhaft abschalten?
« Antwort #12 am: 20.02.2020, 19:27:54 »
Ob er meinem Vorschlag folgt, ist noch offen.
Purgt er alles von Nividia, macht es allerdings keinen Sinn, dann nvidia-prime alleine zu installieren.

Re: Hybid-Grafik - Wie diskreten Grafikkern dauerhaft abschalten?
« Antwort #13 am: 27.02.2020, 10:28:09 »
Es funktioniert nach wie vor nur mit dem BBSwitch und den Nvidia-Treibern...alles andere läßt die Nvidia-GPU aktiv im Hintergrund, sprich fast doppelt so hoher Stromverbrauch.