Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?
30.10.2020, 05:50:52

.
Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge

Mitglieder
  • Mitglieder insgesamt: 24706
  • Letzte: msta
Statistiken
  • Beiträge insgesamt: 691583
  • Themen insgesamt: 55985
  • Heute online: 450
  • Am meisten online: 2287
  • (22.01.2020, 19:20:24)
Benutzer Online
Mitglieder: 8
Gäste: 357
Gesamt: 365

Autor Thema: [gelöst]  Startschwierigkeiten eines Neulings - Treiberprobleme  (Gelesen 742 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

[gelöst] Re: Startschwierigkeiten eines Neulings - Treiberprobleme
« Antwort #30 am: 13.02.2020, 21:33:29 »
Ich habe sie selbst reingesetzt. Die ist da aber auch schon wieder seit Monaten drin und lief unter Windows 10 problemlos

Re: Startschwierigkeiten eines Neulings - Treiberprobleme
« Antwort #31 am: 13.02.2020, 21:36:51 »
Nochmal der inxi -Fz code vor Installation eines Nvidiatreiber

System:
  Host: smartie-System-Product-Name Kernel: 5.3.0-28-generic x86_64 bits: 64
  Desktop: Cinnamon 4.4.8 Distro: Linux Mint 19.3 Tricia
Machine:
  Type: Desktop Mobo: ASUSTeK model: PRIME Z390-P v: Rev X.0x
  serial: <filter> UEFI: American Megatrends v: 2606 date: 10/24/2019
CPU:
  Topology: 8-Core model: Intel Core i7-9700K bits: 64 type: MCP
  L2 cache: 12.0 MiB
  Speed: 800 MHz min/max: 800/4900 MHz Core speeds (MHz): 1: 800 2: 801
  3: 800 4: 800 5: 800 6: 800 7: 800 8: 800
Graphics:
  Device-1: NVIDIA GP104 [GeForce GTX 1070] driver: nouveau v: kernel
  Display: x11 server: X.Org 1.20.5 driver: modesetting unloaded: fbdev,vesa
  resolution: 1920x1080~120Hz
  OpenGL: renderer: llvmpipe (LLVM 9.0 256 bits) v: 3.3 Mesa 19.2.8
Audio:
  Device-1: Intel Cannon Lake PCH cAVS driver: snd_hda_intel
  Device-2: NVIDIA GP104 High Definition Audio driver: snd_hda_intel
  Sound Server: ALSA v: k5.3.0-28-generic
Network:
  Device-1: Realtek RTL8111/8168/8411 PCI Express Gigabit Ethernet
  driver: r8169
  IF: enp4s0 state: up speed: 1000 Mbps duplex: full mac: <filter>
Drives:
  Local Storage: total: 931.51 GiB used: 29.27 GiB (3.1%)
  ID-1: /dev/sda vendor: Seagate model: ST31000528AS size: 931.51 GiB
Partition:
  ID-1: / size: 54.75 GiB used: 14.63 GiB (26.7%) fs: ext4 dev: /dev/sda1
  ID-2: swap-1 size: 2.00 GiB used: 0 KiB (0.0%) fs: swap dev: /dev/dm-0
Sensors:
  System Temperatures: cpu: 37.0 C mobo: N/A gpu: nouveau temp: 34 C
  Fan Speeds (RPM): cpu: 0 gpu: nouveau fan: 1067
Info:
  Processes: 244 Uptime: 3m Memory: 31.29 GiB used: 886.7 MiB (2.8%)
  Shell: bash inxi: 3.0.32



Derzeit wird die Grafikkarte ja auch erkannt, oder irre ich mich da? Mit meinem Laienwissen würde ich sagen dass nur die Installationen in der Treiberverwaltung immer fehlschlagen, warum auch immer.

Re: Startschwierigkeiten eines Neulings - Treiberprobleme
« Antwort #32 am: 13.02.2020, 21:47:41 »
Wir können auch die Installation im Terminal versuchen, dann sehen wir ja, ob es an der Treiberverwaltung liegt. Schau noch mal die Nummer des installierten nvidia-Treibers nach. Dann deinstallierst Du den nvidia-Treiber wie folgt:

sudo apt-get purge nvidia*
Dann

sudo apt-get install nvidia-graphics-drivers-440.xxx
xxx mußt Du ersetzen durch die richtige Versionsnummer. Danach neu starten und anschließend nachschauen, ob der Treiber geladen ist:

lsmod | grep nvidia

Re: Startschwierigkeiten eines Neulings - Treiberprobleme
« Antwort #33 am: 14.02.2020, 12:33:21 »
So, ich habe nochmal ein wenig selber experimentiert..
Ich habe mein Nvidia Prime Applet in die Taskleiste genommen, dort stand sowas wie" Nvidia Prime wird nicht von der Hardware unterstützt"
Kurz gegoogelt, ich musste im Bios den sicheren boot deaktivieren.
Nun dürfte alles geklappt haben, auch im inxi -Fz wird der Treiber korrekt erkannt.

Keine Ahnung ob der Thread gelöscht wird, ich dachte mir es schadet nicht noch die Lösung dazu zu schreiben.
Dankeschön an alle die ihr bestes gegeben haben um mir zu helfen! :)

Re: Startschwierigkeiten eines Neulings - Treiberprobleme
« Antwort #34 am: 14.02.2020, 19:55:13 »
Hallo NoSky,

das freut mich, daß es doch recht einfach war  :) Mir ist bisher im Zusammenhang mit der nvidia-Treiberinstallation über die Treiberverwaltung nicht bekannt gewesen, daß zum Funktionieren Secure Boot deaktiviert werden muß. Das werde ich mir merken, also vielen Dank für die Darstellung Deiner Lösung  ;)