Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?
05.08.2020, 13:08:20

.
Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge

Mitglieder
Statistiken
  • Beiträge insgesamt: 675407
  • Themen insgesamt: 54755
  • Heute online: 526
  • Am meisten online: 2287
  • (22.01.2020, 19:20:24)
Benutzer Online

Autor Thema:  Haltbarkeit USB Stick ?  (Gelesen 262 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Haltbarkeit USB Stick ?
« am: 14.02.2020, 10:46:55 »
Hallo Freunde des Grünen BS.

Nachdem ich mein 19.3 Mate auf einen 64 Gb Usb Stick installierte und ich mich über die Zugriffzeiten von 1ms freue, mache ich mir manchmal Gedanken bzgl. der Haltbarkeit des SanDisk Ultra USB 3.0 64Gb Sticks....
Gesichert wird das BS regelmässig per Clonezilla auf einen Gleichen Stick...
Also: Sollte der die "Grätsche " machen--> halb so schlimm.Kostet ja auch nur noch 9€ incl. Versand.

Aber mal Allgemein: Was habt ihr für Kenntniss bzgl Haltbarkeit solcher USB Sticks , wenn Mint darauf läuft?
Gibt es wirklich Unmengen von Schreib/Lesezugriffe die den Stick schnell ins "Nirvana" befördern ?

Ansonsten Freundschaft und schönen Valentinstag....(mit "V")

Re: Haltbarkeit USB Stick ?
« Antwort #1 am: 14.02.2020, 11:04:59 »
Den Sandisk Ultra haben wir hier als Timeshift Speicher am SAT Receiver, und das seit mehr als 2 Jahren. Scheint recht ordentlich zu sein. Generell aber sollte man von günstigen Sticks nicht zu viel erwarten, die sind nun mal als Datentransporter gedacht.

Re: Haltbarkeit USB Stick ?
« Antwort #2 am: 14.02.2020, 11:46:54 »
...
Aber mal Allgemein: Was habt ihr für Kenntniss bzgl Haltbarkeit solcher USB Sticks , wenn Mint darauf läuft?
...

Wir haben genau diesen Typ Stick in 32GB Ausführung flächendeckend zum Laden von SW Paketen verwendet, täglich ca. 2GB schreiben, manchmal mehr.

Die Sticks sind relativ oft ausgefallen, manche bereits nach wenigen Schreibzyklen, stets ohne jegliche Vorwarnung. Interessanterweise ist bei den Sticks aber der Controllerbereich gestorben, da der Stick plötzlich gar nicht mehr oder unter völlig anderem Namen (Anisha) und einer immer einheitlichen Seriennummer (1 bis F) von Windows mit nur noch 65MB Speicherkapazität erkannt wurde (da half auch kein Formatieren etwas).
Ich vermute als Ursache eine stark schwankende Qualität des verwendeten (NAND Flash?) Materials, da einige der Sticks auch heute noch laufen...

Re: Haltbarkeit USB Stick ?
« Antwort #3 am: 14.02.2020, 11:57:22 »
Haben wir hier wohl Glück gehabt. ;)
Auch bei USB Sticks gilt die alte Weisheit: man bekommt, was man bezahlt.